Netzfund: 3D-Drucker können in nur wenigen Stunden dein Traumhaus bauen… Wahnsinn!

Verfasst am 10. März 2017 von .

Die Nutzung von 3D-Druckern ist immer weiter verbreitet und es gibt mittlerweile Modelle auf dem Markt, die durchaus bezahlbar sind. Es ist also gar nicht so unwahrscheinlich, dass dein Nachbar dieses Wochenende coole und nützliche Dinge druckt, wie Schlüsselringe, Seitenhalter oder individuelle Haken. Aber was passiert, wenn du stattdessen in Zukunft ein 3D-ausgedrucktes Haus oder Gartenhaus innerhalb von 24 Stunde bauen kannst?

Wir brauchen dafür nicht in die Zukunft zu reisen. Das Start-up Apis Car hat innerhalb eines Tages ein 409 Quadratfuß großes Haus mit seinem mobilen 3D-Drucker gebaut. Die Kosten übersteigen nicht einmal die 10.000 USD Marke, nur 2 Mitarbeiter wurden für den Aufbau benötigt. Und so sieht das Ganze aus:

Auch wenn die Fassade wie ein Heliport aussieht, ist es innen smart, solide und praktikabel. Die typische Belastung eines Umzugs würde komplett entfallen. Toll! Aber… Eine naheliegende Frage: Integriert dieses Haus die geeigneten Installationen und elektrischen Anlagen? Oder sind diese auf wunderbare Weise drin? Wenn es so einfach wäre, gäbe es gar nicht genug Baugrundstücke für alle… oder?

(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...



Eine Reaktion zu “Netzfund: 3D-Drucker können in nur wenigen Stunden dein Traumhaus bauen… Wahnsinn!”

  1. Julia

    Am 11. März 2017 um 10:21 Uhr

    Verrückt, aber ich sehe ähnliche Problematiken.. und die Preise werden sich sicher auch bald der Nachfrage anpassen..

Startseite zurück zur Startseite