Google „+1“ als starke Antwort auf den Like-Button von Facebook

Verfasst am 1. April 2011 von .

Seit unseren Artikeln zur Änderung der Google Profiles, dem baldigen Start des sozialen Googlenetzwerks und dem Bericht über „Likejacking“ durch die neue Share-Funktion des Like Buttons, hat sich viel getan.

Facebook hat einen weiteren Bestätigungsmechanismus eingebaut, um dem Missbrauch des Buttons bei nicht vertrauenswürdigen Seiten vorzubeugen.

Google hat durch die Einführung seines „+1“-Buttons ein weiteres Indiz dafür geliefert, dass es mit dem Netzwerk Google Circles langsam ernst wird. Durch die neue Funktion können bald alle Google-Profile-User zunächst Suchergebnisse und bald auch Seiten exklusiv für Freunde empfehlen. Der Service ist bis jetzt nur für englischsprachige Ergebnisse auf Google.com freigeschaltet. Wer ihn jedoch testen will, kann sein Profil auch selbst freischalten.

Für Webseitenbetreiber wird in Zukunft ein Button zum Einbinden auf der Seite angeboten, dafür kann man sich derzeit aber nur vorregistrieren.

Einen kurzen Überblick über die Nutzung des Buttons über AdWords gibt der AdWords Blog.

Da der Button einen relativ großen Einfluss auf die Suchergebnisse hat, dürfte ein legales „+1“-Jacking losgelöst werden und das Suchmaschinenoptimieren wird auf den Kopf gestellt.

Nach den Ankündigungen der Umstellung der Google Profiles und der Erweiterung der sozialen Suche ist mit dem „+1“-Button ein weiteres Element zur Vorbereitung auf einen Start des sozialen Netzwerks von Google getan. Man darf gespannt sein wann und wie Google den Schritt wagt um sein neues Projekt zu starten.

(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Google „+1“ als starke Antwort auf den Like-Button von Facebook

Kategorie: Social Web


Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite