Schulrecht=Landesrecht=Faselei

Verfasst am 5. März 2008 von .

spickmich.pngSpickmich.de ist jetzt doch nochmal dran, geht ja Schlag auf Schlag nun vors Landesgericht Duisburg, mit der selben Lehrerin. Mein Gott! Ich hatte mal nen Lehrer, der hat einfach so schnell gesprochen wie er wollte und beim Hinweis darauf geantwortet: Leistung ist Arbeit durch Zeit. Sowas hätte mal bewertet werden müssen. Es müsste auch mal herausgefunden werden, dass Schulrecht=Landesrecht=doof ist, dann würde nämlich nicht jedes Bundesland die Bruchrechnung durchnehmen können, wann es das will. und die Lehrbücher würden über die Jahre und von Schule zu Schule direkt mal zusammenpassen.. Manche Lehrer wollen eben ihre verdiente Ruhe.

Bernd Dicks, Mitbetreiber von spickmich.de, wehrt sich indess:

Zwei Drittel der Lehrer haben eine 1 oder eine 2 vor dem Komma. Nur fünf Prozent eine 5 … Ich finde, das ist ein sehr gutes Zeugnis für die Lehrer.

Die eine da hat ne 3,5 übrigens.

(noch keine Bewertung)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Schulrecht=Landesrecht=Faselei



Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite