Archiv der Kategorie 'E-Commerce (allgemein)'


Social Recruiting – Soziale Netzwerke als Jobbörse

Verfasst am 18. September 2014 von .

Dass LinkedIn und Xing dafür ausgelegt sind, neue Mitarbeiter zu rekrutieren, ist weitgehend bekannt. Aber wie sieht es mit Facebook und Co. aus? In die Social-Media-Strategie integriert, kann auch hier ein Pool an möglichen Kollegen entstehen und genutzt werden.

weiter


Shopsystem-Auswahl: dotSource CEO Christian Malik im t3n-Interview

Verfasst am 16. September 2014 von .

t3n_InterviewUnser Geschäftsführer Christian Malik hat auf der dmexco dem Onlineauftritt von t3n ein Interview gegeben. Thema waren unter anderem Kriterien der Shopsystem-Auswahl.
weiter


Was können Online Marketer aus der klassischen Markenbildung lernen?

Verfasst am 15. September 2014 von .
Traurig dreinblickendes Model. Schema SS+L von Peer Hartog. Foto von Chung Shao Tung

Foto: Chung Shao Tung

Online Marketer aufgepasst:
Produkte aus Fashion & Lifestyle sind besonders schwer zu vermarkten.
So oder so ähnlich brachten es die Marketing-Experten (Carsten Riemann – Direktor Beratung Media bei Pilot entertainment GmbH, Alexander Wipf – Head of Strategy bei Leo Burnett GmbH, Ralph Anderl – General Mananger bei IC!Berlin und Peer Hartog – Geschäftsführer von GERLACHHARTOG) beim Battle-Talk auf dem Modemarketing Kongress 2014 auf den Punkt.

weiter


Es wird eng auf dem Werbemarkt – auch eBay steigt ein [5 Lesetipps]

Verfasst am 15. September 2014 von .

Ebay LogoDie Zeit, in der Werbung das Steckenpferd von Google war, sind wohl endgültig vorbei. In den vergangenen Wochen kündigten sowohl Amazon als auch eBay an, Werbenetzwerke zu starten. Verwunderlich ist das nicht, schließlich sitzen alle drei Internet-Giganten auf einem sagen-haften Datenschatz, den nicht zu monetarisieren beinahe fahrlässig wäre.
weiter


Digitales Marketing: Kunden fühlen sich beobachtet [Infografik]

Verfasst am 11. September 2014 von .

Das Einkaufserlebnis im Internet wird immer personalisierter, digitales Marketing macht es möglich. Was dabei häufig vergessen wird, etwa bei der Diskussion um Beacons, ist wie Kunden darauf reagieren.

Beispielsweise ist für einen weniger technisch versierten Onlineshopper nicht nachvollziehbar, warum ihn die auf Zalando betrachteten Schuhe für die nächsten Wochen bis in die hintersten Winkel des Internets verfolgen – Retargeting fühlt sich schlichtweg an wie Spionage.
weiter


Virtual Reality – Wenn E-Commerce und stationärer Handel verschmelzen

Verfasst am 10. September 2014 von .

Oculus Rift, Morpheus und die Samsung Gear VR – Geräte, die die E-Commerce-Welt maßgeblich beeinflussen könnten. Es handelt sich um Brillen mit denen man in eine virtuelle Welt eintaucht. Erstmals richtig vorgestellt wurden diese auf der gamescom 2014. VR-Brillen sind aber nicht nur für Zocker interessant, sondern ermöglichen eine Verschmelzung von stationären Läden und virtueller Welt.
weiter


Vine – Hype oder Zukunft des Social-Media-Marketings?

Verfasst am 9. September 2014 von .

Die Social-Media-Welt ist so heterogen wie nie: Neue Netzwerke entstehen oder verschwinden. Dabei macht nicht nur Pinterest in letzter Zeit von sich reden, sondern auch die von Twitter gekaufte Plattform Vine. Auf dem Netzwerk werden 6-Sekunden-Videos hochgeladen und im Loop abgespielt. Eine Möglichkeit für Unternehmen ihr Produkt in aller Kürze vorzustellen?
weiter


Click & Collect wird zur Pflicht für Multichannel-Händler [5 Lesetipps]

Verfasst am 8. September 2014 von .

Click and Collect

Foto: Andy Hay

Eines steht fest: Kunden lieben Click & Collect. Den Einkauf online zu reservieren und in der nächstgelegene Filiale abzuholen wird immer beliebter. Jeder zweite Deutsche wünscht sich laut Zahlen der trbo GmbH diesen Service.

Dabei ist Click & Collect, mal salopp gesprochen, eigentlich die denkbar aufwendigste Kombination aus beiden Welten. Erst online durch die einschlägigen Shops klicken und dann auch noch in die Stadt kutschieren. Aber: Zumindest ist der erfolgreiche Ausgang der Shoppingtour damit (fast) sicher. Händler freuen sich wiederum über weniger Retouren und den einen oder anderen Spontankauf, wenn der Kunde schon einmal da ist.
weiter


HDE und Statistisches Bundesamt mit glänzenden E-Commerce-Zahlen

Verfasst am 4. September 2014 von .

HDE E-Commerce 2014

Grafik: HDE

Den perfekten Start in die E-Commerce Hochsaison (dmexco, K5 und etailment Summit) liefern diese Woche neue Zahlen des HDE und des Statistischen Bundesamtes. Der Handelsverband Deutschland spricht von E-Commerce als Wachstumsmotor für den Handel und hält ungewohnt optimistisch an seiner positiven Umsatzprognose von +1,5 Prozent für den Einzelhandel in 2014 fest – trotz schwächelndem Geschäftsklima seit Mitte des Jahres. Im E-Commerce wird mit einem Umsatzplus von 17 Prozent gerechnet.
weiter


Personalmarketing genial oder unter der Gürtellinie?

Verfasst am 3. September 2014 von .

OTZ: Kurzarbeit bei Intershop

OTZ: Kurzarbeit bei Intershop

Nach dem heute unser Ostthüringer Lokalblatt mit der Kurzarbeit bei Intershop titelt, habe ich mich in der Mittagspause mal umgesehen und rund um den Turm herum recht kreative Werbeplakate entdeckt.
weiter