Brillen Online anprobieren

Verfasst am 19. September 2008 von .

Die passende Brille zu kaufen ist nicht einfach. Die Auswahl wird zum einen durch die riesige Auswahl an Modellen erschwert und zum anderen durch die Tatsache, dass man ein Brillenträger ist.

Denn ob eine Brille zu einem passt, lässt sich beim Offline-Kauf eigentlich erst so richtig beurteilen wenn man diese auch mit der richtigen Sehstärke anprobiert.

Allerdings ist dies bei den wenigsten Optikern möglich, und so muss man zumeist anhand eines unscharfen Spiegelbildes beurteilen welche Brille einem steht. Da hilft eigentlich nur eine Person des Vertrauens, die beim Brillenkauf beratend zur Seite steht. Das ist natürlich alles andere als optimal.

Online Tools helfen bei der Brillen Auswahl

Im Onlinebereich ist man da schon etwas weiter. Beim Netzoptiker etwa kann man mit Hilfe eines Tools alle Brillen aus dem Sortiment online anprobieren. Zur Brillen-Online-Anprobe muss man einfach ein Foto hochladen, die Größe des Fotos und des Brillenrahmens aufeinander abstimmen und schon kann man einschätzen, wie die ausgewählte Brille einem tatsächlich zu Gesicht steht.

Das „bebrillte“ Foto kann man speichern und an Freunde versenden um deren Feedback einzuholen. Auch der Online-Optiker Mister Spex bietet seiner Kundschaft solch ein praktisches Tool zur Online-Anprobe des Brillensortiments.

Amerikanische Online-Optiker gehen noch einen Schritt weiter

Ein Online Tool zur Brillenanprobe ist also ganz zweifellos eine feine Sache. Wie man das Ganze aber noch besser aufziehen kann, zeigt ein Blick über den großen Teich. Der amerikanische Online-Optiker Eyebuydirect bietet seinen Kunden ein Brillen-Anprobe-Tool das dem vom Netzoptiker sehr ähnlich ist.

Allerdings geht Eyebuydirect einen entscheidenden Schritt weiter. Nutzer können die „bebrillten“ Fotos nicht nur speichern und an Freunde versenden, sondern diese auch in einer Wall of Frame anderen Nutzern zugänglich machen und in Facebook Profilseiten einbinden.

Das macht natürlich Sinn, da so die Nutzer-Community von Eyebuydirect und die Freunde auf Facebook in Form von Kommentaren ein Feedback zum Look der ausgewählten Brille geben können.

Auf der anderen Seite lädt die Wall of Frame aber auch dazu ein sich einen Überblick über das Warensortiment des Onlineshops zu verschaffen. Der Social Commerce Ansatz kommt hierbei sehr gut zum tragen, da direkt neben den von den Nutzern eingestellten „bebrillten“ Fotos die jeweiligen Brillen Modelle mit Detail und Kauf Button angezeigt werden.

Via getelastic.com

(5 votes, Schnitt: 4,00 von 5)
Loading ... Loading ...



17 Reaktionen zu “Brillen Online anprobieren”

  1. Matthias

    Am 22. September 2008 um 18:15 Uhr

    Netter Artikel, aber warum habt Ihr Brille24.de nicht erwähnt? Brille24.de ist Marktführer in Deutschland und hat meines Wissens den ersten Shiop mit Online-Anprobe überhaupt betrieben. Außerdem sind die Preise dort absolut konkurrenzlos.

  2. Christian

    Am 23. September 2008 um 08:38 Uhr

    Hallo Matthias,

    danke für den Hinweis. Brille24 hat tatsächlich eine ganz ansprechende Seite, ob sie tatsächlich Marktführer in Deutschland sind kann ich aber nicht mit Bestimmtheit sagen. Schade ist bloß, dass man sich bei Brille24 erst anmelden muss, bevor man Brillen virtuell anprobieren kann.

  3. Piedra natural

    Am 26. September 2008 um 06:21 Uhr

    Wer programmiert diese Program ? – Ich hätte das gerne gekauft für ein projekt.

  4. Brillen online bestellen? Welche Möglichkeiten gibt es in Deutschland? | Blindfisch Blog

    Am 30. September 2008 um 07:15 Uhr

    [...] Brille. Aber auch dieser Bereich wurde in letzter Zeit von einigen Anbietern angegangen. Der Blog Handelskraft hat dieses Thema etwas näher beleuchtet und vergleicht deutsche Anbieter auch mit Shops aus den [...]

  5. Florian

    Am 30. September 2008 um 07:17 Uhr

    Sehr interessanter Artikel, nur schade dass die USA auch hier wieder einen Schritt voraus ist.

  6. Online Brille testen - Sieht die Brille an mir gut aus?

    Am 7. Oktober 2008 um 20:31 Uhr

    [...] dem Thema hat sich der Handelskraft – Blog [...]

  7. Brillengott

    Am 10. Oktober 2008 um 10:55 Uhr

    Lieber Matthias,

    danke für das nennen von Brille24. Das 21,90 +13,00 Euro Versandkosten (ja dreizehn Euro) konkurrenzlos billig sind, ist vollkommen überzogen. Da gibt es einige Anbieter die da durchaus mithalten können und einen besseren Kundenservice, Umtauschrecht, schönere Brillen, eine bessere Qualität und eine schnellere Lieferzeit haben.

    Was macht Dich denn so sicher, dass Brille24 Marktführer ist?

  8. Andreas

    Am 17. Oktober 2008 um 11:55 Uhr

    Hallo Brillengott.
    Ich denke schon das Brille24.de konkurrenzlos günstig ist. Bei Optikern vor Ort z.B. gibt es vieleicht zwei drei günstige Brillen. Jedoch werden einem teurere Gläser angedreht. Bei den Online Optikern gibt es auch nur verienzelt solche Angebot.Bei Brille24 kosten aber weit über 300 Modelle 34,90€ komplett. zur Frage mit dem Marktführer: Hier ist der Link:http://www.presseportal.de/pm/70994/1181332/brille24_gmbh
    Du sprichst denn Kundenservice und die Qualität an. Brille24 wurde vom WDR getestet und ist bei Ciao mit 4,5 Sternen von 5 gelistet.
    Schönen Gruß Andreas

  9. Christian

    Am 20. Oktober 2008 um 16:04 Uhr

    nach lesen des artikels habe ich mich entschlossen meine erste internet-brille zu bestellen…vom preis her liegen online-optiker erheblich unter herkömmlichen optiker.
    ich glaube dass der deutsche brillen-online markt den aus dem USA um nichts nachsteht.
    …um allen gerecht zu werden habe ich nach meinen recherchen 4 “deutsche” online-optiker gefunden, die eine online-anprobe anbieten:
    http://www.Brille24.de
    http://www.misterspex.de
    http://www.netzoptiker.de
    http://www.sehshop.de

    …was gestaltung und usability angeht sind meiner meinung nach die deutschen anbieter den aus USA voraus…

    ich werde bei einem der obigen anbieter bestellen – als brillenträger bin ich sehr gespannt über meine “erste internetbrille” :-)

    Gruss Christian

  10. Lensbest Gutschein: 10 Euro Gutschein (vom 02.01.2009) | Gutscheine - Preisausschreiben

    Am 4. Januar 2009 um 21:55 Uhr

    [...] ||| Handelskraft ||| Der E-Commerce und Web 2.0 Blog – Brillen … [...]

  11. Phoenigs

    Am 27. April 2010 um 15:57 Uhr

    Hi,

    vielleicht hast Du ja Lust nochmal einen Test durchzuführen. Es sind viele weitere Online Optiker auf den Markt gekommen bsp. Brillenguru u. optiklounge.eu die mit Styleselector zusammenarbeiten…

    Wünsche noch einen schönen Tag

    Phoenigs

  12. Manfred

    Am 19. Juni 2010 um 16:22 Uhr

    Mittlerweile gibt es sehr gute Anproben von anderen Anbietern. Also ich hab mir verschiedene, auch die oben genannten, Anbieter angesehen, und für mich war hier die beste Brillen Anprobe zu finden. Im Gegensatz zu den anderen Anbietern kann man hier sogar die Brille im Profil anprobieren. Ray Ban hat zwar sowas ähnliches, aber dafür muss man bei Ray Ban eine Software downloaden.
    Grüße
    Manfred

  13. Jens Mehle

    Am 9. Juli 2010 um 14:41 Uhr

    Was Layout und Anprobe angeht, liegt meiner Meinung nach Mister Spex weit vorne. Gerade Brille24 macht dagegen doch gar keinen Stich. Wäre auch auf einen neuen Test gespannt.

  14. Sandra

    Am 5. August 2010 um 13:52 Uhr

    Es gibt viele gute Shops. Ich persönlich mit sehr mit http://www.optik24plus.de zufrieden.
    Ich will hier keinen Rufmord begehen, oder desgleichen. Aber Servicemässig bin ich mit einigen Optikern echt unzufrieden gewesen, was meine Kaufentscheidung sehr beeinflusst hat. Unfreundliche Beratung am Telefon ist mehr als ein No-Go. Von daher haben einige Onlineoptiker für mich einen unverdienten guten Platz.
    Nun ja. Trotzdem ein sehr toller Artikel.

  15. Weiß ist nicht gleich weiß | Multifunktionskleidung für Jedermann

    Am 12. Juli 2011 um 07:33 Uhr

    [...] ist es weiß und ein Hemd; die Vorgaben sind also schon recht präzise, aber nach einer Stunde Anprobieren habe ich dann doch festgestellt, dass die Unterschiede größer fast nicht sein können. Mal ist [...]

  16. Brillen online kaufen

    Am 13. September 2011 um 08:31 Uhr

    Also mein Rat lautet das jeder der eine Brille online kauft sich vorher 4 Brillen Gratis nach Hause liefern lassen sollte um die Gestelle anzuprobieren und dann das richtige wählen.

  17. Lisa F.

    Am 15. November 2012 um 11:33 Uhr

    Hey, auf dem Online-Brillenmarkt hat sich ja eine Menge getan, seit den Einträgen hier und neben Brille24 und Mister Spex gibt es auch neue Shops, die vielversprechend an den Start gegangen sind und sogar richtig gute Angebote haben.
    Habe z.B. http://www.brillen.de getestet und muss die hier mal erwähnen, wenn ihr schon so schön aufzählt. Bin überrascht, wie witzig und gut das mit der Online-Anprobe funktioniert. Versand und Brillenversicherung inklusive und ein Filialnetz in Deutschland macht das ganze noch recht attraktiv. Muss aber sagen, dass die Brille super ist. Fast wie in der Anprobe.