Luxus-Shopping im Internet boomt

Verfasst am 20. Juli 2013 von .

Hochpreisige Güter werden immer häufiger online bestellt, Luxus-Shopping per Mausklick boomt. Dass E-Commerce für Luxus-Marken interessant sein könnte, schien lange Zeit ein Widerspruch. Die Kunden sehen das anders – für mehr als die Hälfte, 57 Prozent, sind stationäre Läden sogar nur noch zweite Wahl. Am stärksten im Luxussegment nachgefragt werden Parfüms, danach folgen Mode, Accessoires und Uhren als meistgekaufte Produkte. Der Handel reagiert, fast zwei Drittel der Hersteller verkaufen ihre Ware inzwischen auch über das Netz.

Eine besondere Rolle spielt im Luxusbereich die Informationsfunktion des Internets. Die Informationssuche über Luxusprodukte findet inzwischen vorwiegend online statt:
  • 44 Prozent im Handel vor Ort
  • 33 Prozent via Suchmaschinen
  • 28 Prozent per Mund-zu-Mund-Werbung
  • 25 Prozent auf Marken-Websites
  • 22 Prozent in redaktionellen Beiträgen von Online-Magazinen
  • 17 Prozent in Zeitschriften
(noch keine Bewertung)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Luxus-Shopping im Internet boomt



Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite