E-Commerce holt bei der Beratungsqualität auf [5 Lesetipps]

Verfasst am 21. Juli 2014 von .

Schlechte Nachrichten für den stationären Handel: Verbraucher fühlen sich online immer besser beraten. Was anhand der umfassenden Informationen und Services, die sich online finden, längst klar war, wird nun auch durch entsprechende Zahlen bestätigt. Eine Studie der Unternehmensberatung Roland Berger besagt, dass 41 Prozent aller kaufentscheidungsrelevanten Informationen inzwischen aus digitalen Medien stammen, Routinekäufe ausgenommen.

Die Ursache dafür machen die Berater in der unaufhaltsam voranschreitenden Digitalisierung unseres Alltags aus: Über zwei Drittel der deutschen Internetnutzer sind täglich mehr als drei Stunden online. Ein Drittel aller Kommunikation läuft über digitale Kanäle statt persönlich. Das gilt privat wie beruflich.

„Wir waren vom Ausmaß der Digitalisierung selbst überrascht.“
Studienleiter Jonas vor dem Esche.

Beratung steht damit nicht mehr als eine der letzten Alleinstellungs-merkmale des (stationären) Handels zur Verfügung. Auch Beratung wird digital.

Unsere Lesetipps der Woche:

(4 Bewertung(en), Schnitt: 4,75 von 5)
Loading...
Kommentare deaktiviert für E-Commerce holt bei der Beratungsqualität auf [5 Lesetipps]

Kategorie: Lesetipps der Woche


Kommentarfunktion ist deaktiviert