Megavideo will Youtubes Platz einnehmen

Verfasst am 7. August 2007 von .

MegavideoDie Überschrift klingt angesichts des Backgrounds von Youtube etwas nach David gegen Goliath. Doch das Vorhaben von MEGAVIDEO, dem Branchenführer echte Konkurrenz zu machen und darüber hinaus in seiner Rolle abzulösen, lässt sich herleiten:

Während YouTube ab Herbst urheberrechtlich geschütztes Material effektiv filtern wird und damit eventuell Seitenaufrufe einbüßt, setzt Megavideo darauf, dass fleißige User attraktive Videos in voller Länge hochladen und mit anderen teilen, was in dem Umfang bei Youtube zukünftig immer schwieriger werden dürfte.

Da MEGAVIDEO zu dem bekannten Webspaceanbieter Megaupload gehört, ist Erfahrung im Umgang mit Urheberrechtsstreitigkeiten vorhanden. Eine inhaltich sehr umfassende Zusammenfassung von Zusammenhängen und Hintergründen findet man bei zweinull.cc

Eine inhaltich sehr umfassende Zusammenfassung von Zusammenhängen und Hintergründen findet man bei zweinull.cc

(1 Bewertung(en), Schnitt: 3,00 von 5)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Megavideo will Youtubes Platz einnehmen

Kategorie: Rechtliches, Social Web


Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite