Wer will fleißige Handwerker seh’n, der muss ins neue Loftbüro der dotSource geh’n

Verfasst am 19. August 2011 von .

Dieses kleine Liedchen zwitschern derzeit die Vögel von den Jenaer Dächern. Wir bauen nämlich an einem neuen Domizil für unsere derzeit 78 Mitarbeiter. Destination: Ein großzügiges Loft in der 7. und 8. Etage der Jenaer Goethe Galerie. Hier entstehen in den nächsten Monaten moderne, lichtdurchflutete Büros, von denen unsere Entwickler einen herrlichen Blick auf die Stadt und das Saaletal haben werden.

Die Fertigstellung ist für November geplant. Die Umzugskartons brauchen wir also noch nicht packen. Mit dem Ende der Abrissarbeiten und der Entkernung ist nun aber die erste große Bauetappe erreicht. Auf der insgesamt 1.200 Quadratmeter großen Bürofläche wurden die Fußbodenbeläge und auch zahlreiche Wände entfernt. Der Wanddurchbruch auf der oberen Ebene der Räumlichkeiten lässt dort eine großzügige Galerie entstehen. Hier sollen später Schulungs- und Konferenzräume eingerichtet werden.


Seit unserer Gründung im Januar 2006 sind wir beständig gewachsen und haben uns vorgenommen, in den nächsten Jahren die 100-Mitarbeiter-Marke zu erreichen. Bei der Suche nach einem neuen Domizil hatte Christian Grötsch die Stadt Jena als Hauptsitz für sein wachsendes Unternehmen zu keinem Zeitpunkt in Frage gestellt. „Was die E-Business-Branche angeht, so haben wir in Jena ein gut funktionierendes Netzwerk – und gut ausgebildete Fachkräfte”, so Christian.

Den Ausbau lassen wir uns knapp eine Million Euro kosten, wobei ca. ein Drittel der Summe aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaft“ (GRW) des europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanziert wird.

Fest steht schon jetzt: Durch die moderne Loftarchitektur, den Ausbau der Dachterrasse und des umlaufenden Balkons verspricht unser neues Loftbüro der schönste Arbeitsplatz für Softwareentwickler in Jena zu werden.

Ein Überblick zu unserer Baugeschichte:
http://www.handelskraft.de/tag/dotsource-loftburo

(1.112 votes, Schnitt: 0,92 von 5)
Loading ... Loading ...
Kommentare deaktiviert

Kategorie: Intern


Kommentarfunktion ist deaktiviert

Footer öffnen