Online Marketing

Das Online Marketing umfasst alle Marketing-Strategien, die sich über das Internet anwenden lassen. Das fängt bei auf den Nutzer zugeschnittenen E-Mails an und erstreckt sich über weitere Strategien, die beispielsweise die Suchmaschinenoptimierung einer Webseite betreffen. Mit immer neuen Trends ist das Online Marketing stets im Wandel. Soziale Netzwerke und Affiliate-Marketing gehören dabei ebenso ins Repertoire wie Native Advertising oder Content Marketing. Neben E-Commerce-Themen liegt der Fokus unseres Blogs auch auf aktuelle Entwicklungen im Online Marketing Bereich.

Kategoriesuche
Durchsuchen Sie diese Kategorie.

Die Konferenz für alle, die mit Klicks handeln! – PPC Masters 2017 [Recap]

Verfasst am 28. Februar 2017 von .
PPC Masters 2017

Quelle: PPC Masters

Vor rund zwei Wochen fand in Berlin erneut die PPC Masters statt. Nationale und internationale Experten kamen in der beeindruckenden Location an der Spree in Berlin zusammen, um sich rund um die Themen PPC, SEA und AdWords auszutauschen.

Weiter


Conversational Commerce – mächtige Chatbots und Automaten

Verfasst am 14. Februar 2017 von .

Der Onlinehandel ändert sein Gesicht. Webshops werden zu Websites mit Kauffunktion. Sie müssen mobil konsumierbar sein. Das bedeutet jedoch nicht nur die Pflicht zum Responsive Design, sondern auch, die Kauffunktion im Messenger, in Apps, generell in den Streams der Nutzer anzubieten und zu erfüllen. Das Zeitalter des Instant Commerce!
 
So experimentiert Zalando mit Modeberatung via WhatsApp-Chat in dem Dienst Zalon. Vogue bietet eine WhatsApp-Gruppe für Fashion-News und die Hotelkette Hyatt leistet Kundenservice via Facebook-Messenger.
 
Services sind nahtlos in die gewohnten Kanäle der Nutzer integriert und bieten schnelle Lösungen, passende Informationen und Produkte sowie allgemein: guten Kundendienst!
 
Das Rennen um den besten Kundenservice geht jedoch gerade in die nächste Runde. Menschliche Berater werden von rhetorisch fitten Chatbots abgelöst. Dabei werden Messaging-Apps mit künstlicher Intelligenz kombiniert. Instant Commerce lernt sprechen. Dürfen wir vorstellen: »Conversational Commerce«.

Weiter


Die Macht der Virtualisierung – die erweiterte Realität mit VR und AR

Verfasst am 31. Januar 2017 von .

Viele Produkte und Services lassen sich nur begrenzt in die digitale Welt des Internets übersetzen. Sie lassen sich nicht berühren. Sie lassen sich nicht anprobieren. Kaufentscheidungen müssen mit einer gehörigen Portion Bauchgefühl getroffen werden. Selbst hyperrealistische, hochaufgelöste Produktfotos sind immer noch weit von der reellen haptischen Erfahrung entfernt. So treibt die Angst vor Frustration nach dem Kauf potentielle Onlinekäufer weiterhin in überfüllte stationäre Läden. Virtual Reality (VR) will Abhilfe schaffen und Kunden das Einkaufserlebnis nach Hause bringen.

Weiter


Spitzt die Ohren – Jetzt kommt Audio-Content-Marketing! [5 Lesetipps]

Verfasst am 30. Januar 2017 von .

Quelle: pexels.com

Quelle: pexels.com

Die Verbreitung digitaler Hausassistenten wie Amazon Echo und Google Home in Verbindung mit anderen Anwendungen des Internet of Things, wie smarten Autos und Chatbots, macht die Stimme zum Interface der nächsten Generation. Gartner prognostiziert, dass 30 Prozent der Browser-Sitzungen bis 2020 bildschirmlos sein werden. Für Audio-Content-Marketing ergeben sich dadurch völlig neue Dimensionen.

Weiter


Digitalisierung 2017 – digitale und die physische Welt verschmelzen

Verfasst am 24. Januar 2017 von .

Quelle: cutecircuit

Quelle: cutecircuit

Das Smartphone rüttelt am Fundament unserer digitalen Welt, wie es das Internet vor zwanzig Jahren mit der analogen Welt tat. Vielleicht sogar noch stärker! 10 Jahre nach der Vorstellung des iPhones machen unzählige nützliche Apps und die innovative Technologie das Smartphone zum persönlichen digitalen Assistenten. Es ist Spiegel der Persönlichkeit seiner Nutzer und für manche sogar eine smarte Erweiterung ihres Körpers. Wo physisch endet und digital beginnt, ist für den Nutzer kaum mehr spürbar. Digitale und physische Welt verschmelzen.

Weiter


Case-Study BayWa AG – Das Beste aus beiden Welten

Verfasst am 19. Januar 2017 von .
B2B-Onlineshop Baywa Baustoffe

B2B-Onlineshop Baywa Baustoffe | Foto: Case Study BayWa

Die Digitalisierung im B2B-Handel ist derzeit ein heiß diskutiertes Thema. Neben Online Marktplätzen wie Amazon Business oder Wucato bietet sich zum Vertrieb der Produkte auch ein eigener Onlineshop an.

Der Baustoff-Fachhändler BayWa wollte für die Zukunft gerüstet sein und das Konzept lokaler, kundennaher Märkte mit einem überregionalen B2B-Onlineshop verbinden. So kann der professionelle Kunde zusätzlich zum persönlichen Kontakt im Markt vor Ort auch von umfassender Produktrecherche und bequemer Kaufabwicklung im Internet Gebrauch machen – egal, ob vom Schreibtisch aus oder von unterwegs. Dies bedeutet für BayWa, aufgrund der zunehmend internetbasierten Informationsbeschaffung im B2B-Bereich, einen essentieller Schritt zur Digitalisierung ihrer Marketing- und Vertriebsprozesse.
Im Baustoff-Fachhandel gehört die BayWa mit rund 150 Standorten in Teilen Süd- und Ostdeutschlands und rund 30 Standorten in Österreich zu den größten Komplettanbietern für private und gewerbliche Kunden.

Weiter


Fachkräfte-Mangel? – Mit dem Seminar „E-Commerce Manager“ die eigenen Mitarbeiter fit für’s Digital Business machen!

Verfasst am 12. Januar 2017 von .

Die digitale Transformation wird 2017 nicht einfacher. Auch wenn man vielleicht schon im vergangenen Jahr die Weichen für eine zukunftsfähige Digitalstrategie im eigenen Unternehmen gestellt hat, kann dies schnell in Ernüchterung umschlagen. Und zwar dann, wenn sich einfach keine Mitarbeiter für die Umsetzung finden wollen.

Weiter


Das neue Digital-Business-Trendbuch „Handelskraft 2017“ steht zum Download bereit

Verfasst am 10. Januar 2017 von .

Bild: dotSource GmbH

Bild: dotSource GmbH

Eine durchsetzungsstarke Faust braucht vier Finger und einen Daumen. Mit dem jetzt erschienenen fünften Trendbuch „Handelskraft 2017 »Von Menschen und Maschinen«“ vervollständigen wir alle Glieder unseres Handelskraft-Logos und geben einen Einblick in die Themen, auf die es ankommt, um 2017 kraftvoll und erfolgreich im Digital Business zu handeln. Dabei erfordert die Digitalisierung von Marketing und Vertrieb, sowohl für Hersteller als auch für Händler, auf die richtigen Technologien und Innovationen zu setzen sowie auf entsprechend qualifiziertes Personal vertrauen zu können, um den anspruchsvollen Anforderungen des vernetzten Kunden gerecht werden zu können.

Weiter


Versteckte Amazon Keywords – hat jemand Meta gesagt?

Verfasst am 3. Januar 2017 von .

Quelle: flickr

Quelle: flickr

2017 wird ein prima Jahr für Amazon! Dafür muss man weder ein Prophet sein, noch bedarf es einer Portion Wahnsinn solche Aussagen zu treffen, wo das neue Jahr noch keine drei vollen Tage alt ist. Einen Player, der die Marktmacht des Internetriesen innerhalb der nächsten 12 Monate signifikant schmälert, sehe ich zumindest nicht. Grund genug die Entwicklung oder Optimierung der eigenen Amazon-Strategie weit oben auf der Agenda zu platzieren.

Weiter


Neues Whitepaper: Bessere Rankings mit Amazon

Verfasst am 20. Dezember 2016 von .

Quelle: fotolia

Quelle: fotolia

Die Zeit vor den Festtagen ist jedes Jahr die Kür für Onlinehändler und Logistiker. Je näher das Fest rückt, desto mehr bestellen Nutzer die letzten – oder alle – Geschenke online. Wenig verwunderlich steigt so Jahr für Jahr das Paketaufkommen zwischen November und Januar. Hinzu kommt die sogenannte Liefergarantie bis Weihnachten, die viele Händler anbieten.
 
Um als Händler selbst vom hohen Bestellvolumen zu profitieren, muss man den Kunden dort abholen, wo er ist. Dieser Ort ist Amazon. Jeder zweite Euro im E-Commerce wird auf der Plattform umgesetzt und rund ein Drittel der Nutzer nutzt Amazon als Produktsuchmaschine ihrer Wahl. Mit oberen Rankings auf Google können viele Onlinehändler etwas anfangen. Doch auch Maßnahmen zur Verbesserung des Rankings auf Amazon sollten nicht vernachlässigt werden.

Weiter


Startseite zurück zur Startseite