E-Commerce (allgemein)

Die E-Commerce-Branche umfasst den digitalen Geschäftsverkehr und gilt als zukunftsträchtige Branche. Big Player wie Amazon, eBay oder auch Alibaba machen es vor: Wer im Internet erfolgreich seine Produkte verkaufen will, braucht mehr als nur einen schicken Onlineshop. Der Fortschritt macht auch nicht bei B2B-Unternehmen halt, im Gegenteil: Die Digitale Transformation drängt B2B-Unternehmen immer mehr dazu sich mit dem Thema E-Commerce und Onlinevertrieb zu beschäftigen. E-Commerce beschränkt sich dabei nicht nur auf den reinen Verkauf, sondern umfasst auch die Customer Journey, die mit der Vermarktung eines Produkts beginnt und auch nach dem Abschluss einer Transaktion fortgesetzt wird.

Kategoriesuche
Durchsuchen Sie diese Kategorie
Verwandte Themen

Magento 2: Muss ich mir jetzt schon Gedanken darüber machen?

Verfasst am 27. Mai 2015 von .

Zwar steht die Veröffentlichung von Magento 2 noch aus – die Entwickler reden von einem Release in Q4 2015 – doch sollten sich Shopbetreiber langsam Gedanken über den Wechsel machen…oder? Zur Meet Magento in Leipzig wurde einiges über die neue Version verraten.

Vor allem Themen wie Performance und Skalierung standen im Fokus, die Lust auf mehr gemacht haben. Übrigens können sich nicht nur bestehende User von Magento auf die 2er Version freuen, auch Shopbetreiber mit einem anderen Shopsystem sollten die Vorzüge von Magento 2 kennen.
weiter


Zielgruppen im B2B – Die Ansprache macht’s [Infografik]

Verfasst am 26. Mai 2015 von .

Während B2C-Shopbetreiber bereits jahrelang Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Zielgruppen haben und wissen, wie sie diese ansprechen müssen, haben B2B-Unternehmen noch Nachholbedarf. Dabei sind Entscheider auch im B2B-Bereich einfache Kunden, die sich leicht in Zielgruppen unterteilen lassen – inklusive eigener Vorlieben und Präferenzen hinsichtlich der Shopgestaltung.
weiter


Gartner-Studie offenbart: Hybris gehört zu den besten Digital Commerce Plattformen

Verfasst am 21. Mai 2015 von .

In einer Studie des Beratungsunternehmens Gartner mit dem Titel “Critical Capabilities for Digital Commerce” schneiden die drei Shopsysteme Hybris von SAP, Intershop und Demandware besonders gut ab. Hybris schafft es sogar in allen 3 bewerteten Kategorien auf Platz 1. Die Plattformen wurden auf ihre Fähigkeiten als Multichannel-B2C-, Global B2C- und B2B-Plattform hin untersucht.
weiter


Die mobile Revolution steht ins Haus – endlich!

Verfasst am 19. Mai 2015 von .

Die letzten Jahre wurde viel darüber diskutiert und geschrieben, doch jetzt geht es erst richtig los: Das Internet wird mobil. Via Smartphone online zu gehen hat nichts mehr damit zu tun, dass gerade keine bessere Möglichkeit vorhanden ist. Wir stehen aktuell an dem Punkt, an dem das mobile Nutzererlebnis vom Ärgernis zum tatsächlichen Erlebnis wird.

Sobald Mobile beginnt, wirklich Spaß zu machen, beschleunigt sich diese Entwicklung noch weiter. Bisher wurde vielmehr nur die Basis dafür entwickelt, um ein konsistent angenehmes Bedienen der mobilen Endgeräte zu ermöglichen und dem mobilen Kontext angepasste Inhalte zu liefern.

Nun geht es richtig los, das ist spätestens dann nicht mehr zu leugnen, wenn Mobile Payment in Deutschland beeindruckende Wachstumsraten zeigt.
weiter


Wo steht Magento 2? [5 Lesetipps]

Verfasst am 18. Mai 2015 von .

magento_logo_1Seit einem knappen halben Jahr kann jeder Magento 2 in der Beta-Version testen. Anfängliche Schwierigkeiten mit dem Umgang der Community auf GitHub wurden gelöst und langsam sickern immer mehr Details zur kommenden Version durch. Auf der Meet Magento 2015, die letzte Woche in Leipzig stattfand, haben die Entwickler auch schon Unterschiede zwischen den Editionen deutlich gemacht.

So soll bei der Enterprise Edition der Fokus auf Skalierbarkeit und Performance liegen. Erste Beta-Module der Enterprise Version sollen demnach im 3. Quartal 2015 zum Testen bereitstehen, wenn auch Händler einen ersten Blick in die aufgefrischte Software werfen dürfen.


weiter


PIM: Datenkontrolle ist im Cross-Channel ein Muss!

Verfasst am 12. Mai 2015 von .
Grafik: justgrimes

Grafik: justgrimes

Dass eine effiziente Cross-Channel-Strategie auch bei Kunden gut ankommt, zeigt eine erst kürzlich erschienene Studie des ECC Köln. Doch wie setzt man so etwas um? Eine Hilfe ist beispielsweise das Produktinformationsmanagement, genannt PIM. Mit einem solchen System werden Daten zentral gespeichert und bei Bedarf an verschiedene Kanäle verteilt. Doch PIM-Systeme können noch viel mehr.

Der Herr der Daten

Produktinformationen sind ein elementarer Bestandteil eines Onlineshops. Ein PIM-System ermöglicht den kollektiven Zugriff aller Geräte auf alle Daten, die für den Kunden von Relevanz sein könnten: Marketing-Texte, technische Details oder Produktbilder. Je nach Kanal werden dann die gewünschten Daten gezogen und dem Kunden angezeigt. So könnten Informationen darüber, ob ein Produkt in einem stationären Laden in der Nähe verfügbar ist, ausschließlich auf mobile Endgeräte ausgespielt werden.
weiter


Amazon hebt ab: Patent-Anmeldung für Drohnen-Liefersystem veröffentlicht [5 Lesetipps]

Verfasst am 11. Mai 2015 von .

Um auch künftig die eigenen Kunden so schnell wie möglich beliefern zu können, testet Amazon schon lange an einer neuen Art der Lieferung via Drohnen – das ist bekannt. Doch nun wurde die Patent-Anmeldung Amazons zum Liefersystem mit Drohnen öffentlich.

Das Patent gibt erstmals detaillierte Einsichten in dieses gewagte Projekt. So sollen Kunden von Amazon Prime Air ihren Standort mit einer App mitteilen. Über verschiedene Sensoren, beispielsweise für Radar, Sonar oder Infrarot, sowie eine Kamera, soll die Drohne sicher landen und starten können.

Drohnen kommunizieren untereinander

Die “Unmanned Aerial Vehicles” (UAV) sammeln außerdem Daten über Wetter und Umgebung. Diese Informationen werden nicht nur für die Berechnung eines UAVs genutzt, sondern auch an andere Drohnen in der Nähe weitergegeben. Dieses System wirkt viel komplexer, als man es sich bisher vorgestellt hat. Innerhalb der Infrastruktur soll es auch Stationen geben, die Drohnen mit Strom versorgen, so dass auch weit entfernte Punkte angeflogen werden können.

weiter


Neues Agenturvideo: Wir rocken E-Commerce im zehnten Jahr [Internes]

Verfasst am 8. Mai 2015 von .

Digital Success right from the Start, ab jetzt auch in Video-Form :)


Neues Weiterbildungs-Angebot im Digital Commerce: Holt euch euer Zertifikat zum E-Commerce Manager

Verfasst am 7. Mai 2015 von .

Digital-Business-School-Partner-Logos
Wie arbeiten wir in einer digitalisierten Welt? Welche Unternehmen und Industrien bleiben bestehen, welche Berufszweige braucht es, angesichts einer zunehmend digitalen Wertschöpfung?

Für Unternehmen, die sich diese Fragen noch immer nicht stellen, wird die Luft langsam sehr dünn: Im B2B wie B2C werden digitale Services zum Standard und von Kunden einfach erwartet.

Dabei ist sehr aufwändig, entsprechende Unternehmensprozesse zu schaffen oder überhaupt das erforderliche Know-how aufzubauen – zumindest ohne professionelle Unterstützung.

Wir bilden die Digital-Fachkräfte von morgen aus

Aus diesem Grund haben wir gemeinsam mit der Steinbeis Technology Group die Digital Business School ins Leben gerufen, die Weiterbildungen und einen Studiengang anbietet, mit denen sich Fachkräfte aus IT, Marketing und Vertrieb für Berufe im Digital Commerce qualifizieren.
weiter


Von wegen #Mobilegeddon: Die Handelskraft Highlights im März/April

Verfasst am 7. Mai 2015 von .

Tablet Commerce

Foto: Venturist

März und April haben uns einen überraschenden Sieger zurückgelassen, schaut man sich die Views pro Artikel an. Unser Netzfund mit einem angeblichen Apple-Entwickler, der sich über das neue MacBook auslässt, war der erfolgreichste Artikel. Den Nerv der Zeit beziehungsweise den von Google haben wir dabei wohl einfach mit dem richtigen Titel getroffen.

Unser Rückblick auf das ECC Forum 2015 ging übrigens auf Twitter ab: Meiste Impressionen und Retweets.

Ansonsten haben Artikel über Shopsysteme und Softwareanbieter die Nase vorn. Egal ob es dabei um Adobe, Intershop, Shopware oder Oxid geht.
weiter