Jena

Die Redaktion von Handelskraft bloggt aus der Lichtstadt Jena. In den Büros der dotSource ermitteln wir für unsere Leserschaft all das, was die E-Commerce-Branche bewegt. Der Standort Jena ist dafür perfekt geeignet: Die Branche wächst in der Stadt in Ost-Thüringen beständig weiter und auch über einen E-Commerce-Campus wird gesprochen. Die Ernst-Abbe-Fachhochschule bietet einen E-Commerce-Studiengang an und Intershop hat im Jentower seinen Firmenhauptsitz. Durch die über 20.000 Studenten ist Jena nicht nur ein innovativer Wirtschaftsstandort, sondern auch eine junge, lebenswerte Stadt.

Kategoriesuche
Durchsuchen Sie diese Kategorie.

eCommerceCamp #eccj16 – TRITUM und marmelade laden zum BarCamp nach Jena

Verfasst am 10. März 2016 von .

In einer Woche ist es soweit. Bereits zum vierten Mal findet in Jena das eCommerceCamp statt. Während des dreitägigen Barcamps vom 17.-19. März kommen Entwickler und Integratoren von Onlineshopsystemen, wie z.B. Magento, OXID, Shopware oder PrestaShop zusammen. Auch Interessierte sowie allgemeine Beiträge zum Thema eCommerce sind sehr gern willkommen.

Weiter


SEAcamp Jena ausverkauft – Mit Handelskraft 1x 1 Freiticket gewinnen

Verfasst am 1. März 2016 von .

Screenshot: google - Bild: handelskraft

Screenshot: google – Bild: handelskraft


Es war das Top-Thema der letzten Woche für alle SEA-Heads und SEOlogen – Google verändert die Darstellung seiner Suchergebnisse und verbannt AdWords-Anzeigen aus der rechten Spalte. Dafür werden dort nun Product-Listings oder das Knowledge-Panel gezeigt. AdWords-Anzeigen wandern direkt in bzw. unter die organischen Suchergebnisse. Der Nutzer sieht ab sofort drei – bei sehr kommerziellen Anfragen vier – bezahlte Anzeigen. Suchende erhalten ein übersichtlicheres Ergebnis. SEO- und SEA-Experten stehen vor neuen Herausforderungen.

Werden AdWords-Kampagnen nun teurer? Sind Traffic-Einbrüche zu erwarten und wenn ja, für wen? Während des vierten SEAcamp am 21.04.2016 wird es für PPC-, SEA- und SEM-Neueinsteiger und -Profis genügend Raum geben, um auf diese und andere Fragen einzugehen. Veranstaltet von Finnwaa, conversearch, Aufgesang Inbound Online Marketing und InBiz Online Marketing bietet das einzige Barcamp mit Schwerpunkt Google AdWords, in zahlreichen Sessions Anknüpfungspunkte und Erkenntnisse aus erster Hand unter dem Motto: „Wissen teilen. Neues lernen. Weiterkommen.“

Leider ist die Veranstaltung seit Wochen ausverkauft. Drei Restplätze sind noch zu vergeben, wenn eine Session eingereicht wird. Mit Handelskraft kommst du trotzdem aufs Barcamp, denn wir verlosen 1x 1 Freiticket. Und so gehts:
Weiter


dotSource präsentiert: Ein Video-Trip durch 10 Jahre digitale Erfolgsgeschichte

Verfasst am 5. Februar 2016 von .

Vor genau einem Monat wurde dotSource 10 Jahre alt. Dieser Höhepunkt soll gebührend mit allen Handelskraft-Lesern und Leserinnen geteilt werden. Dafür haben wir euch Plätze in der ersten Reihe auf unserer Reise gebucht. Die nächsten Haltestellen: Eine fantastische Geburtstagsparty, die große Geburtstagstorte und tolle Gäste.

Kann’s losgehen? Genießt eine Reise durch unseren Hauptsitz und erlebt die verschiedenen Stationen auf dem Weg zum Erfolg einer jungen und innovativen Digital-Agentur. Erfahrt auf dem Weg durch unsere modernen Büroräume mehr darüber was uns antreibt, motiviert und vor Allem: Wo die Reise weiter hingeht. Schnallt euch an und genießt die Aussicht.


Weiter


Content is K(l)ing – Neuer Blogger an Bord

Verfasst am 1. Februar 2016 von .
Bild: dotSource GmbH | Ebenbild

Foto: dotSource GmbH | Ebenbild

Hi, ich bin Oliver Kling. Ich habe es bisher verpasst mich vorzustellen und hole das hiermit an dieser Stelle nach.

Seit 21 Tagen darf ich das dotSource Marketing-Team mein neues berufliches zu Hause nennen. Ich bin hier, um gemeinsam mit meiner Kollegin Sara die bunte und schnelle Welt des digitalen Handels in allen Facetten auf handelskraft.de und handelskraft.com zu durchleuchten. Wir wissen, dass wir in große Fußstapfen treten, aber wir sind mutig genug uns dieser Herausforderung zu stellen.
Weiter

Kommentare deaktiviert für Content is K(l)ing – Neuer Blogger an Bord

dotSource feiert 10 Jahre digitalen Erfolg!

Verfasst am 19. Januar 2016 von .
Foto: Matthias Eimer

Foto: Matthias Eimer

Wenn die dotSource auf seine letzte Dekade zurückblickt, sieht es aus, als wäre es einfach gewesen dort hinzukommen, wo wir heute sind. Doch das wäre nicht wahr. Wir sind in dieser Zeit erwachsener geworden, aber keinesfalls alt. Wir leben und denken im Hier und Jetzt, denn auch für uns ist heute immer noch der erste Tag im Digital Commerce. Wir wollen die Zukunft mitgestalten, weiter neue Ideen erfinden, uns weiterentwickeln und noch besser werden. Dieser Anspruch, gepaart mit dem Talent unserer mittlerweile über 120 Mitarbeiter, wird uns dabei helfen weiterhin Vollgas zu geben, neue unternehmerische Dimensionen zu erreichen und unseren Kunden exzellente Services und innovative Lösungen zu liefern.

Mit dem Blick nach vorn hat dotSource nun die 10-Jahres-Schallmauer durchbrochen. Ein echter Erfolg im digitalen Zeitalter und für uns Anlass genug unseren ersten zweistelligen Geburtstag gebührend zu feiern.
Weiter

Kommentare deaktiviert für dotSource feiert 10 Jahre digitalen Erfolg!

10 Jahre dotSource – unser Jahresrückblick 2015 und Ausblick auf 2016

Verfasst am 4. Januar 2016 von .

Daniel Schlesinger / Flickr.com

Daniel Schlesinger / Flickr.com


Ein arbeitsreiches, forderndes und großes Jahr liegt hinter uns. Erneut haben wir in vielen Bereichen erfolgreich Neuland betreten und technologische wie auch fachliche Herausforderungen gemeistert. Digitalisierung und digitale Transformation werden auch im kommenden Jahr die Treiber unserer Entwicklung sein.

Weiter

Kommentare deaktiviert für 10 Jahre dotSource – unser Jahresrückblick 2015 und Ausblick auf 2016

Intershop 7.6 – Klappt die Verschmelzung von B2B & B2C?

Verfasst am 2. Dezember 2015 von .

SteFou!

Grafik:SteFou!

„B2B-Kunden wünschen sich ein privates Kauferlebnis“ – so die Quintessenz des Consumerization-Trends. Mit der Commerce Suite 7.6 versucht Intershop genau diesen Trend zu bedienen und verspricht „Mehr B2B. Mehr B2C. Mehr Integration“. Das am 26.11.2015 veröffentlichte Software-Update bietet Shopanbietern beispielsweise ein neues Rahmenvertragsmanagement. Gelingt Intershop 7.6 die Zusammenführung der B2B- und B2C-Welt?
Weiter

Kommentare deaktiviert für Intershop 7.6 – Klappt die Verschmelzung von B2B & B2C?

Neues Agenturvideo: Wir rocken E-Commerce im zehnten Jahr [Internes]

Verfasst am 8. Mai 2015 von .

Digital Success right from the Start, ab jetzt auch in Video-Form :)

Kommentare deaktiviert für Neues Agenturvideo: Wir rocken E-Commerce im zehnten Jahr [Internes]

Problem gelöst: Freundliche Menschen als Retter des stationären Handels

Verfasst am 2. April 2015 von .

In Jena gibt es die zehnt-nettesten Händler Deutschlands, so könnte man das Ergebnis eines Handels-Vergleiches, der in 141 Städten durchgeführt wurde, zusammenfassen. Unter den mitteldeutschen Städten nimmt „das Subzentrum des Digital Commerce“ die Spitze ein. In den Punkten Freundlichkeit, Beratungsqualität und Preis-Leistungsverhältnis schneiden insbesondere inhabergeführte Geschäfte mit Top-Werten ab.

Die Aufwärtsentwicklung hält mit einem Zuwachs von 0,4 Prozent-Punkten an. Dies ist für Jena ein sehr erfreuliches Ergebnis, da nicht alle Orte mit einer positiven Tendenz bei einer wiederholten Untersuchung aufwarten können.

Marc ­Loibl, MF Consulting, Leiter der Studie

Da freuen sich die Lokalpresse („In Jena arbeiten freundliche Menschen im Handel“) und die Väter der Stadt, und auch die Händler dürfen sich auf die Schulter klopfen. Kunden gehen also gerne in den Geschäften einkaufen. Etwaige Probleme und Entwicklungstendenzen müssen an dieser Stelle einfach mal Platz machen.

Aus E-Commerce Perspektive wird es mir anhand von so viel Wohlfühl-Journalismus dann doch ziemlich mulmig:
Weiter

Kommentare deaktiviert für Problem gelöst: Freundliche Menschen als Retter des stationären Handels

Wir sagen danke für ein wunderbares erstes Jenaer E-Commerce Frühstück!

Verfasst am 27. November 2014 von .

Thüringen (und vor allem Jena) muss sich nicht verstecken! So viel steht nach dem letzten Handelskraft E-Commerce Frühstück 2014 fest. Gemeinsam mit 15 lokalen Händlern und Herstellern diskutierten wir mit Jochen Krisch über die Zukunft des E-Commerce, dabei ging es um mehr als Amazon – oder E-Commerce überhaupt.

Schließlich wachsen die Herausforderungen über den E-Commerce-Rahmen hinaus, alle Unternehmen müssen sich mit der digitalen Transformation auseinandersetzen, die Diskussion schließt längst Felder wie Online Marketing oder Datenmanagement mit ein. Die technische und die strategische Ebene greifen immer stärker ineinander über. Anhand von Branchenvorreitern wie „About You“ wurde sichtbar, wohin die Reise gehen kann.


Weiter