Kostenlos Fernsehen

Verfasst am 21. März 2007 von .

TyveTyve bringt das Fernsehen kostenlos ins Internet. In Zukunft kann man ohne TV Karte via Internet in den Genuss des Fernsehen kommen. Alles was man dazu benötigt, ist ein PC mit DSL Internetanschluss und die tyve Software, die man kostenlos unter www.tyve.de bekommt.

Die Nutzung von tyve ist absolut umsonst bzw. eher gratis. Vorerst stehen 9 Programme zur Verfügung (ARD, ZDF, RTL, PRO 7, SAT 1, DMAX, arte, n-tv, MTV). Über das aktuelle Programm kann man sich mittels elektronischem Programmführer auch informieren.

Das nenn ich wahre Konkurrenz zu meinem aktuellen Kabelanbieter. Der kostet nämlich jeden Monat Geld. Wenn ich mir jetzt das Geld dafür sparen kann, dann werd ich doch gleich Premiere-Kunde…

Was des einen Freud – ist des anderen Leid! 😉

[gefunden auf: bitsignals.com]

(noch keine Bewertung)
Loading...

Kategorie: Social Web


5 Reaktionen zu “Kostenlos Fernsehen”

  1. neunetz.com » mit tyve deutsches TV kostenfrei per Internet schauen

    Am 21. März 2007 um 14:41 Uhr

    […] (via handelskraft) […]

  2. Shift-TV schuldig: Wird es auch Tyve treffen? ||| Handelskraft |||

    Am 16. April 2007 um 15:02 Uhr

    […] Schade allerdings, gerade wo sich die Internet TV Sender wie z.B. tyve durchsetzen wollen. Hinzufügen: del.icio.us | digg | technorati | yahoo | yigg | wong | google […]

  3. 0mega

    Am 27. Oktober 2007 um 00:16 Uhr

    Tyve gibts nun nicht mehr :/
    Wennde noch an p2p-fernsehn interessiert bist, versuchs mal mit „Zattoo“ -> http://www.zattoo.com
    die brauchen zwar auch ne weile bis du beim beta-test dabei bist, aber das lohnt sich einigermaßen ^^

  4. Gonzo

    Am 28. Oktober 2007 um 13:52 Uhr

    Übrigens Tyve hat mir letztens folgende Email geschrieben:

    —–
    vielen Dank für Ihre Anmeldung am tyve Betatest. Leider können wir die Entwicklung und vorallem unsere Bemühungen nicht fortsetzen. Wir bedauern dies zutiefst, da wir nach wie vor von unserer Idee überzeugt sind, nur wie heisst es doch so schön: Ohne Moos nix los.

    Für den Aufbau der Infrastruktur und besonders für die Lizenzen sowie für den Ausbau des Geschäftsmodell fehlt Kapital.

    Wir möchten nun an dieser Stelle an den einzigen Mitbewerber verweisen: Zattoo.

    Für mehr informationen: http://www.tyve.de

    Ihre Email-Adresse wurde nach dem Versand dieser Email gelöscht.

    Ihr tyve Team
    —–

    Schade aus der Traum 🙁

  5. Steffen

    Am 13. Januar 2008 um 16:44 Uhr

    Es gibt etliche ähnliche Alternativen und Mögichkeiten z.B. hier: IPTV Angebote
    Zattoo ist vom Aufbau wohl Tyve am ähnlichsten und enthält auch einige deutsche Sender…

Startseite zurück zur Startseite