ABT: Es wird weiter gewootet…in Deutschland

Verfasst am 28. Juni 2007 von .

cheapfriday.gifWas sehen da meine Augen: Bald startet woot.com mit T-Shirt-Aktionen. Was sehen meine Augen noch? Nun, es wird bald ein weiteres woot-ähnliches Projekt geben: Cheap-Friday soll einen woot-artigen Tag in der Woche etablieren. Wie man am Namen schon erahnen kann, ist es natürlich der Freitag. Dahinter steckt A-Better-Tomorrow.de. ABT will an jedem Freitag in der Woche – für 24 Stunden – ein Produkt zu einem absoluten Hammerpreis verkaufen.

Das erinnert mich an cyberport 24, die vor kurzem geschlossen haben, die hatten auch zu Beginn mal ein Produkt pro Woche. Und jetzt sind sie weg. 🙁

Bin gespannt, ob sich das mit dem Freitags-Woot durchsetzten kann. Ein Pluspunkt kann man allerdings abt zu rechnen, weil die meisten Artikel Limited Edition sind. Zudem ist mit dem Blog von ABT ein Kommunikationswerkzeug am Start, was für gute Präsenz sorgen kann.

Auf jeden Fall wünsche ich den Jungs viel Erfolg…

Kleine Werbung noch in eigener Sache: Unser Hammer-Bock heute.

Ein 17″-TFT für unter 100€ beim Preisbock!

image

Wo? Natürlich beim Preisbock … 😉

[via: exciting-Commerce, a better tommorow]

(noch keine Bewertung)
Loading...



2 Reaktionen zu “ABT: Es wird weiter gewootet…in Deutschland”

  1. Andre

    Am 28. Juni 2007 um 10:16 Uhr

    Hallo Holger,
    danke für die Erwähnung der Cheap Friday Aktion in deinem Blog.

    Der Cheap Friday ist eine Aktion von uns für unsere User. Der Vergleich mit Cyberport 24 hinkt gewaltig he he. 🙂

    Gruss, Andre

  2. Jürgen

    Am 2. Juli 2007 um 11:46 Uhr

    Hallo,

    bin ja mal gespannt wie das ankommt.

    Gutscheinbuch.de bietet ja auch seit kurzem ein “Highlight des Tages” unter http://www.highlights.gutscheinbuch.de an.

    Preise sind m.e. besser als bei “Preisbock” und die Artikel hochwertiger.

    Freu mich jedenfalls auf mehr Angebote 😉

    Gruß
    Jürgen

Startseite zurück zur Startseite