E-Commerce (allgemein)

Die E-Commerce-Branche umfasst den digitalen Geschäftsverkehr und gilt als zukunftsträchtige Branche. Big Player wie Amazon, eBay oder auch Alibaba machen es vor: Wer im Internet erfolgreich seine Produkte verkaufen will, braucht mehr als nur einen schicken Onlineshop. Der Fortschritt macht auch nicht bei B2B-Unternehmen halt, im Gegenteil: Die Digitale Transformation drängt B2B-Unternehmen immer mehr dazu sich mit dem Thema E-Commerce und Onlinevertrieb zu beschäftigen. E-Commerce beschränkt sich dabei nicht nur auf den reinen Verkauf, sondern umfasst auch die Customer Journey, die mit der Vermarktung eines Produkts beginnt und auch nach dem Abschluss einer Transaktion fortgesetzt wird.

Kategoriesuche
Durchsuchen Sie diese Kategorie.

Von Menschen und Maschinen – 10 Digital-Business-Fragen für 2017

Verfasst am 17. Januar 2017 von .

Quelle: Handelskraft 2017 - dotSource GmbH

Quelle: Handelskraft 2017 – dotSource GmbH

Digitale und physische Welt verschmelzen. Trends, wie beispielsweise Augmented Reality bei Pokémon GO, Einkaufen per WhatsApp und Conversational Commerce mit Amazon Echo, lassen das Internet of Things in unseren privaten Alltag einziehen. In Unternehmen kommen Digitalthemen wie digitale Zusatzservices im Omnichannel-Commerce, moderne Softwarearchitektur mit Microservices sowie neue Organisationsformen durch agile, cross- funktionale Teams immer mehr an.
 
Digital, das bedeutet das perfekte Zusammenspiel von Menschen und Maschinen.
 
Die konsistente Customer-Journey über alle Kontaktpunkte des Unternehmens zum Kunden bedingt organisatorisch den Mut zum Experimentieren, interdisziplinäre Teams und einen maximalen Stellenwert für digitale Innovation. Sie bedingt eine technisch integrierte IT-Systemlandschaft. CMS, E-Commerce, CRM, PIM und Marketing-Automation bilden gemeinsam und integriert die Plattform für die erfolgreiche digitale Transformation von Marketing und Vertrieb.

Weiter


IT-Recruiting 2017 – Team wechsel dich

Verfasst am 17. Januar 2017 von .

Foto: dotSource GmbH | Matthias Eimer

Foto: dotSource GmbH | Matthias Eimer

Wir haben hier im Blog schon mehrfach über das Thema Recruiting im E-Commerce, den vielbeschworenen Fachkräftemangel in der IT-Branche sowie Personalentwicklung im digitalen Zeitalter geschrieben. Quintessenz: Der Kampf um die klügsten Köpfe ist hart, wird noch härter und hängt sowohl vom Unternehmensstandort, als auch von der Attraktivität des Personalmarketings ab. Den potentiellen Arbeitgeber ins richtige – und vor allem authentische, aber nicht lächerliche – Licht zu rücken, ist mittlerweile zur Kunstform über alle on- und offline-Kanäle avanciert.
 
Klingt doch eigentlich wie das Arbeitnehmerparadies. Unternehmen und ihre Headhunter buhlen um die eigene Arbeitskraft. Blöd nur, wenn der Arbeitsmarkt anderen Regeln als der Wochenmarkt folgt und für die begehrten Humanressourcen nicht nur der höchste Preis zählt. Eine Chance bietet das Rekrutieren von Teams.

Weiter


Alexa-Anwendungen etablieren sprachgesteuerte Applikationen als Interface der nächsten Generation [5 Lesetipps]

Verfasst am 16. Januar 2017 von .

Künstliche Intelligenz und Dialogsysteme sind 2017 das “next big thing”. Nicht nur, weil Gartner sie beide in die Liste der wichtigsten Tech-Trends des Jahres aufgenommen hat, sondern auch, weil Amazon große Schritte unternimmt, um Alexa in jeden Bereich des Kundenalltags zu integrieren.

Weiter


Netzfund: VR-Fieber – Innovation oder Surrealismus?

Verfasst am 13. Januar 2017 von .

Die großen Treiber der Virtual Reality sind ohne Zweifel die Spiel- und die Erwachsenenunterhaltungsindustrie. Die Technologie macht es möglich zu fühlen, Situationen jeder Form zu erleben und schöne Momente mit virtuellen Partnern zu verbringen. Das Ziel von Virtual Reality ist es, unsere digitalen Leben zu erweitern und die Welt mit extremer Genauigkeit zu revolutionieren. Aber inwiefern revolutioniert das die Welt?!

  • Drohnen haben nicht nur einen fliegenden Charakter! Was?! Na ja… ab Ende des Februars können wir zumindest auch Unterwasserdrohnen bestellen! Damit, liebe Fischer, werden all eure Probleme gelöst: ihr könnt den schönen Meeresboden von der gemütlichen Kabine aus betrachten und sogar den favorisierten Fischschwarm auswählen! Oder aber einfach nur sehr coole Fotos unter Wasser machen, wenn es langweilig ist.

  • Ein „Teslasuit“ zum genauen Fühlen was du spielst?! Jaa der Gipfel des Surrealismus! Die Gefühle können schmerzvoll, nervig oder aber sogar gemütlich sein. Los geht‘s! Wer traut sich als Erster zu spielen?! LOL

Ist das noch Virtual Reality or schon Virtual Dummheit? 😛


Fachkräfte-Mangel? – Mit dem Seminar „E-Commerce Manager“ die eigenen Mitarbeiter fit für’s Digital Business machen!

Verfasst am 12. Januar 2017 von .

Die digitale Transformation wird 2017 nicht einfacher. Auch wenn man vielleicht schon im vergangenen Jahr die Weichen für eine zukunftsfähige Digitalstrategie im eigenen Unternehmen gestellt hat, kann dies schnell in Ernüchterung umschlagen. Und zwar dann, wenn sich einfach keine Mitarbeiter für die Umsetzung finden wollen.

Weiter


CPX Performance Marketing Gipfel am 13. und 14. Februar in München [Eventtipp]

Verfasst am 12. Januar 2017 von .

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr geht der CPX Performance Marketing Gipfel 2017 in die nächste Runde. Am 13. und 14. Februar dreht sich in München für Online-Marketing-Entscheider und SEA-Marketer alles rund um das Thema Suchmaschinenmarketing. Der Fokus liegt am ersten Veranstaltungstag im Besonderen auf SEA. In Form von Vorträgen wird das Thema Performance Marketing auf Google, Facebook und Co. aufgegriffen. Weitere Top-Themen sind u.a.:

  • Performance-Marketing für den Mittelstand: Wie hole ich auch mit einem kleinen Budget das Beste aus meinen Marketingaktivitäten heraus?
  • Zeitverschwendung oder echter Performance Booster: Diese SEA (Google Adwords) Hebel und Kniffe sollten Sie im E-Commerce kennen und anwenden
  • Einsatz von First-Party Daten im Performance Marketing – Wo steht der Markt?

Weiter


E-Commerce-Vertriebskanäle als Hersteller: Der Marktplatz | Teil 2

Verfasst am 11. Januar 2017 von .

Nichts scheint im Moment für so viel Zündstoff im E-Commerce zu sorgen wie die Frage danach, auf welchem Weg Hersteller und Fachhändler im B2B den Weg in den Onlinehandel finden können. Nach planlosen Jahren oft verzweifelter Digitalisierungsversuche, war Ende 2016 ein Zeitpunkt des Kommens (Wucato, Amazon Business) und Gehens (Procato). Nun steht die Frage im Raum, ob sich eine der Plattformen durchsetzt oder ob eine Koexistenz möglich ist.
 
Die Zeit wird es zeigen. Vorab müssen sich allerdings Hersteller fragen, ob der Gang auf einen Marktplatz oder gar die Gründung einer solchen Plattform eine Option für das eigene E-Commerce-Bestreben darstellen kann. Und diese Optionen müssen wohl überlegt diskutiert werden. Denn einen Goldenen Weg gibt es nicht und den wird es auch in Zukunft vorerst nicht geben. Trial and Error ist angesagt. Das sollte Hersteller aber nicht abschrecken!
Weiter

Das neue Digital-Business-Trendbuch „Handelskraft 2017“ steht zum Download bereit

Verfasst am 10. Januar 2017 von .

Bild: dotSource GmbH

Bild: dotSource GmbH

Eine durchsetzungsstarke Faust braucht vier Finger und einen Daumen. Mit dem jetzt erschienenen fünften Trendbuch „Handelskraft 2017 »Von Menschen und Maschinen«“ vervollständigen wir alle Glieder unseres Handelskraft-Logos und geben einen Einblick in die Themen, auf die es ankommt, um 2017 kraftvoll und erfolgreich im Digital Business zu handeln. Dabei erfordert die Digitalisierung von Marketing und Vertrieb, sowohl für Hersteller als auch für Händler, auf die richtigen Technologien und Innovationen zu setzen sowie auf entsprechend qualifiziertes Personal vertrauen zu können, um den anspruchsvollen Anforderungen des vernetzten Kunden gerecht werden zu können.

Weiter


Online Handel 2017 – Mit Handelskraft Tickets gewinnen! [Verlosung]

Verfasst am 10. Januar 2017 von .

Unendliche Auswahl, schnelle Lieferung, guter Preis – und das unabhängig von Ort und Zeit. Sind dies noch Wettbewerbsvorteile oder schon Standard? Der stationäre Handel hat nachgezogen und der Online Handel sollte nicht versäumen seinen Vorsprung auszubauen. Das Motto „Coming of Age“ des diesjährigen Online Handel Kongress bringt es auf den Punkt: der digitale Handel wird erwachsen und birgt Chancen und Risiken, auf welche sich Händler in Zukunft einstellen und Antworten parat haben sollten.

An zwei spannenden Networking-Tagen am 07. und 08. Februar findet im Berlin Valley der nun schon 13. Online Handel statt. Teilnehmer können die neuesten Trends, Tools, Methoden und Innovation sowie spannende Best Cases der Branche diskutieren, und sich für die eigene Transformation ihres Onlinekanals inspirieren lassen.

Weiter


10 Jahre iPhone – von der Ausnahmeerscheinung zur Omnipräsenz [5 Lesetipps]

Verfasst am 9. Januar 2017 von .
Quelle: pexels.com

Quelle: pexels.com

Heute vor genau zehn Jahren stellte Steve Jobs bei der MacWorld 2007 in seiner Keynote Apples Vision bezüglich der Rolle, die das Mobiltelefon dabei spielen würde, unsere Gesellschaft zu prägen, vor. Er enthüllte dem erwartungsvollen Publikum die Kerneigenschaften eines Geräts, das revolutionär werden sollte. “Ein iPod, ein Telefon, ein Internet-Kommunikationsdevice…das sind NICHT drei verschiedene Geräte! Wir nennen es iPhone!”, so beschrieb es Jobs damals.

Weiter


Startseite zurück zur Startseite