Archiv der Kategorie 'SEO & SEM'


Chance für Blogger durch Google-Streit mit VG Media? [5 Lesetipps]

Verfasst am 6. Oktober 2014 von .

Thumbnails Google News

Diese Ansicht gehört ab 9.10. der Vergangenheit an

Bei der Suche nach Nachrichteninhalten präsentiert sich Google ab dem 9. Oktober so aufgeräumt wie lange nicht mehr: Der Suchmaschinenriese wird die Snippets und Thumbnails als Reaktion zum anhaltenden Streit um das Leistungsschutzrecht entfernen. Betroffen sind alle Medien, die in der VG Media organisiert sind, dazu gehören beispielsweise das Verlagshaus Axel Springer oder die ProSiebenSat.1 Media AG.
weiter


Panda 4.1 – Wer gewinnt und wer verliert?

Verfasst am 2. Oktober 2014 von .
Grafik: Chi King

Grafik: Chi King

Am 26. September kündigte Google das Rollout für das Suchmaschinen- algorithmus-Update Panda 4.1 an. Seit 2011 sorgt Panda dafür, dass Webseiten nach qualitativ hochwertigem Inhalt besser ranken, als bloße Content-Farmen. Das letzte Update liegt gut fünf Monate zurück und Panda 4.1 bringt erneut einige Änderungen mit sich.
 
weiter


Google stellt PLA endgültig ein – die neuen Google-Shopping-Kampagnen kommen

Verfasst am 6. August 2014 von .

In spätestens einem Monat wird Google die alte Product Listing Ads-Systematik endgültig einstellen. Die bereits vorhandenen Feeds vieler Onlineshops sind damit nicht mehr gültig. Höchste Zeit also, auf die neuen Google-Shopping-Kampagnen umzustellen. Aufgrund des überarbeiteten Interfaces ist es erforderlich, neue Kampagnen anzulegen.

PLAs

Beispiel für PLAs in den SERPs

Tipps zur Einrichtung findet man in der offiziellen AdWords Community. Google will vor der Umstellung außerdem ein Upgrade-Tool zur Verfügung stellen. Allerdings eignen sich auch damit nicht alle Kampagnen für das Upgrade, wie auf dem AdWords-Blog zu lesen.

weiter

Kategorie: SEO & SEM

Woran man eine inkompetente SEO-Agentur erkennt

Verfasst am 7. Mai 2014 von .

Jeder, der sich auch nur am Rande mit SEO beschäftigt, weiß, dass sich die Branche (mal wieder) im Umbruch befindet. Der Wandel hin zum hochwertigen Content vollzieht sich nun endgültig, nachdem viele populäre Strategien von Google unmöglich gemacht wurden. Doch nicht jeder hat das mitbekommen, noch immer gibt es SEO-Agenturen “der alten Schule”. Woran man erkennen kann, dass die eigene dazu gehört?

7 SEO-Empfehlungen, bei denen man die Agentur wechseln sollte:

  • Der Satz “Wir kennen das Google-Geheimnis” steht auf der Website.
  • Die Steigerung des Pageranks wird als Erfolg präsentiert.
  • Die Seite wird bei Suchmaschinen angemeldet.
  • Die Agentur gibt Garantien auf Rankings.
  • Sie akzeptiert 500€ pro Monat für Reichweitenaufbau eines Shops.
  • Man konzentriert sich dabei ausschließlich auf externe Faktoren und Linkbuilding.
  • Um Reichweite aufzubauen setzt man auf Gastartikel und Linktausch und befleißigt sich im Versenden entsprechender Mails an Blogger und Onlinejournalisten.

Ergänzungen sind erwünscht :)


Witzige SEA Kampagnenidee – Snikkers thematisiert Tippfehler

Verfasst am 15. Mai 2013 von .

It is hard to spell when you are hungryEs macht Sinn: Wer hungrig ist, produziert mehr (Tipp-)Fehler. Dass dem so ist, wird einem Nasch-Mogul wie Mars kaum entgangen sein.

Im Rahmen von der “Du bist nicht du, wenn du hungrig bist”-Kampagne ließ man sich bei Snickers UK etwas Besonderes dazu einfallen: Man holte sich Google mit ins Boot um hungrige, und dementsprechend unkonzentrierte, Internetsurfer direkt anzusprechen.

Dafür generierte man die typischen Vertipper der 500 häufigsten Google-Suchanfragen. Es entstand ein Pool von 25.000 Keywords, für die AdWords Kampagnen geschalten wurden. Diese fragten die Suchenden, ob sie Lust auf einen Snack haben.

Auf diesem Weg wurden in nur zwei Tagen über 500.000 Personen erreicht. Laut Video zählten dazu auch Büroarbeiter, deren Rechner von “unterhaltsamen Inhalten” ferngehalten werden. Besonders clever: Für die virale Kampagne war keine Produktion nötig, die Botschaft musste nicht platziert und aufwendig in Social Networks verbreitet werden, um zu wirken.

Via onlinemarketing.de

Kommentare deaktiviert
Kategorie: Best Practice, SEO & SEM

Content-SEO für Blogredakteure

Verfasst am 18. Dezember 2012 von .

Suchmaschinenoptimierung IllustrationsbildUnsere Artikelserie zum Thema Blog-Marketing geht weiter. Dieses Mal geht es um SEO für Blog- und Onlineredakteure. Genauer gesagt, was diese direkt im Artikel, auch ohne SEO-Plugins oder technische Kenntnisse, tun können, damit ihre Artikel besser gefunden werden.

Suchmaschinenoptimierung innerhalb des Artikels

  • Keywords in der Überschrift verwenden
  • Kategorien anlegen und konsequent verwenden
  • Tags (Schlagworte) nutzen
  • Backlinks zu relevanten Artikeln und Quellen setzen
  • Auf themenverwandte interne Artikel verlinken
  • Titel-Text bei Links verwenden
  • Bei Links nach Möglichkeit Keywords verlinken („Zahlen zur Nutzung von Smartphones“ statt “hier” verlinken)

weiter


Einfacher als gedacht: Infografiken erstellen, animieren und teilen

Verfasst am 24. Juli 2012 von .

Infografiken liegen im Trend. Sie visualisieren Fakten und Zahlen zu den unterschiedlichsten Themen auf attraktive Weise. Nach dem Prinzip “Bilder sagen mehr als Worte” sind sie in der Lage, Informationen und Zusammenhänge übersichtlich darzustellen. Dementsprechend häufig wird darauf verlinkt.

Infografiken sind daher ein wichtiges Thema für Content- und Nutzerorientierte Suchmaschinenoptimierung.

Infografik zum SoLoMo Shopper

Unsere Infografik zum Thema SoLoMo Commerce

Um eine ansprechende Infografik zu erstellen, ist einiges an Planung und Recherche von Nöten. Man will dem Betrachter schließlich Arbeit abnehmen und eine möglichst umfassende Darstellung zu einem Thema bereitstellen.

Was man dabei beachten muss, welche Tools zum Erstellen, Animieren und Teilen es gibt, erfahrt ihr im Folgenden:
weiter

Kommentare deaktiviert
Kategorie: SEO & SEM, Social Web

Tipp: SEO Software von SEOlytics gibts jetzt kostenlos als Starter-Version

Verfasst am 13. Juni 2012 von .

SeolyticsSEO ist kein Rocket Science, will aber trotzdem beherrscht werden. Die Masse an SEO Tools, für Keywords, Backlinks und Analysen, machen es da nicht leichter. Tools, die jeden Bereich gut bedienen können, sind jedoch meistens kostenpflichtig.

Das Für und Wieder von kostenpflichtigen SEO-Tools ist bereits hinreichend diskutiert worden. Wir von Handelskraft finden, dass sich die Nutzung professioneller Programme (nicht nur im Bereich SEO) selbst für ambitionierte Blogger lohnt, von Unternehmen ganz zu schweigen:

  1. Es spart viel Zeit und Nerven, nicht alles aus verschiedenen Tools in einer Excel Tabelle zusammenzutragen. Zeit, die man an anderer Stelle besser genutzt hätte.
  2. Es ist etwas ganz anderes, eine Gesamtauswertung aller Daten zu sehen, in der alles miteinander verknüpft dargestellt wird. Das erleichtert das Ziehen von Schlussfolgerungen und Handlungsempfehlungen – denn darum sollte es ja eigentlich gehen.

SEOlytics hatten wir bereits 2010 vorgestellt und für gut befunden. Seitdem hat sich natürlich sowohl im Bereich SEO als auch im Tool selbst einiges getan.
Umso besser, dass die Starter-Version von nun an gratis zu haben ist. Wir sind schon überzeugt und wünschen euch viel Spaß beim Testen!


Das Zusammespiel von SEA und SEO – 5 Lesetipps der Woche

Verfasst am 1. November 2011 von .

Die Relevanz von SEA und SEO ist unbestritten. Die Abstimmung der beiden Mittel ist jedoch eine eigene Sache. Auch die angekündigte Transparenz der Suchergebnisse durch Google wird weitere Einflüsse ausüben. Wie die beiden Mittel aufeinander abgestimmt werden können, werden in einem Fachartikel von Antonia Wälzholz erklärt.

In den weiteren Tipps geht es um effizienteres Responsemanagement, E-Commerce Design Trends für das Jahr 2012 sowie das Steigern des “EdgeRanks” ihrer Facebook Aktivitäten. Unser fünfter Lesetipp ist diesmal sehr technisch orientiert und listet verschiedene hilfreiche Coding Tools und JavaScript Libraries für Web-Entwickler auf.

Unsere Lesetipps der Woche:

Kommentare deaktiviert

SEO Checkliste für neue Seiten – 5 Lesetipps der Woche

Verfasst am 26. September 2011 von .

Zum Start in die Woche gibt es heute wieder unsere 5 Lesetipps. Im ersten Tipp erklären die Macher von SEOmoz das Vorgehen bei SEO für komplett neue Seiten. Von der Accessibility über das Design bis hin zum Link Building ist alles integriert.

Wistia

In den weiteren Tipps gibt es Hinweise zur Suche nach geeignetem und qualifiziertem Personal, dem Start eines Möbel-Groupons, dem Optimieren des Kaufprozesses und dem Schaffen von Vertrauen in ihren Onlineshop.

Unsere Lesetipps der Woche:

Kommentare deaktiviert