Googles Global Search…

Verfasst am 18. Februar 2008 von .

google.pngDie Semantik wird die Qualität der Suche immer weiter verbessern. Maschinen werden die Bedeutungen einzelner Wörter erkennen, um differenziert und zielgerichtet mit Ergebnissen zu reagieren. Die neueste Meldungen über Bewegtbild-Werbung aus dem Hause Google geht nun dahin, gewünschte Information, unabhängig davon, ob es sich um eine Webseite, ein Bild oder ein Video handelt, zu finden.

Nun, ein Bild sagt manchmal mehr als Worte und bewegte Bilder erst.. Hier könnte Youtube endlich als eine neuartige Monetarisierungsquelle ins Spiel geraten. Wenn man in Zukunft das Wort Pizza eintippt, bekommt man dann im Ideal-Standard-Fall Video-Werbung der Pizzakette der Region ausgegeben. Hoffentlich passiert mit manchen Suchbegriffen dann nichts Schlimmes oder Ungewolltes. Aber das wird man beim Testen schon rausfinden. Ob das beim Suchen gefällt? Wenn die Videos dort angezeigt werden wo heute die Adsense-Werbung eingeblendet ist, also ganz rechts, wirds schon gehen…Video-Anzeigen als vielversprechende Erweiterung für das AdSense-Programm. oder vielleicht als Marketing für Webshops. Es bleibt spannend…

Update: Soll man die Videos anklicken?

(noch keine Bewertung)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Googles Global Search…



Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite