bvh-Zahlen 2013: So groß ist der B2C-Onlinehandel

Verfasst am 19. Februar 2014 von .

bevh LogoDer Jahresanfang ist eine spannende Zeit für Unternehmen, Analysten und Statistikfans, denn die Geschäftsberichte und Statistiken für das vergangene Jahr werden nach und nach veröffentlicht. So auch die Ergebnisse der bvh-B2C-Studie 2013. Damit lässt sich jetzt auch offiziell sagen, wie hoch der Online-Anteil am deutschen Einzelhandel liegt: ganze 11,2 Prozent (Vorjahr: 9,4 Prozent).

2013 war ein starkes Wachstumjahr für den Versandhandel und den B2C-E-Commerce. Das Branchenwachstum war deutlich höher als in den Vorjahren und lag mit 22,9 Prozent erstmals seit Durchführung der Studie bei über 20 Prozent.

Betrachtet man das E-Commerce-Wachstum allein, sieht die Kurve noch steiler aus: Wachstum um 41,7 Prozent gegenüber 2012! Die Branche realisierte einen Gesamtumsatz von 39,1 Milliarden Euro mit online bestellten Waren, das sind 80 Prozent des Gesamtumsatzes im deutschen Versandhandel (48,3 Milliarden Euro).

Umsatz Onlinehandel 2013

Grafik: bvh-B2C-Studie 2013

Ähnlich optimistisch klingen die ersten Prognosen für 2014: Der bvh rechnet mit einem Branchenwachstum von 15,5 Prozent, es sollen 48,8 Milliarden Euro umgesetzt werden.

Zahlen zum B2B-Onlinehandel gibt es übrigens hier (“Wie groß ist der deutsche B2B-E-Commerce-Markt?”).

(1 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Kommentare deaktiviert für bvh-Zahlen 2013: So groß ist der B2C-Onlinehandel



Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite