Jena

Die Redaktion von Handelskraft bloggt aus der Lichtstadt Jena. In den Büros der dotSource ermitteln wir für unsere Leserschaft all das, was die E-Commerce-Branche bewegt. Der Standort Jena ist dafür perfekt geeignet: Die Branche wächst in der Stadt in Ost-Thüringen beständig weiter und auch über einen E-Commerce-Campus wird gesprochen. Die Ernst-Abbe-Fachhochschule bietet einen E-Commerce-Studiengang an und Intershop hat im Jentower seinen Firmenhauptsitz. Durch die über 20.000 Studenten ist Jena nicht nur ein innovativer Wirtschaftsstandort, sondern auch eine junge, lebenswerte Stadt.

Kategoriesuche
Durchsuchen Sie diese Kategorie.

dotSource im Silicon Valley – Recap

Verfasst am 21. Februar 2017 von .
dotSource im Silicon Valley

Die Delegation zu Besuch auf dem Google Campus

Nun ist es schon wieder zwei Wochen her, dass ich mit einer Delegation des Thüringer Wirtschaftsministeriums das Silicon Valley besuchen durfte. Deshalb hier mein Reisebericht.
Die Teilnahme an einer solchen Delegationsreise mit Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee ist eine große Ehre und gleichzeitig die Gelegenheit an Orte zu kommen und mit Personen zu sprechen, zu denen man als Normalsterblicher nicht so leicht Zugang bekommt.
Als eine der führenden Digitalagenturen muss man da einfach mit, um mit neuer Inspiration vom globalen Digital Hotspot das eigene und das Geschäft der Kunden nach vorn zu bringen.

Weiter


IT-Recruiting 2017 – Team wechsel dich

Verfasst am 17. Januar 2017 von .

Foto: dotSource GmbH | Matthias Eimer

Foto: dotSource GmbH | Matthias Eimer

Wir haben hier im Blog schon mehrfach über das Thema Recruiting im E-Commerce, den vielbeschworenen Fachkräftemangel in der IT-Branche sowie Personalentwicklung im digitalen Zeitalter geschrieben. Quintessenz: Der Kampf um die klügsten Köpfe ist hart, wird noch härter und hängt sowohl vom Unternehmensstandort, als auch von der Attraktivität des Personalmarketings ab. Den potentiellen Arbeitgeber ins richtige – und vor allem authentische, aber nicht lächerliche – Licht zu rücken, ist mittlerweile zur Kunstform über alle on- und offline-Kanäle avanciert.
 
Klingt doch eigentlich wie das Arbeitnehmerparadies. Unternehmen und ihre Headhunter buhlen um die eigene Arbeitskraft. Blöd nur, wenn der Arbeitsmarkt anderen Regeln als der Wochenmarkt folgt und für die begehrten Humanressourcen nicht nur der höchste Preis zählt. Eine Chance bietet das Rekrutieren von Teams.

Weiter


dotSource knackt die 10 Mio. – Happy Birthday!

Verfasst am 5. Januar 2017 von .

Dotsource11Geburstag

Happy Birthday! dotSource feiert heute bereits 11 Jahre digitalen Erfolg. Hinter uns liegt ein erfolgreiches Jahr, in dem wir in vielen Bereichen Neuland betreten und technologische Herausforderungen gemeistert haben. Doch bevor wir uns in ein neues, nicht minder spannendes und ereignisreiches Jahr stürzen, möchten wir das vergangene resümieren und einen Ausblick auf das kommende geben.

Weiter


Stillstand bei dotSource? – Nur zur Mannequin Challenge! #ichmagsdigital

Verfasst am 24. November 2016 von .

Muss man denn wirklich jeden Trend mitmachen? Ja!

Stillstand ist sonst nicht unser Ding. Lieber gastalten wir den interaktiven Handel von Morgen! Bock dabei zu sein? Dann bewirb dich jetzt! www.dotsource.de/karriere
#ichmagsdigital

Kategorie: Intern, Jena

Neue Bloggerin an Bord

Verfasst am 21. November 2016 von .

lbe

Hallo,

ich bin Luise Beyer und verstärke das Handelskraft Team ab sofort als neue Bloggerin. Gemeinsam mit meinen Kollegen Oli, Sara und Nico werde ich in Zukunft digitalen Trends und Entwicklungen auf die Spur gehen.

Studiert habe ich in Jena Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing und sowohl meinen Bachelor- als auch Masterabschluss hier absolviert. Nach sechs Jahren klassischen Wirtschaftsstudiums stehen für mich bei dotSource nun jedoch die digitalen Handelsbeziehungen im Fokus. Passend – da Online Shopping nicht nur beruflich meine Leidenschaft ist!

Weiter


dotSource hat Bus! – Hol dir den Kasten Mate. [Verlosung]

Verfasst am 7. November 2016 von .

Bild: dotSource

Bild: dotSource

Endlich ist es soweit! Wir haben Bus! Nachdem man seit Saisonbeginn in der easyCredit Basketball Bundesliga bei den Heimspielen von Science City Jena neben manchmal zu spannenden Spielen auch hübsch leuchtende dotSource Bandenwerbung sehen kann, sind wir nun noch ein Stückchen sichtbarer.
 
Durch die heimliche Hauptstadt des E-Commerce fährt ab heute auch ein Gelenkbus der Jenaer Verkehrsbetriebe JeNah für uns Werbung. Intern liebevoll und nicht ganz ernst gemeint „Enterprise Service Bus“ genannt. Wir sind stolz auf das Design und das Ergebnis! So stolz und voller Freude, dass wir zum grauen und müden Montag einen Kasten Agentur-Wachmacher, auch bekannt als Club Mate, verlosen! So gehts:

Weiter

Kommentare deaktiviert für dotSource hat Bus! – Hol dir den Kasten Mate. [Verlosung]

Wenn selbst „Digital Natives“ noch dazu lernen – Interview mit Max Bremer, Teilnehmer am Seminar „E-Commerce Manager“

Verfasst am 25. August 2016 von .

Vor knapp 2 Jahren haben wir gemeinsam mit der Steinbeis Technology Group die Digital Business School ins Leben gerufen, um Mitarbeiter aus verschiedenen Branchen in den Bereichen Digitalisierung und E-Commerce weiterzubilden – Themen, die in den meisten kaufmännischen und technischen Studiengängen und Ausbildungsbereichen bisher nur wenig verankert sind.
Weiter

Kommentare deaktiviert für Wenn selbst „Digital Natives“ noch dazu lernen – Interview mit Max Bremer, Teilnehmer am Seminar „E-Commerce Manager“

Teamevent 2016 – Innovative Rennwagen fuhren mit Vollgas bei strahlendem Sonnenschein! [intern]

Verfasst am 29. Juni 2016 von .
Quelle: dotSource ®

Quelle: dotSource ®

Mit jeder Menge Teamgeist, Motivation und guter Laune im Gepäck machte sich die dotSource-Karawane, bestehend aus knapp 130 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, auf den Weg zum diesjährigen Teamevent – was uns dort erwartete, war wie immer ungewiss.

Bei strahlendem Sonnenschein, war das erste Ziel die Jenaer Hauptstraßen: Durch jene galt es in kleinen Teams einen Geo-Cach-Parcours mit verschiedenen Hinweisen und Aufgaben zu durchlaufen, bei dem vor allem Kommunikation, Kooperation, Geschicklichkeit sowie Genauigkeit und Wissen gefragt waren.
Weiter


Digital Commerce – ohne Wissen kein Erfolg

Verfasst am 22. Juni 2016 von .

Screenshot: YouTube

Screenshot: YouTube

Dass sich die Digitalisierung auf unser Leben auswirkt ist hinlänglich bekannt und spürbar. Doch neben den Versprechungen des bequemen, vernetzten und digitalen Lebens, verändern die Entwicklungen auch den Arbeitsmarkt und moderne Berufsbilder. Damit meine ich nicht die Handwerker und Monteure, die ihr Smartphone während der Arbeit auch beruflich nutzen sowie die Generation-Y-Millenials und ihr Streben nach Selbstverwirklichung und Work-Life-Balance.

Bemerkenswert sind die neuen Berufe und Berufsbilder, die es vor 20, zehn, teilweise gar vor fünf Jahren noch nicht gab. Jene Berufe, die massiven Aufwind durch die Verbreitung von Onlinehandel und mobilem Internet erfahren haben. E-Commerce Manager, Online-Marketer, SEO- und SEA-Spezialisten, Social-Media Manager, Online-Campaigner und mehr. Hinzu kommen die Tech-Experten (und Expertinnen!) im Hintergrund, die dafür sorgen, dass die verschiedenen Systeme ihre Daten tatsächlich so austauschen, wie es die Website des Softwareanbieters behauptet. Kurzum: Der personalisierte, interaktive Handel über alle Kanäle braucht Profis!

Weiter

Kommentare deaktiviert für Digital Commerce – ohne Wissen kein Erfolg

UNI-Sommerfest 2016 – Wir verlosen Karten für die heiße Nacht

Verfasst am 8. Juni 2016 von .
Screen: Universitäts-Sommerfest

Screen: Universitäts-Sommerfest

Auch in diesem Jahr gibt es in Jena wieder das Universitäts-Sommerfest. Im Rahmen einer der kürzesten Nächte des Jahres lädt das Sommerfest zum Flanieren und Genießen unter dem Motto „Brücken bauen“ ein. Am 24. Juni 2016 gibt es an fünf verschiedenen Orten zahlreiche kulturelle Aktivitäten.

Die Agenda ist prall gefüllt mit Bands unterschiedlicher Musikstile, Tanzgruppen, Theater auf den Wegen, Kinderaktivitäten und, schließlich, dem Höhepunkt der Nacht: einem fantastischen Feuerwerk am „Prinzessinnenschlösschen“. Anschließend sind alle, denen die Nacht noch zu jung ist, zum Feiern in die Villa am Paradies mit Musik und leckere Cocktails auf der Terrasse eingeladen. Das komplette Programm gib es hier.

16 Tage vor diesem magischen und tollen Event in Jena wollen wir die Gelegenheit nutzen, um die Spendierhosen anzuziehen und vier Karten zu verlosen. Keine Sorge wegen der EM16, dieser Abend ist spielfrei. Dafür muss nur eine einfache Frage kreativ beantwortet werden.
Weiter


Startseite zurück zur Startseite