What year is it? Live-Shopping liegt im Trend und Polyvore wird gekauft [5 Lesetipps]

Verfasst am 3. August 2015 von .

what year mcfly

Screen: Back to the Future Trailer

Bei der heutigen Presseschau kann man aus dotSource-Perspektive schon etwas nostalgisch werden. Zum einen analysiert der Best Practice Business Blog, dass sogenannte „Speedsales“ im Trend sind. Anbieter wie Woot! und Meh machen Millionenumsätze mit auf einen Tag begrenzten Deals. Nutzer der Benjamin-App bekommen ein Angebot sogar nur noch für 60 Sekunden angezeigt. Als Trigger wirkt neben dem niedrigen Preis auch die künstliche Verknappung. Ein Mechanismus, der uns als Betreiber von Preisbock.de, einer der populärsten Live-Shopping Plattformen ihrer Zeit, nicht unbekannt ist.

Nochmal Nostalgie: Polyvore, eines unserer einstigen Social Commerce Lieblinge, dessen Entwicklung wir hier im Blog begleiteten, wurde von Yahoo gekauft. Seitdem das Anlegen von Kollektionen auf Plattformen wie Pinterest und Instagram im großen Stil möglich ist, stand die Zukunft des Inspirations-Netzwerkes auf der Kippe. Auch die Ausweitung des Schwerpunkts von Fashion zu Home & Living half da nichts.

Unsere Lesetipps der Woche:

(3 Bewertung(en), Schnitt: 3,67 von 5)
Loading...
Kommentare deaktiviert für What year is it? Live-Shopping liegt im Trend und Polyvore wird gekauft [5 Lesetipps]



Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite