Nach 3D Filmen: Kommen jetzt vertikale Videos?

Verfasst am 15. Juni 2012 von .

Wird George Lucas Star Wars ein weiteres Mal ändern?Ein neuer Virus breitet sich aktuell im Netz aus: Vertikal gefilmte Videos. Experten sprechen vom sogenannten Vertical Video Syndrome (VVS).

Die Ursachen konnten noch nicht geklärt werden, ein Ende der Entwicklung ist nicht abzusehen. Klar ist: Jedes Mal wenn ein vertikales Video ins Internet gestellt wird, reibt sich George Lucas die Hände. Und welche Folgen das haben kann, weiß jeder Star Wars Fan zu Genüge.

Filme waren schon immer horizontal. Doch wie lange noch? Glove and Boots klären über die dramatischen Folgen dieses Verhaltens auf, bevor es zu spät ist:

Schönes Wochenende!

Und immer schön dran denken, Smartphone vor dem Filmen in die Horizontale drehen!

(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Nach 3D Filmen: Kommen jetzt vertikale Videos?

Kategorie: Netzfund der Woche


Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite