SEO & SEM

SEO und SEM sind wichtige Bestandteile einer erfolgreichen Kampagne im Online Marketing. SEO steht dabei für Search Engine Optimization und beinhaltet alle Maßnahmen, die der Suchmaschinenoptimierung beisteuern. So sind beispielsweise Meta-Tags auf einer Homepage SEO-Maßnahmen, die einer Webseite einen besseren Platz bei Suchanfragen bescheren. Unter SEM versteht man hingegen Search Engine Marketing, also gezielte Werbung über Suchmaschinen, beispielsweise über Keyword-Advertising. Sowohl SEO als auch SEM tragen dazu bei, dass Webseiten bei Suchmaschinen wie Google besser sichtbar sind. Wir berichten in diesem Zusammenhang über Änderungen am Google-Algorithmus und geben Tipps für eine SEO-optimierte Homepage.

Kategoriesuche
Durchsuchen Sie diese Kategorie.

SEO: Was bringt Penguin 4.0 einem Webmaster wirklich?

Verfasst am 29. September 2016 von .

Source: picjumbo

Source: picjumbo

Google ist in der Tat Feuer und Flamme in die neue Jahreszeit gestartet. In den letzten Tagen sorgte das Unternehmen aus Mountain View mit brandaktuellen Neuigkeiten in diversen Bereichen für Schlagzeilen, die uns einen kurzen Blick in unsere digitale Zukunft gewähren. Eine große Neuigkeit war das langersehnte Update des Penguin-Algorithmus, das SEOs mit Sicherheit hoch erfreut hat. Aber warum ist das Penguin-Update so wichtig?
Weiter

Google Penguin Update – Echtzeiteffekte für Seitenbetreiber

Verfasst am 27. September 2016 von .

Quelle: flickr | Gareth Edwards

Quelle: flickr | Gareth Edwards

Google ist der Einstieg ins Internet. Googles Marktanteil beträgt fast 95%. Nur bei der Produktsuche greifen Nutzer häufiger direkt zu Amazon als zu Google. Dennoch: Es herrscht der Kampf um Aufmerksamkeit. Nirgendwo lassen sich Dinge schließlich besser verstecken, als auf Seite 2 der Google-Suchergebnisse.
 
Seit Freitag rollt Google sein aktuellstes Algorithmus-Update zu Penguin aus. Das müssen Website- und Shopbetreiber wissen:

Weiter


SEO für B2B Unternehmen [neues Whitepaper]

Verfasst am 20. September 2016 von .

Quelle: fotolia

Quelle: fotolia

Im deutschsprachigen B2B-Sektor herrscht bei vielen Herstellern die Meinung vor, dass man sich in einem Bereich bewege, der in erster Linie vom Direktvertrieb und der direkten Kundenbeziehung lebt. Stichwort: face-to-face. Dabei verpassen sie die Erkenntnis, dass sie es häufig mit ROPO-Käufern (research online – purchase offline) zu tun haben. Wer seiner Zielgruppe keinen digitalen Einstiegspunkt im Netz bietet, vergeudet so wertvolles Potential. Doch mit einer Website allein ist es nicht getan. Um sich im Kampf um Aufmerksamkeit und Sichtbarkeit im Netz durchzusetzen, müssen die Spielregeln der Suchmaschinenoptimierung (SEO) auch im B2B eingehalten werden. Wir zeigen, was man tun muss!

Weiter


Was sind die Herausforderungen, Schwerpunkte und Trends in Marketing und Sales? [5 Lesetipps]

Verfasst am 19. September 2016 von .
Source: milsabord29 - Fotolia

Source: milsabord29 – Fotolia

B2B- und B2C-Marketer bemühen sich, ein Publikum zu erreichen, das zwar zunehmend weniger greifbar, aber paradoxerweise vernetzter ist. In diesem Zusammenhang fördert Mobile die Interaktion zwischen Unternehmen und ihren Zielgruppen und Technologien nehmen eine wesentliche Rolle bei der Verbesserung der digitalen Customer-Experience und somit bei der Steigerung von Conversion und Verkäufen ein.

Im Ergebnis gewinnt das Thema Inbound Marketing nicht nur bei Marketern an Bedeutung, sondern macht auch Marketing-Strategien effektiver: Immerhin schätzen Inbound-Unternehmen ihre Marketing-Strategien viermal häufiger sehr hoch ein.

Genauer gesagt ist dies eine der zentralen Erkenntnisse der achten jährlich von HubSpot erhobenen Studie “State of Inbound 2016”, die einen umfassenden Überblick über die zentralen Trends, Strategien und Herausforderungen gibt, denen Marketer und Vertriebler heutzutage gegenüberstehen, und relevante Daten liefert, um herauszufinden, wie die Zukunft von Marketing und Sales in einer zunehmend mobilen, technischen und digitalen Welt aussieht. Der Report gibt die Meinungen von mehr als 4500 Befragten (aus Marketing und Vertrieb) aus 132 Ländern wieder.

Weiter


SEO-DAY 2016 am 27. Oktober in Köln – Interview mit Speaker Felix Beilharz [Eventtipp]

Verfasst am 15. September 2016 von .

seo-day-titelWer erfolgreichen Onlinehandel betreiben will, muss zunächst einmal gefunden werden. Suchmaschinenoptimierung ist für Hersteller und Händler daher schon lange keine Frage mehr des ob und wann, sondern des jetzt und wie! Der SEO-DAY am 27. Oktober in Köln ist mittlerweile eine der größten SEO-Konferenzen im deutschsprachigem Raum mit über 45 Speakern und 800 Gästen. Eine Konferenz, die sich lohnt – wir stellen euch Top-Speaker Felix Beilharz im Interview vor.

Weiter


SEO: Tippen oder Sprechen? Das ist die Frage! [5 Lesetipps]

Verfasst am 4. April 2016 von .

Child with laptop

© Sergey – Fotolia

Verbraucher verwenden regelmäßig mobile Endgeräte für die Suche. Im Grunde genommen unterscheidet sich das Eingeben von Keywords im Browser und die daraus resultierende Liste von Suchergebnissen nicht vom Desktop-Erlebnis. Die verschiedenen Suchergebnisse stimmen ziemlich gut mit den Fragen der User überein und lassen sie, zumindest in den meisten Fällen, die richtige Antwort finden. Allerdings könnte die zunehmende Verbreitung von virtuellen persönlichen Assistenten und Spracherkennungstechnologien wie Siri, Google Now, Cortana oder Alexa die Art und Weise ändern, wie User mit ihren Geräten interagieren. Dadurch müssen SEO-Anforderungen neu gedacht werden.

Weiter

Kommentare deaktiviert für SEO: Tippen oder Sprechen? Das ist die Frage! [5 Lesetipps]

SEAcamp Jena ausverkauft – Mit Handelskraft 1x 1 Freiticket gewinnen

Verfasst am 1. März 2016 von .

Screenshot: google - Bild: handelskraft

Screenshot: google – Bild: handelskraft


Es war das Top-Thema der letzten Woche für alle SEA-Heads und SEOlogen – Google verändert die Darstellung seiner Suchergebnisse und verbannt AdWords-Anzeigen aus der rechten Spalte. Dafür werden dort nun Product-Listings oder das Knowledge-Panel gezeigt. AdWords-Anzeigen wandern direkt in bzw. unter die organischen Suchergebnisse. Der Nutzer sieht ab sofort drei – bei sehr kommerziellen Anfragen vier – bezahlte Anzeigen. Suchende erhalten ein übersichtlicheres Ergebnis. SEO- und SEA-Experten stehen vor neuen Herausforderungen.

Werden AdWords-Kampagnen nun teurer? Sind Traffic-Einbrüche zu erwarten und wenn ja, für wen? Während des vierten SEAcamp am 21.04.2016 wird es für PPC-, SEA- und SEM-Neueinsteiger und -Profis genügend Raum geben, um auf diese und andere Fragen einzugehen. Veranstaltet von Finnwaa, conversearch, Aufgesang Inbound Online Marketing und InBiz Online Marketing bietet das einzige Barcamp mit Schwerpunkt Google AdWords, in zahlreichen Sessions Anknüpfungspunkte und Erkenntnisse aus erster Hand unter dem Motto: „Wissen teilen. Neues lernen. Weiterkommen.“

Leider ist die Veranstaltung seit Wochen ausverkauft. Drei Restplätze sind noch zu vergeben, wenn eine Session eingereicht wird. Mit Handelskraft kommst du trotzdem aufs Barcamp, denn wir verlosen 1x 1 Freiticket. Und so gehts:
Weiter


RankBrain – Der drittwichtigste Faktor beim Google Ranking

Verfasst am 18. November 2015 von .

Grafik:GotCredit

Grafik:GotCredit

Dass Googles Suchergebnisse von über 100 Faktoren abhängig ist, wie beispielsweise dem PageRank-Wert innerhalb des Hummingbird-Algorithmus‘, ist allgemein bekannt. Mit dem Zukauf von DeepMind werden aber immer mehr Suchergebnisse vom RankBrain-System abhängig. Dieses System wertet noch nie eingegebene Suchanfragen aus. Mittlerweile ist der RankBrain einer der wichtigsten Faktoren bei der Relevanz-Ermittlung von Suchergebnissen.
Weiter
Kommentare deaktiviert für RankBrain – Der drittwichtigste Faktor beim Google Ranking

Ryan Stewart: Liebe SEOs, sucht euch endlich nen anderen Job

Verfasst am 6. Oktober 2015 von .

seo-dead

Grafik: India7 Network


Ist SEO tot? Jain. Kennt man ja. Grundsätzlich wird es SEO so lange, wie es die Google Suche gibt, in wechselnder Form geben. Inzwischen ist jedoch von der früheren Spielart so wenig übrig geblieben, dass man ohne unnötige Dramatik von einer neuen Disziplin sprechen kann.

Ryan Stewart von Webris geht noch einen Schritt weiter, er empfiehlt SEO-Experten, ihr Fach aufzugeben. Er hat dies bereits getan und befasst sich nun ganzheitlicher mit dem Thema Online Marketing. Er erklärt, wie die neuen Spielregeln funktionieren:
Weiter

Kommentare deaktiviert für Ryan Stewart: Liebe SEOs, sucht euch endlich nen anderen Job

IMHO: Das traurige Ableben des Content Marketing Hypes

Verfasst am 6. August 2015 von .

Ich werde es nicht müde, die neuesten Content Marketing Tricks zu ignorieren. Basics wie Zwischenüberschriften, Absätze oder jetzt kommt’s – der Einsatz von Bildern (!) werden dort als völlige Neuentdeckung gefeiert, dank denen sich Leser begeistern lassen. Man traut sich kaum noch, über das Thema zu bloggen, weil es dazu schon so viele Pseudo-Tipps gibt (Beispiel gefällig?).

Die wenigsten Artikel zum Thema bieten tatsächlich Neues. Meistens wird das geboten, was jeder, der einmal die Schulbank gedrückt hat, auch so wissen müsste. Aktuell ist Content Marketing selten mehr als Deutsch-Leistungskurs. Nun, da der Trend endlich abflaut, bleiben viele ungeklärte Fragen.
Weiter

Kategorie: SEO & SEM

Startseite zurück zur Startseite