Hot or Not für Internetseiten

Verfasst am 7. August 2008 von .

Das „Hot or Not“ Konzept besteht darin sich zwischen zwei unterschiedlichen Alternativen (Personen, Bildern, Objekten etc.) entscheiden zu müssen. Commandshift3 überträgt dieses hinlänglich bekannte Prinzip auf das Thema Webdesign.

Auf der Seite treten in steter Abfolge zwei Internetseiten gegeneinander an, und der Nutzer kann einer von beiden seine Stimme geben. Nach dem Voting wird aufgeschlüsselt wie die Nutzer von Commandshift3 die Webseiten im Durchschnitt bewerteten und ob man mit der eigenen Wertung dem Designempfinden der Nutzerschaft entspricht. Übrigens bleibt es nicht bei dem reinen Voting, man kann auch Infos zur Webseite und falls vorhanden zum verantwortlichen Webdesigner abrufen.

Bei Commandshift3 entdeckt man auf spielerische Art und Weise kreative Internetseiten und bekommt Anregungen für eigene Projekte. Man kann sich aber auch die am schlechtesten bewerteten Seiten anschauen, sich dabei köstlich amüsieren und lernen wie man es nicht machen sollte. 😉

Via

(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...



Eine Reaktion zu “Hot or Not für Internetseiten”

  1. Allerlei aus dem Web

    Am 7. August 2008 um 11:40 Uhr

    Endlich mal eine Inovation mit dem Hot or Nor Prinzip. Die ganzen Hot or Not für Personen kann ich nicht mehr sehen.
    Ausserdem auch schön, dass keine Registrierung nötig ist.

Startseite zurück zur Startseite