Wie findet man einen guten SEO?

Verfasst am 18. April 2008 von .

Mit dieser Frage beschäftigt sich Frank Antonellis von Seopranos.com. Er selbst ist seit mehreren Jahren recht erfolgreich in den Gebieten Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing tätig.

Frank geht mit seinen SEO Kollegen recht kritisch ins Gericht wenn er schreibt:

Hiring an SEO to work for you without asking the right questions can lead to potential disaster (similar to the way I blindly trust an auto mechanic with my car or doctor with my life).

Um die Gefahr zu verringern einen schlechten SEO einzustellen, hat Frank einen Fragenkatalog mit 10 Fragen aufgesetzt, der die Spreu vom Weizen trennen soll. Er konnte bei der Erstellung der Fragen auf die Erfahrungen aus mehreren Bewerbungsgesprächen zurückgreifen, die er mit SEOs in der Vergangenheit durchgeführt hat. Diese Fragen sind beim Einstellungsgespräch deswegen so wichtig, weil seiner Meinung nach 95% aller SEOs gar keine Ahnung haben was sie da eigentlich tun.

Hier kurz eine deutsche Zusammenfassung des Fragenkataloges:

  1. Welche SEO relevanten Blogs/foren liest die Person?
  2. Kann die Person aus dem Stand ein grobes SEO Konzept für eine willkürlich aufgerufene Webseite darlegen?
  3. Wie würde die Person Links (Backlinks) für eine Webseite generieren?
  4. Wie würde eine Erfolgsauswertung aussehen?
  5. Wie sieht eine erfolgreiche SEO Kampagne aus?
  6. Kennt sich die Person mit Technik/Programmierung aus?
  7. Welche Tools verwendet die Person?
  8. Wieviele SEO Kampagnen hat die Person bereits betreut, bzw war daran beteiligt und in welcher Funktion?
  9. Hat die Person eine eigene Webseite oder eigenen Blog?
  10. Welches sind die wichtigsten onpage SEO Maßnahmen, und wie ist deren Reihenfolge?

Die Fragen sind sicherlich ein gute Orientierung, solltet ihr mal einen Spezialisten für die Optimierung von Suchmaschinen einstellen wollen. Allerdings müsste man dann natürlich auch eine Idee von den richtigen Anworten haben. 😉

In diesem Zusammenhang sei auf unsere Kategorie SEO&SEM hingewiesen, die sich explizit dem Thema Suchmaschinenoptimierung widmet.

Via: Searchmarket.biz

(noch keine Bewertung)
Loading...

Kategorie: SEO & SEM


4 Reaktionen zu “Wie findet man einen guten SEO?”

  1. Fundstücke der Woche | Der SEO Blog in Österreich

    Am 19. April 2008 um 11:46 Uhr

    […] Beim Jojo finden sich einige Zahlen zu Blended Search. Sehr interessant für mich ist dabei die Entwicklung, dass sich die Aufmerksamkeit immer mehr auf die erste Seite bzw. die ersten Treffer verlagert – ein gewichtiges Argument für SEO. Wie findet man einen guten SEO? Einen Fragenkatalog dafür findet man auf handelskraft.de. […]

  2. Robert

    Am 19. April 2008 um 20:51 Uhr

    Wer es erst einmal alleine ohne SEO-Spezialisten versuchen möchte, dem sei sehr das informative Dokument “Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung” von Thomas promny empfohlen: http://seo-news.de/archives/2008/02/04/grundlagen-der-suchmaschinenoptimierung

  3. Martin

    Am 21. April 2008 um 10:34 Uhr

    Was aus meiner Erfahrung an den ganzen SEO-Leuten am meisten nervt, ist deren Glaube, ihr Wissen sei sowas von Exklusiv und Geheim, dass alle, die Fachfragen stellen, letztlich nur kostenlose Infos abgreifen wollen. Wir waren vor einigen Monaten auf der Suche nach einer SEO-Agentur, und keine der Firmen, mit denen wir sprachen, rückte so recht mit der Sprache heraus, was wir für unser Geld eigentlich bekommen würden. “Wenn wir das so genau darlegen würden, dann könnten Sie’s ja selber machen”, hieß es. Ja toll. Ich will’s aber nicht selber machen, deshalb suche ich eine Agentur.

  4. Checkliste: aufgepasst per der SEO Wahl | Mundblog

    Am 28. Mai 2008 um 11:52 Uhr

    […] Den Beitrag finden Sie unter der folgenden Adresse, bzw. unter http://www.handelskraft.de. […]

Startseite zurück zur Startseite