Sicher Sonne tanken: Mit barcoo Inhaltsstoffe von Sonnencremes checken [5 Lesetipps]

Verfasst am 15. Juli 2013 von .

barcoo_logo

Pünktlich zum Start der Urlaubssaison können Verbraucher direkt vor dem Kauf von Sonnenschutzmitteln mit dem Smartphone den Barcode scannen und erhalten Informationen zu möglichen Allergenen und Inhaltsstoffen. Barcoo weist mit Ampelfarben darauf hin, ob Stoffe enthalten sind, die möglicherweise problematisch sein könnten, wie zum Beispiel Parabene. Grün heißt unbedenklich, gelb ist akzeptabel und rot steht für bedenklich. Die Bewertung orientiert sich an der Kosmetikverordnung der Bundesregierung und der Öko-Test Kosmetikliste.

Um Sonnencremes auf einen Blick vergleichbar zu machen, zeigt barcoo neben dem gescannten Produkt ähnliche Produkte an. Übersichtlich dargestellt werden neben Inhaltsstoffen auch Informationen wie Preise und Nutzerbewertungen. Wer barcoo installiert hat, kann im Supermarkt, in der Drogerie oder zu Hause im Bad auch Deos, Duschgels, Hand- und Gesichtscremes sowie Bodylotions mit nur einem Scan vergleichen und die Inhaltsstoffe überprüfen. Die App hat im April 2013 die 10-Millionen-Download-Marke überschritten.

Transparenz steht bei dem Berliner Unternehmen an erster Stelle: Neben einer Lebensmittel-Ampel und einer Nachhaltigkeitsampel informiert barcoo direkt beim Einkauf über tierversuchsfreie Produkte, hilft bei Laktoseintoleranz, erkennt Eier aus Käfighaltung und stand verunsicherten Verbrauchern beim Pferdefleisch-Skandal als nützliche Informationsquelle zur Verfügung.

Unsere Lesetipps der Woche:

 

(1 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Sicher Sonne tanken: Mit barcoo Inhaltsstoffe von Sonnencremes checken [5 Lesetipps]



Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite