JAJAH: VoIP – Internettelefonie als Callcenterersatz

Verfasst am 5. Oktober 2007 von .

jajah.pngTelefonie über das Internet funktioniert mit VoIP – genau wie bei Skype.

JAJAH stellt nun auch einen Dienst zur Verfügung, der über einen Button potentielle Käufer direkt mit dem Online-Shop-Betreiber verbindet – völlig kostenlos über das Festnetz. Bei Betätigung des Telefonbuttons auf der Website gibt der potentielle Käufer seine eigene Rufnummer ein und das System vermittelt per Klick den Anruf zwischen dem eigenen Anschluss zu Hause und dem Shop-Betreiber. Dann klingelt das eigene Telefon obwohl man selbst angerufen hat. 🙂

Nachdem Skype, der ja auch ein VoIP-Anbieter ist, zum Klotz anstatt zur Rakete mutierte, wäre JAJAH doch die perfekte Ergänzung für Ebay, doch auf digitalnext kann man über Berichte nachlesen, nach denen alle Ebay-Auktionen gelöscht wurden, die einen JAJAH-Click-to-Call-Button enthielten.

Laut JAJAH hatten bereits mehrere Tausend Ebay-Nutzer von dem Angebot Gebrauch gemacht.

Quelle: digitalnext.de



2 Reaktionen zu “JAJAH: VoIP – Internettelefonie als Callcenterersatz”

  1. ronny marmorstein

    Am 18. Juni 2008 um 20:03 Uhr

    Ich habe noch ein guthaben bei jajah und komme nicht mehr rein, was ist los?

  2. Christian

    Am 19. Juni 2008 um 09:37 Uhr

    Hi Ronny,

    das ist natürlich eine durchaus berechtigte Frage.
    Ich kann Dir da aber leider nicht wirklich weiterhelfen, und nur auf das Jajah Support Center verweisen:

    http://www.jajah.com/support/contact/

    Viel Glück

Startseite zurück zur Startseite