Yahoo-Übernahme: Droht tumblr dasselbe Schicksal wie flickr? [5 Lesetipps]

Verfasst am 21. Mai 2013 von .

tumblr LogoEs ist offiziell – die Blogging-Plattform tumblr geht für 1,1 Milliarden Dollar an Yahoo. Wie bei Übernahmen dieser Größenordnung inzwischen üblich, wird an Konzept, Chefposten und Mitarbeiterstruktur nichts geändert. Man wolle lediglich dabei helfen, tumblr besser und schneller zu machen. Und nebenbei von der überwiegend jungen Nutzerschaft profitieren, um die Marke Yahoo zu verjüngen und wieder “cool” zu werden.

Nicht ohne Selbstironie schreibt Marissa Mayer in der offiziellen Ankündigung: “Wir versprechen, dass wir es nicht vermasseln werden”. Schließlich hat man mit Flickr, del.icio.us und Geocities schon so manchen Zukauf verheizt. Unter Mayer soll dies anders werden: Man legt großen Wert darauf, dass tumblr völlig unabhängig bleibt, noch nicht einmal der Arbeitsort der Mitarbeiter soll sich ändern.

Vielleicht schafft es Mayer ja nebenbei noch, flickr aus dem Abgrund zu ziehen. Das Re-Design der Fotosharing-Plattform kann sich jedenfalls sehen lassen.

Unsere Lesetipps der Woche:

(1 votes, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading ... Loading ...
Kommentare deaktiviert



Kommentarfunktion ist deaktiviert

Footer öffnen