Content-Hype: Wenn Verlage und Händler zu Konkurrenten werden [5 Lesetipps]

Verfasst am 9. Februar 2015 von .

Erst letzte Woche haben wir hier im Blog ausführlich darüber berichtet, warum die Synthese aus Content und Commerce wegweisend ist und den E-Commerce-Einstieg insbesondere für Verlage interessant macht. Händler müssen hingegen erst die Content-Strategie meistern.

Spannend ist nun zu sehen, wie in diesem Konkurrenzkampf mit immer härteren Bandagen gekämpft wird, schließlich ist die Zahl der talentierten Texter mit entsprechender Branchenerfahrung begrenzt. Somit ist es nicht verwunderlich, dass Amazon in den Moderedaktionen des Heimatlandes wildert und nun Vogue-Redakteurin Caroline Palmer abwarb. Sie wird als Chefredaktuerin auch die Social-Aktivitäten koordinieren.

Ein weiteres Zeichen dafür, dass Amazon es ernst meint damit, auch im Fashion-Bereich die Nase vorn zu haben. Dass der E-Commerce Gigant hier sträflich unterschätzt wird, haben wir bereits im vergangenen Jahr auf einem unserer Handelskraft E-Commerce Frühstücke diskutiert. Die Event-Reihe wird übrigens fortgesetzt und man kann sich noch anmelden.

Unsere Lesetipps der Woche:

(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Content-Hype: Wenn Verlage und Händler zu Konkurrenten werden [5 Lesetipps]



Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite