Netzfund: Warum hat das neue MacBook nur eine 480p-Kamera?

Verfasst am 13. März 2015 von .

Zugegeben, in einer “Apple stellt neues Zeug vor”-Woche haben wir es mit der Suche nach einem geeigneten Netzfund relativ leicht. Das ist der Vorteil, wenn ein Produkt so polarisiert wie ‘ne 18.000 US-Dollar teure Smartwatch, deren Akku ganze 18 Stunden hält. Auch das neue MacBook gefällt nicht jedem. Vor allem das Fehlen von etwaigen Ports ist dabei Grund für kontroverse Debatten: Zukunft oder Quatsch? Ein Interview mit einem Apple Designer erklärt, warum das neue MacBook nur einen Port und eine 480p-Kamera besitzt.

Und natürlich hat auch die iWatch ihr Fett wegbekommen. Die besten Memes findet man hier.

(3 Bewertung(en), Schnitt: 2,33 von 5)
Loading...

Kategorie: Netzfund der Woche


4 Reaktionen zu “Netzfund: Warum hat das neue MacBook nur eine 480p-Kamera?”

  1. basti

    Am 13. März 2015 um 13:29 Uhr

    It’s all about the money. Und die beste Parodie dazu findet sich in diesem Video: http://www.lebigmac.org/apple-techniker-spricht-ueber-das-2015er-macbook/

  2. Christian Hartmann

    Am 14. März 2015 um 15:15 Uhr
  3. Nico Saborowski

    Am 16. März 2015 um 07:22 Uhr

    Genau. Im Internet sollte man zwei Regeln beachten:
    1. Nicht alles glauben, was man sieht.
    2. Keine Ironie oder Sarkasmus verwenden, da der meist missverstanden wird.

    Für die 2. Regel gibt es aber zum Glück Medien, wie Die Zeit, die uns die Intention von ironischen/sarkastischen Inhalten erklären 🙂

  4. Toni Mahoni

    Am 24. März 2015 um 19:29 Uhr

    Hier das Video auf deutsch: https://www.youtube.com/watch?v=2UtJv8SU-lI

Startseite zurück zur Startseite