Doch keine Konsequenzen durch die EU-Verbraucherrechte-Richtlinie? [5 Lesetipps]

Verfasst am 25. August 2014 von .

Händler dürfen aufatmen, denn Kunden nehmen ihnen die neuen Retouren-Bedingungen nicht krumm. Zumindest legen das Ergebnisse einer Mitgliederbefragung des bevh nahe. Die EU-Verbraucherrechte-Richtlinie, wonach unter anderem erlaubt wurde, Retouren generell kostenpflichtig zu machen, war zum 13. Juni in Kraft getreten und im Vorfeld kontrovers diskutiert worden. Umsatzeinbrüche wurden befürchtet, da Kunden auf Versand- und Retourenkosten häufig sensibel reagieren.

Offenbar waren die Bedenken überzogen, kaum einer der Befragten hatte von negativen Effekten zu berichten. Stattdessen wurden die Rechte der Händler gestärkt, insbesondere im internationalen Vergleich. Ob nun die großen Player, die fast durchweg freiwillig auf die Retourengebühr verzichten, zurückrudern?

Unsere Lesetipps

(3 Bewertung(en), Schnitt: 3,67 von 5)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Doch keine Konsequenzen durch die EU-Verbraucherrechte-Richtlinie? [5 Lesetipps]



Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite