Räumt Lars Hinrichs den Chefsessel bei Xing?

Verfasst am 21. November 2008 von .

Einem bis dato noch unbestätigten Gerücht zufolge, könnte Lars Hinrichs, Gründer und CEO des börsennotierten Business-Netzwerks Xing, bereits heute oder in den nächsten Tagen seinen Posten als Vorstandschef niederlegen.

Angeheizt wurde die Gerüchteküche durch eine entsprechende Meldung des Branchendienstes Horizont.net, die sich recht schnell herumsprach in der Szene. Bei Xing lautet das diesbezügliche Statement derzeit noch: “Gerüchte dieser Art kommentieren wir grundsätzlich nicht”. Auch Hinrichs selbst dementiert das Gerücht nicht und twittert stattdessen: “:-) our policy to rumors is and allways will be “no comment”. We are a public company, experiencing excellent growth opportunities right now.”

Über die Gründe des freiwilligen oder unfreiwilligen Rücktritts wird bereits heftig spekuliert. Aus gut unterrichteten Branchenkreisen will etwa die Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX erfahren haben, dass Hinrichs „zwar zuletzt gute Zahlen vorgelegt, … aber über eine Kontroverse über die Nutzung von Mitgliederdaten gestolpert” sei.

Ob sich die Gerüchte tatsächlich bestätigen, und falls ja, warum Lars Hinrichs sein eigenes sehr erfolgreiches Unternehmen verlässt, wird sich wohl erst nach einer offiziellen Stellungnahme von Xing oder Lars Hinrichs genau sagen lassen.

Update:

Laut Heise hat Xing sich mittlerweile zu den Gerüchten geäußert und dabei zurückgewiesen, dass Lars Hinrichs wegen einer Kontroverse über die Nutzung von Mitgliederdaten zurücktreten werde. Hinrichs habe auch weiterhin das volle Vertrauen seiner Vorstandskollegen und des Aufsichtsrates. Lars Hinrichs Zwitschern legt ebenfalls nahe, dass die ganze Geschichte doch nur ein Gerücht war, das aber immerhin eine Menge Aufmerksamkeit erzeugt hat. 😉

(9 Bewertung(en), Schnitt: 4,78 von 5)
Loading...



Eine Reaktion zu “Räumt Lars Hinrichs den Chefsessel bei Xing?”

  1. Swype.me » Internet » Geht er oder nicht? Lars Hinrichs von Xing…

    Am 21. November 2008 um 15:04 Uhr

    […] gibt es auf Handelskraft und Heise […]

Startseite zurück zur Startseite