Deutsche Bahn verkauft 1 Mio. Fahrten bei Ebay

Verfasst am 30. Juli 2008 von .

BahntastischSeit neuestem versucht sich die Deutsche Bahn als Verkäufer bei Ebay. Im Rahmen der Aktion “Bahntastische Zeiten” versteigert die DB in der Zeit vom 1. bis 10. August eine Million Bahntickets auf der Online-Auktionsplattform.

Nach Aussage der Deutschen Bahn umfassen die angebotenen Auktionen:

Täglich zehntausende Fahrten zu günstigen Preisen, mit denen man allein, zu zweit oder mit Kind und Kegel preiswert quer durch Deutschland reisen kann. Außerdem Fahrten in europäische Metropolen wie Prag oder Kopenhagen, Amsterdam oder Brüssel, Wien oder Zürich. Das eBay-Angebot der Bahn wechselt in diesem Zeitraum täglich und umfasst sowohl klassische Auktionen mit dem Mindestgebot ab 1 Euro als auch Tickets mit festem Preis zum Sofortkauf.

Mitten in der Sommerreisezeit könnte das Timing für eine solche Aktion natürlich kaum besser gewählt sein. Die derzeit laufenden Auktionen sind auch schon dementsprechend heiß umkämpft. Ob die Fahrkarten am Ende wirklich günstiger sind als am DB Schalter bleibt abzuwarten.

Ein bisschen verwunderlich ist das Ebay Engagement der DB aber schon. Immerhin wollte das Bahnunternehmen im Jahr 2005 den Handel mit Fahrkarten bei Ebay noch juristisch unterbinden. Auch mit den Gepflogenheiten der Online-Auktionsplattform scheint die DB noch nicht so recht vertraut. Bevor die ersten offiziellen Auktionen überhaupt angelaufen waren, hatte man sich durch einige fingierte Transaktionen schon mal ein paar positive Bewertungen zugeschanzt. Als ob ein Konzern wie die Deutsche Bahn auf ein paar positive Ebay Bewertungen angewiesen wäre um Vertrauenswürdig zu erscheinen. Da zeigt sich wieder wie neu für die DB Verantwortlichen die Welt ist, die sie mit der Ebay Aktion betreten. 😉

(2 Bewertung(en), Schnitt: 4,50 von 5)
Loading...



2 Reaktionen zu “Deutsche Bahn verkauft 1 Mio. Fahrten bei Ebay”

  1. Auftragskiller bei Ebay? ||| Handelskraft |||

    Am 31. Juli 2008 um 10:45 Uhr

    […] « Deutsche Bahn verkauft 1 Mio. Fahrten bei Ebay […]

  2. Fiona

    Am 13. August 2008 um 07:36 Uhr

    Also ich würde mir jetzt nicht unbedingt eine Fahrkarte bei Ebay ersteigern, wäre mir alles zu unsicher und wie man sieht gibt es sogar welche, die mehr zahlen, als unbedingt notwendig.

Startseite zurück zur Startseite