Schleiereule: Lechuza fliegt mit Demandware

Verfasst am 1. Februar 2007 von .

lechuzaDie Firma geobra Brandstätter GmbH & Co. KG ist neben dem wohl bekanntesten Zögling Playmobil mit ihrer Produktlinie LECHUZA seit knapp 6 Jahren auf dem Markt mit durchdachten Lösungen im Bereich Pflanzgefäße und Zubehör. Im vergangenen Jahr exportierte die Abteilung bereits in 45 Länder weltweit und konnte den Umsatz zum Vorjahr erneut verdoppeln. Mittelfristig gesehen peilt die Abteilung nach eigenen Angaben in den kommenden 2 Jahren einen Gesamtjahresumsatz von 25 Millionen Euro an. Erreicht werden soll dies u.a. durch das Erschließen neuer Märkte, wie z.B. die USA, sowie den Ausbau der Geschäftsbeziehungen zu geeigneten Vertriebspartnern weltweit.

Mit der Demandware-Shoplösung scheint Brandstätter selbst einen Partner gefunden zu haben, mit dem sich E-Commerce-Projekte für ihn zufriedenstellend realisieren lassen. Denn neben Playmobil.de wird auch Lechuza.com von der Demandware-Shoplösung bedient. Folgende Länder stehen bereits zum direkten Online-Shopping für Lechuza-Produkte zur Verfügung: Deutschland, USA, Frankreich und Spanien.

Playmobil-Ware wird online im Übrigen in mittlerweile 10 Ländern direkt von Brandstätter angeboten.

(noch keine Bewertung)
Loading...



Eine Reaktion zu “Schleiereule: Lechuza fliegt mit Demandware”

  1. Nachtrag zu Demandware: Shop-Shortlist ||| Handelskraft |||

    Am 2. Februar 2007 um 11:53 Uhr

    […] Hier eine kurze Liste der uns bekannten aktuellen Demandware-Stores. Über Lechuza, Playboy und Playmobil berichteten wir ja bereits. […]

Startseite zurück zur Startseite