Produkt des Tages: Tastatur mit Dialekt

Verfasst am 26. Juni 2008 von .

Von Cherry gibt es neuerdings Tastaturen die einen bestimmten Dialekt draufhaben. Zurzeit können die Tastaturen berlinerisch, hessisch, oberpfälzisch, bayrisch und österreichisch.

Das ist doch mal was für die vom Heimweh geplagten Schreibtischtäter unter uns. Zu kaufen gibt es die Tastenbretter für 24,95 bei Keybo. Ich hoffe es gibt bald noch mehr Varianten. Wenn ich mir die sächsische Version nur vorstelle muss ich schon lachen. 😉

So sieht die Berliner Tastatur aus:

Dialekt Tastatur

Via: neuerdings

(1 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Kategorie: Netzfund der Woche


4 Reaktionen zu “Produkt des Tages: Tastatur mit Dialekt”

  1. Nadia

    Am 26. Juni 2008 um 15:56 Uhr

    Wie cool ist das denn! So ein Ding will ich haben. Natürlich in Sächsisch. Schade, dass es das jetzt noch nicht gibt. Auf der Enter-Taste müsste dann “Merdsch aus” stehen…

  2. Procash

    Am 27. Juni 2008 um 14:17 Uhr

    Wow witzig/geniale Idee.
    Sowas müsste mal einer hier in Spanien anbieten – die Dialektvielfalt ist sehr gross und jede Provinz meint, sie wäre der Mittelpunkt der Erde. Würde mit Sicherheit gut ankommen.

  3. Tastatur mit Dialekt

    Am 5. Juli 2008 um 09:06 Uhr

    […] Tastatur mit Dialekt Juli 5, 2008 Jetzt können die Tastaturen schon Dialekt, zumindest einige. Da kommt Freud auf im Büro!! Wohlbefinden […]

  4. Mach hinne und wegbuzze « Doppelblog’s Weblog

    Am 11. Juli 2008 um 01:10 Uhr

    […] Juli 2008 · Keine Kommentare Global vernetzt und lokal getippt – Tastaturen können jetzt auchDialekt. […]

Startseite zurück zur Startseite