E-Commerce (allgemein)

Die E-Commerce-Branche umfasst den digitalen Geschäftsverkehr und gilt als zukunftsträchtige Branche. Big Player wie Amazon, eBay oder auch Alibaba machen es vor: Wer im Internet erfolgreich seine Produkte verkaufen will, braucht mehr als nur einen schicken Onlineshop. Der Fortschritt macht auch nicht bei B2B-Unternehmen halt, im Gegenteil: Die Digitale Transformation drängt B2B-Unternehmen immer mehr dazu sich mit dem Thema E-Commerce und Onlinevertrieb zu beschäftigen. E-Commerce beschränkt sich dabei nicht nur auf den reinen Verkauf, sondern umfasst auch die Customer Journey, die mit der Vermarktung eines Produkts beginnt und auch nach dem Abschluss einer Transaktion fortgesetzt wird.

Kategoriesuche
Durchsuchen Sie diese Kategorie.

Netzfund: Drohnen – Vom Summen und Schwirren der Zukunft

Verfasst am 20. Oktober 2017 von .

Drone
Quelle: Pexels

Drohnen im zivilen Bereich erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Doch seit 01. Oktober müssen die Besitzer der unbemannten Flugobjekte neue gesetzliche Regelungen im Umgang mit Drohnen beachten.

Bereits möglich und bereits im Einsatz

Auch im gewerblichen Bereich finden Drohnen vielfältige Einsatzgebiete. Unter anderem nutzt die Feuerwehr sie zur Sicherung und Überwachung von Bränden. Die Deutsche Bahn setzt mit Wärmebildkameras ausgestattete Drohnen zur Überwachung von Zügen (Vermeidung von Vandalismus) und zur Kontrolle des eigenen Bahnnetzes (Aufspüren von Schäden an den Gleisanlagen) ein. Und auch für Wettervorhersagen werden Drohnen genutzt. Die fliegenden Messstationen analysieren das Wetter in großer Höhe und ermöglichen so detaillierte Wetterprognosen. Doch welche Einsatzmöglichkeiten sind zukünftig noch vorstellbar?

Alles nur Zukunftsmusik?

Die Drohnentechnologie befindet sich in einer rasanten Entwicklung. Unternehmen wie Airbus, Amazon, Alphabet, Daimler, DHL, Facebook und Google haben bereits zukünftige Projekte angekündigt. Die Palette reicht von Inspektionsflügen über unbemannte Paket- und Lieferservices bis hin zum ortsunabhängigen Zugang zum Internet durch zum Beispiel die Solardrohne Aquilla von Facebook. Das Projekt ist Teil der Initiative Internet.org, mit der Facebook und andere Unternehmen Menschen in schwer zugänglichen Gebieten mit Internetdiensten versorgen wollen. Doch damit nicht genug. Eine Drohne, die während der Fahrt den Akku eines Elektrofahrzeugs lädt, ist die neueste Idee des E-Commerce-Giganten Amazon. Das Summen und Schwirren der Drohnen könnte bald zum Alltag werden. Die Erfinder und Tüftler scheinen keine kreativen Grenzen zu kennen.


Neues Whitepaper: „Customer-Relationship-Management-Software und -Anbieter im Vergleich“ inklusive dotSource Vendor-Matrix

Verfasst am 19. Oktober 2017 von .

Quelle: dotSource

Quelle: dotSource

In einer Zeit, in der über digitale Kanäle die Verfügbarkeit von Produkten und Dienstleistungen zu jeder Zeit an jedem Ort über unzählige Anbieter selbstverständlich geworden ist, wird Kundenloyalität sowohl für Händler als auch für Hersteller zunehmend zum Privileg. Dabei ist gerade eine gefestigte Beziehung zum Kunden der Schlüssel zum langfristigen Geschäftserfolg.
 
Wie also gelingt Kundenbindung? Über eine gezielte Kundenausrichtung nach dem Prinzip Personalisierung statt Gießkanne lassen sich Kundenbeziehungen systematisch pflegen. Zur Dokumentation, Verwaltung und gewinnbringenden Aufbereitung der dafür benötigen Daten bedarf es jedoch der Unterstützung einer passenden CRM-Software.
 
In unserem neuen Whitepaper „Customer-Relationship- Management-Software auswählen“ geben wir einen Überblick über die grundlegenden Eigenschaften von Customer-Relationship-Management, einen Leitfaden für die Systemevaluation und einen ausführlichen Überblick der Systemanbieter am Markt. Betrachtet werden Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen wie Sugar CRM, für mittlere und große Unternehmen wie SAP oder für alle Unternehmensgrößen wie Salesforce.

Weiter


Warum startet digitale Bildung nicht durch? Erkenntnisse vom Digital-Frühstück »Best Practice Veritas« in Linz

Verfasst am 19. Oktober 2017 von .

Quelle: dotSource

Quelle: dotSource

Letzte Woche fand in der Tabakfabrik Linz das Handelskraft Digital-Frühstück »Best Practice Veritas« statt. Neben dem obligatorischen Frühstück und Netzwerken glänzten vor allem die Speaker mit klaren Botschaften. Unterstützt wurden wir von unserem österreichischen Kunden, dem Schulbuchverlag VERITAS sowie unserem Partner A-COMMERCE.
 
Die wichtigste Erkenntnis: Digitalisierung hat zwei Erfolgsfaktoren. Zum Einen die kundenzentrierte Nutzung von Technologie, um neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Zum Anderen den Rahmen, den Menschen und Recht vorgeben. Gerade die letztgenannten, dürfen nicht durch den ersten Faktor aus dem Fokus geraten. Es droht sonst dasselbe Schicksal, wie es gerade in Sachen digitaler Bildung stattfindet.

Weiter


Amazon – Irgendwas mit Weltherrschaft

Verfasst am 18. Oktober 2017 von .

Niemand würde bestreiten, dass Amazon ein umtriebiges Unternehmen ist. Dennoch kann die Glorifizierung des U.S-amerikanischen Unternehmens mitunter die Nerven strapazieren. Nichtsdestotrotz sollte man ab und zu einen Blick auf die Dinge werfen, die der The-Circle-ähnliche Branchen-Primus über die letzten Wochen entwickelt, veröffentlicht und auch verworfen hat. Zudem steht auch das Weihnachtsgeschäft vor der Tür, dass allein in Deutschland von 13.000 Saisonkräften unterstützt werden muss.
 
Was tut sich also in Seattle, wenn Amazon nicht gerade befristete Arbeitsverträge verteilt, die eigene Position in der GAFA-Ökonomie stärkt oder Echo-Geräte mit Kameras ausstattet?
 
Weiter

B2B Digital Commerce hebt ab! [Eventtipp]

Verfasst am 17. Oktober 2017 von .

Bereits beim Digital Commerce Day im letzten Jahr zeigte sich, dass die Veranstaltung auch in der Mitte des B2B-Interesses angekommen ist. Aus diesem Grund bekommt der B2B-Sektor in diesem Jahr gleich mal seine eigene Veranstaltung. Unter dem Motto: »B2B Digital Commerce hebt ab« werden am 02. und 03. November in Stuttgart in Vorträgen und Masterclasses die neusten Trends, Strategien und Mittel für Deutschlands größten wirtschaftlichen Sektor diskutiert.

Weiter


Von AI bis VR: die Trends der Shoptalk Europe im Überblick [Recap]

Verfasst am 17. Oktober 2017 von .
Shoptalk Europe Trends

Foto: dotSource

Nach dem Besuch der Shoptalk Europe in Kopenhagen ist klar: Die Veranstaltung kann definitiv mit deutschen Formaten mithalten. Vom 8. bis 11. Oktober trafen sich hier Händler aus aller Welt, um über die neuesten Trends und Innovationen im Handel und E-Commerce zu diskutieren. Die internationalen Teilnehmer reichten von Start-Ups über weltbekannte Unternehmen wie Ikea und Zalando bis hin zu Tech-Giganten wie Google, Amazon und Ebay. Die Teilnehmerzahl, die hohe Qualität der Referenten und die Berichte über die Shoptalk-Veranstaltung in den USA haben meine Erwartungen entsprechend hoch geschraubt – und sie wurden erfüllt.

Das hochkarätige Line-Up war ein guter Mix aus Tech-Giganten, Start-Ups und Händlern, die praktische Einsichten lieferten. Wir haben für euch vier Trendthemen identifiziert und die Insights zusammengefasst:

Weiter


Der DACH-Onlinehandel wächst weiterhin stetig [5 Lesetipps]

Verfasst am 16. Oktober 2017 von .

Der deutschsprachige Onlinehandel ist in Top-Form, wächst zweistellig und konzentriert sich immer stärker. Die größten Player behalten eine solide und führende Position, während die kleinen nicht mithalten können. Das ergaben die Rankings der 1.000 größten Onlineshops in Deutschland „E-Commerce-Markt Deutschland 2017“ und der Top 100-Onlineshops in Österreich und der Schweiz vom EHI und Statista.

Weiter


Netzfund: Alles in einem! Nur eine einzige Karte zum kontaktlosen Bezahlen!

Verfasst am 13. Oktober 2017 von .

Die Entwicklung neuer Zahlungsmethoden in Zeiten der digitalen Transformation geht rasant voran. Das Ziel hat nicht mehr länger nur was mit der Entscheidung „Münzen oder Kreditkarten?“ zu tun, sondern mit der Vereinfachung des Zahlungsprozesses mithilfe nahtloser und automatischer Mechanismen. Daher ist es das Ziel mit minimalem Aufwand zu bezahlen!

Weiter


Welche sind die größten Herausforderungen des Internet of Things?

Verfasst am 12. Oktober 2017 von .
Photo by arvin febry on Unsplash

Photo by arvin febry on Unsplash

Smarte, vernetzte Geräte machen unser Leben einfacher, personalisierter und sicherer. IoT- Plattformen und -Ökosysteme unterstützen Unternehmen dabei, in ihren Prozessen effektiver und effizienter zu werden und kundenzentriertere Ansätze zu verfolgen. Der Nutzen ist groß, doch die Herausforderungen, die diese Technologie noch daran hindern, vom Hype zur Normalität zu werden, sind enorm. Flächendeckend Akzeptanz zu erreichen ist eine zentrale Aufgabe, die das Internet der Dinge bewältigen muss.

Außerdem zeigen wir, dass Erfolg oder Versagen in Bezug auf dieses Ziel davon abhängen werden, wie sich Unternehmen, Regierungen und Verbraucher den folgenden Gefahren stellen: Cybersicherheit und dem Schutz persönlicher Daten.

Weiter


Wie viel Commerce steckt wirklich in Facebook?

Verfasst am 11. Oktober 2017 von .

Quelle: pexels

Quelle: pexels

Facebook gehört bei einer Vielzahl von Unternehmen zum festen Bestandteil ihres Online-Marketing-Mixes. Langfristig wollen viele Händler und Hersteller via Facebook einen weiteren Absatzkanal für ihre Produkte schaffen. Die Frage ist nur: Wie?
 
Grundlegend ist eine klare Strategie und Zielstellung für die Marketing-, Vertriebs- und Serviceaktivitäten. Marken und Unternehmen müssen prüfen, ob sie diese mit den gegebenen Mitteln erreichen können. Hierbei muss man im Hinterkopf behalten, dass Facebook nicht als reiner Absatzkanal gedacht ist, sondern es ursprünglich darum ging, sich mit seinen Freunden zu verbinden. Genau da liegt der Anknüpfungspunkt: Man muss den Nutzer davon überzeugen, eine Verbindung zum Unternehmen zu entwickeln und Vertrauen aufzubauen.
 
Facebook als Plattform bietet viele Möglichkeiten, man muss diese aber auch zu nutzen wissen. Wir haben die Funktionalitäten des soziale Netzwerks deshalb unter verschiedenen Aspekten des Social Commerce unter die Lupe genommen und auf das Vertriebspotential geprüft.

Weiter


Startseite zurück zur Startseite