WatchBerlin: Holtzbrincks Videoportal

Verfasst am 30. Oktober 2007 von .

watchberlin.jpgDie Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck hat 2007 ein Video-Portal geschaffen. TV im Internet kennt man, aber die Shorties auf WatchBerlin sind professionell gemacht. Web2.0 fordert mehr und mehr Körpereinsatz und verspricht bzw. garantiert bei Gefallen der Werbung die Verbreitung von Botschaften. Womit soll das besser funktionieren, als mit Bewegtbild+Ton?

Turi2 präsentiert pünktlich zum morgigen Relaunch einen Trailer und gibt ein Resumee zum Stand der Dinge: Es wird modern: fluffig und intuitiv. Auf Anhieb findet man über News, Kultur, Events, Kiez insgesamt 8 Rubriken und Bastrado, Kulturterrorist, Rap 2.0 heißen regelmäßige Sendungen im Format. Anschauen!

(noch keine Bewertung)
Loading...
Kommentare deaktiviert für WatchBerlin: Holtzbrincks Videoportal



Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite