Europa: Kommen und Gehen

Verfasst am 27. September 2007 von .

google2.pngAOL baut ab und Google will seine Forschung und Entwicklung in Europa ausbauen. Die Bereiche sollen gar so groß werden wie die in den USA, was bedeuten würde, dass Google mehrere Tausend neue Stellen schaffen wird.

Dass dies nötig sein könnte, kann an dem Wachstum in Europa abgelesen werden: Google unterhält derzeit 11 Forschungs- und Entwicklungszentren von denen auf Golem die 9 Europäischen genannt sind:

London (Großbritannien), Aarhus (Dänemark), Trondheim (Norwegen), Lulea (Schweden), Krakau (Polen), Moskau und St. Petersburg (Russland), Zürich (Schweiz) und Dublin (Irland).

Wann kommt ein Entwicklungszentrum nach Deutschland?

Quelle: golem

(noch keine Bewertung)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Europa: Kommen und Gehen



Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite