Amazon ist offizieller Ausrüster der Zombie-Apokalypse

Verfasst am 16. November 2012 von .

Angesichts des bevorstehenden Weltunterganges am 21. Dezember gibt es aus Nerdperspektive eigentlich nur gute Nachrichten, mal abgesehen vielleicht von der Katastrophe selbst. Beispielsweise kommt Der Hobbit – Eine unerwartete Reise schon am 13. Dezember ins Kino. Geschenke kaufen? Wozu? Weihnachten fällt schließlich in die Zeit nach Tag X.

Dann bleibt auch mehr Geld für die Ausrüstung, die mancher angesichts der bevorstehenden Zombie-Apokalypse noch anschaffen muss. Das nötige Zubehör gibt es natürlich bei Amazon, die auf einer speziellen Landingpage alle Must-haves in der postapokalyptischen Welt zusammengestellt haben. Neben Kommunikationsausrüstung, Sicherheitskleidung und Duct Tape finden sich zur mentalen Vorbereitung auch passende Bücher und DVDs auf der Seite.

Der Weltuntergang kann kommen

Im Jahr 2012 ist eben auch ein Weltuntergang nicht mehr das, was er mal war. Ob es das Zombie-Apocalypse-Rundum-sorglos-Paket auch per Yesterday-Shipping gibt?

Dass Amazon ein Herz für Nerds hat und das Sortiment einige entsprechende Verrücktheiten aufweist, stellen wir übrigens nicht zum ersten Mal fest: Produkt der Woche: Star Wars “look alike” Panzer bei Amazon.

Na, schon vorbereitet auf den Fall der Fälle? Wir wünschen jedenfalls ein schönes Wochenende!

(4 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Kategorie: Netzfund der Woche


3 Reaktionen zu “Amazon ist offizieller Ausrüster der Zombie-Apokalypse”

  1. Daniel

    Am 16. November 2012 um 15:05 Uhr

    Wer den Hype um die Zombie-Apocalypse in den USA als “für Nerds” abtut hat sich damit nicht wirklich beschäftigt.

    Schon auf der Shot-Show in Las-Vegas im Januar 2012 (weltgrößte Fachmesse für Waffen und Ausrüstung) war das ganze ein riesen Thema. Große (Waffen-) Versandhändler wie Brownells haben schon länger Zombie-Themenbereiche. Munitionshersteller wie Hornady verkaufen spezielle Zombiemunition (die normale “Personal Defence” Munition in hübscherer Verpackung und die Plastikspitze in Neongrün).

    Warum das alles? Zombies sind spaßig und “ungefährlich”.
    Wenn man Ausrüstung, Waffen und Munition für eine fiktive “Zombie-Apocalypse” kauft ist das lustig. Zombiemunition klingt auch viel ungefährlicher als “Personal Defense Ammunition”. Man macht sich auch nicht so verdächtig als wenn man sagt man bereitet sich darauf vor sein Familie gegen Kriminelle zu verteidigen.

    Kurzum: Wer gegen Zombies gewappnet ist, ist auch gewappnet gegen Plünderer wie sie nach dem Hurrikan Katrina in New Orleans aufgetreten sind…
    Wer ein Zombie-”Escape and Evasion Bag” besitzt kann sich damit auch nach einer Naturkatastrophe zu seiner Verwandschaft durchschlagen…

  2. Cornelia Greiner

    Am 16. November 2012 um 15:24 Uhr

    Ich möchte ja nicht naiv erscheinen, aber ich halte den Kult um Zombies, mit seinen Filmreihen, Serien und Games, nach wie vor für ein Auswuchs der Nerdkultur, der u.a. durch Halloween den Sprung in den Mainstream geschafft hat. Denkbar, dass die US-Waffenlobby auf den fahrenden Zug aufspringt.

    Dass die Ausrüstung auch in einem anderen Kontext funktioniert, ist glaube ich auch jedem klar.

  3. Tim K.

    Am 24. März 2013 um 09:40 Uhr

    Nein , es ist ganz offentsichtlich nicht jedem klar , den wie mein vorredner Daniel schon erwähnt hat müssen nicht erst ausserirdische landen ein virus die welt in zombies verwandeln oder sonst irgendwelche monster durch das land streifen damit es sinn macht einfach einen gepackten rucksack mit dem nötigstem im schrank bereit stehen zu haben ! ich denke man kann nie wissen was so passiert und selbst wenn man einfach beschließt mit den kindern einen outdoortrek zu machen damit die jugend mal wegkommt von facebook und dem fernseher (naturlich sollte man das richtig schwere geschütz handfeuerwaffen etc … zuhause lassen ) finde ich es eine gute idee und eine nicht wirklich schlechte investition wenn ich bedenke wieviel müll mittlerweile gekauft wird wozu brauchen frauen 80 paar schuhe und 2 schränke voller klamotten ?