Weblogs und Unternehmen

Verfasst am 16. August 2007 von .

gartner.pngDie Berater von Gartner warnen vor
Anarchie im Web. Durch die Web2.0-Anwendungen im Businessbereich könne eine Art Kontrollverlust der Unternehmensführung entstehen. Auf dem cio-blog wird die Gartner IT Security 3.0 unter dem Anarchie-Motto angekündigt.

Gerade Weblogs von Mitarbeitern sind ein zweischneidiges Schwert,

betont dort Freimann. Die Erhöhung der transparenten Informationen bedeutet unter Umständen nicht nur Stärkung von Kundenbeziehungen und positiven Imagetransport. Ist ein Mitarbeiter mal unzufrieden, stehen ihm hier ungemein mächtige Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung, dem Ärger mal richtig Luft zu machen oder sogar Firmengeheimnisse preiszugeben. Steht Loyalität gegenüber dem Arbeitgeber und das Interesse am Wohlergehen der Firma nicht über allen anderen Hausnummern?

Wir fragen uns: Was gedenkt Herr Freimann denn am liebsten dagegen zu tun, wenn er denn könnte? Wo nix positives drin ist, kommt auch nix positives raus.

Wer möchte, liest auf dem cio-blog die ausführlich ausgearbeiteten Inhalte.

(noch keine Bewertung)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Weblogs und Unternehmen



Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite