Zukunft: 3D-Internet

Verfasst am 20. März 2007 von .

Die nächste technologische Revolution im Internet kündigt sich an: dreidimensionale Welten, deren benötigte Software schon im Browser integriert ist. Ansgar Schmidt, Diplominformatiker bei IBM glaubt an einen neuen Umbruch im Internet: Internet 3D.

Kann ich dann von zu Hause mit Cyberbrille im Kaufhaus einkaufen oder vielleicht virtuelle Probefahrten mit dem neuen Ferrari machen? Wenn ich mal weiter spinnen darf. Muss dann jeder Internetuser sich ein eigenes Avatar kaufen, so das er überhaupt noch ins Internet kann? Wenn dann jeder User sein eigenes Avatar hätte, kann ich mir auch vorstellen, das ich z.B. bei OTTO shoppen gehe, mein Avatar anziehen könnte, um zu sehen, ob es mir gefällt.

Das Internet würde als virtuelle Welt, ähnlich wie SecondLife gestaltet sein. Wobei, SecondLife ist Internet in 3D!

Herr Schmidt hat sich auch schon Gedanken gemacht, und schreibt im e-Business News Blog

Die altbekannten Links sollen von “Türen” abgelöst werden, die in den nächsten Raum führen, wo beispielsweise Produktangebote von allen Seiten betrachtet werden können.

Aber was ist dann mit uns Bloggern? Müssen wir dann, im Internet 3D, erst an ein Kiosk laufen, um die aktuellen News zu erfahren?

Oder wie soll eBay in 3D aussehen, muss dann jeder sein Produkt erst in 3D rendern?

Wenn ich so nachdenke, kommen für mich noch weitere Fragen auf.

Zurzeit wird die Produktion durch eine Vielzahl ( siehe hier) an 3D Software gebremst. Weil viele Unternehmen Ihre eigenen Techniken durchsetzen wollen.

Wer schon heute auf dreidimensionales Internet nicht verzichten möchte, kann auf die Angebote verschiedener Unternehmen zurückgreifen, die Erweiterungen für Webbrowser anbieten, um dreidimensionales Surfen zu ermöglichen. Beispiele dafür sind der 3B Browser, uBrowser, CubicEye oder Browse 3D.

Bin sehr gespannt wo uns das hinführt. Vielleicht wird ja das reelle Leben zum SecondLife und das Internet zum FirstLife.

(noch keine Bewertung)
Loading...



Eine Reaktion zu “Zukunft: 3D-Internet”

  1. Ben

    Am 25. März 2008 um 20:47 Uhr

    Was mich interessieren würde: Gibt es bereits Online Retailer, die mit einem 3D-Shop erfolgreich am Markt sind? Bisher konnte ich nichts finden, was ich als überzeugend bezeichnen würde…

Startseite zurück zur Startseite