Lesetipps der Woche

Die Woche ist lang und viele Artikel zum Thema E-Commerce und Online Marketing werden veröffentlicht. Deshalb starten wir die Woche mit einem aktuellen und kontrovers diskutierten Thema, sowie 5 Artikeln, die wir für lesenswert halten. Jeden Montag verschaffen wir unseren Lesern so einen Überblick über aktuelle Geschehnisse aus der Welt des E-Commerce, Online Marketings und anderen, für Händler interessanten, Bereichen. Mit den Lesetipps starten unsere Leser top informiert in die Woche und können bei wichtigen Themen mitreden.

Kategoriesuche
Durchsuchen Sie diese Kategorie.

Voice Search: Hype oder Realität? [5 Lesetipps]

Verfasst am 18. Juni 2018 von .
kommunikation, sprechen, stimme, suche, dose, mund

Quelle: pexels.com

Voice Search ist derzeit das Trendthema. Studien und Umfragen überfluten die Medien mit Unmengen von Daten zu Verbreitung und Marktakzeptanz von Voice Search. Diese Daten prognostizieren eine Zukunft, in der die Stimme das Hauptinterface (gegenüber dem Bildschirm) für jede Tätigkeit sein wird. Es ist die Rede von einer SEO-Revolution, die eine Hysterie unter SEO-Managern ausgelöst hat (aber keine Panik!).

Noch sind wir nicht an dem Punkt, an dem wir nur noch Sprachbefehle geben, um nach Informationen zu suchen oder Waren aller Art zu bestellen. Das liegt, unter anderem, daran:

Weiter


Ist die Zukunft der Open-Source-Entwicklung in Gefahr? [5 Lesetipps]

Verfasst am 11. Juni 2018 von .

Entwickler sind Gold wert, denn heutzutage wird nahezu jedes Unternehmen zu einem Softwareunternehmen. Der Einfluss von Softwareentwicklern wächst in dieser zunehmend digitalisierten Welt, insbesondere dank des Erfolgs von Open-Source-Communities, die innovative Lösungen und Software-Code gemeinsam entwickeln. Entscheidungen, die dort getroffen werden, bestimmen Wertschöpfung und Wachstum in allen Branchen.

Diese Entwicklergemeinde richtet sich nach drei Prinzipien: Dezentralisation, Kollaboration und Transparenz. Bemerkenswert in diesem Zusammenhang ist, dass ein Großkonzern wie Microsoft, der früher noch Open-Source-Software ablehnte, nun GitHub für 7,5 Milliarden US-Dollar übernommen hat.

Die Software-Entwicklungsplattform GitHub ist das größte Code-Repository der Welt und mit 28 Millionenn beteiligten Entwicklern, auch. In 85 Millionen Repositories hosten Entwickler und Unternehmen (wie Apple, Amazon, Google und Microsoft) Codes, Dokumentationen und sogar ganze Projekte.

Weiter


Omnichannel treibt die digitale Luxusbranche voran [5 Lesetipps]

Verfasst am 4. Juni 2018 von .
anzug, business, luxus

Quelle: pexels

Die Digitalisierung hält in immer mehr Branchen Einzug, ungewöhnliche Bereiche wie Landwirtschaft, Profifußball und exklusivste Boutiquen nicht ausgeschlossen. Auch Luxusgüter können im Internet vermarktet werden, ohne ihre Essenz zu verlieren. Mehr noch, geht es um sollen und nicht können, denn die Millennials kommen definitiv.

Das weiteren hat auch das nachhaltige Wachstum von Online-Pure-Player-Luxushändlern wie Yoox Net-a-Porter und Farfetch gezeigt, dass wohlhabende Kunden durchaus bereit sind, Luxusgüter online zu kaufen.

Weiter


Künstliche Intelligenz: Warum Verstehen ein Muss ist [5 Lesetipps]

Verfasst am 28. Mai 2018 von .
abbildung hände roboter inspiration

Quelle: pexels.com

Algorithmen bestimmen zunehmend unseren Alltag und treten in immer mehr Lebensbereichen auf. Sie sind das Herzstück jeder Künstlichen Intelligenz, von der Unternehmen zunehmend profitieren, um personalisierte und vollständige Einkaufserlebnisse anzubieten. Laut einer Umfrage für die Bertelsmann Stiftung haben mehr als die Hälfte der Deutschen jedoch kaum Wissen über diese mathematische Formel oder ihre Einsatzbereiche und fürchten sie deshalb. Das ist immerhin bedenklich.

Weiter


Der stationäre Handel hält endlich Schritt im E-Commerce [5 Lesetipps]

Verfasst am 14. Mai 2018 von .
store, showcase, open

Quelle: pexels

Der Onlinehandel wächst weiter in Deutschland. Diese Zunahme ist in zwei Hauptrichtungen spürbar – einerseits bei der Digitalisierung der stationären Händler und der beträchtlichen Dominanz von Amazon, anderseits bei der Verbreitung von Smartphones in sämtlichen Alltagsabläufen.

Diese Tendenz deckt sich mit den Kernpunkten der aktuellen Erhebung des Handelsverbands Deutschlands (HDE) “Onlinemonitor 2018”. Im Folgenden tragen wir zusammen, welche Trends den deutschen Onlinehandel bestimmen und auf welche Aspekte Händler und Hersteller besonders achten sollten, um die digitale Transformation zu meistern.

Weiter


Ist die Blockchain das Ende der Produktfälschungen auf Marktplätzen? [5 Lesetipps]

Verfasst am 7. Mai 2018 von .

Einer der meistgelesenen Artikel auf Handelskraft ist bis heute „Fälschungen im E-Commerce: Warum verschickt Amazon so viele Plagiate?“. Auch drei Jahre nach der Veröffentlichung ist das Thema hochaktuell. Das war während des ECD18, vergangenen Donnerstag in München, spür- und hörbar.

Ich habe meinen Besuch auf der re:publica18 gecancelt, und stattdessen das ehrenvolle Vergnügen genossen, neben Dr. Armand Farsi und Alexander Graf zwei Panel auf der Hauptbühne des ECD zu moderieren. Im Fokus standen im „Brand Cockpit 2020“ die Zukunft der Marken auf Plattformen sowie Blockchain und Entrepreneurship im Panel „The Customers of Tomorrow“.

Grund genug nach dem Klassentreffen der Plattformen und Plattformmarken auf den aktuellen Zustand des Marktplatzgeschäftes zu blicken und einen Blick in die Zukunft zu wagen.

Weiter


Zahlungsmethoden – Aktueller Stand, Optimierungspotenzial und Trends im DACH-Raum [5 Lesetipps]

Verfasst am 30. April 2018 von .

Quelle: pexels.com

Quelle: pexels.com

Niemand bezahlt gerne. Doch Händler und Hersteller – egal ob im Onlineshop oder im Laden – haben es in der Hand, das zu ändern. Wenn die Kunden vom Einkauf und Einkaufserlebnis begeistert sind, bleibt die Zahlung am Ende fast unbemerkt. Dafür ist es wichtig, die Bedürfnisse der Konsumenten zu kennen und auf die neusten Entwicklungen zu reagieren.
 
Laut der aktuellen „ECC-Payment Studie Vol. 22“ geben 73 Prozent der befragten Onlineshopper an, immer mit ihrem Lieblingsverfahren zu bezahlen, sofern dieses angeboten wird. Dies lässt darauf schließen, dass viele Händler das jeweilige Lieblingsverfahren nicht im Angebot haben.
 
Was ist also der aktuelle Stand und welches sind die Zukunftsperspektiven rund um Payments in einer zunehmend digitalen Welt?

Weiter


Das (E)-Bike als Treiber für neue Geschäftsmodelle [5 Lesetipps]

Verfasst am 23. April 2018 von .

Photo by Berto Macario on Unsplash

Photo by Berto Macario on Unsplash

Mobilität schreitet voran. Menschen und Daten fließen unterwegs zusammen. Neue technologische Entwicklungen und der wechselnde digitale Lebensstil ermöglichen, dass die globale Gesellschaft mobil sein kann und nicht stehen bleibt. Das Auto hat seine traditionelle Bedeutung verloren und verwandelt sich in ein rollendes Daten-Fahrzeug, das immer mehr Erlebnisse bietet. Mittlerweile erfreut sich das Fahrrad wieder mehr Beliebtheit.
 
Der Fahrradmarkt ist in Bewegung und entwickelt sich rasant. Nicht nur das, er boomt. Laut Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) wurden im vergangenen Jahr 720.000 E-Bikes in Deutschland verkauft. Die Anzahl der Elektroautos ist 2018 wesentlich geringer: 53.861 Elektroautos.
 
Radfahren ist ein Trend und bietet viele Vorteile für Nutzer und Marktteilnehmer. Etablierte Unternehmen und Start-Ups verschiedener Branchen konkurrieren derzeit mit smarten Lösungen, um neue Geschäftsmöglichkeiten für E-Bikes und Lastenrad-Flotten zu erschließen.

Weiter


CRM ist bereits die wichtigste Software für Unternehmen [5 Lesetipps]

Verfasst am 16. April 2018 von .
Quelle: arahan - Fotolia

Quelle: arahan – Fotolia

Die Customer Journey nachzuvollziehen, wird immer komplizierter, denn Touchpoints, Kommunikationskanäle und Kundendaten haben sich verdoppelt. Immer mehr Unternehmen implementieren eine CRM-Software, um die diesbezüglichen Aufgaben effektiv zu verwalten und so die Kundenbeziehung zu stärken.

Daher überrascht es nicht, dass der CRM-Software-Markt weiterhin rasant wächst und die CRM-Software bei den Marketingabteilungen zunehmend an Bedeutung gewinnt. Der führende Anbieter Salesforce wächst zudem kontinuierlich. Unsere Webinarreihe, die morgen startet, widmet sich exklusiv dem Thema CRM und Marketing-Automation mit den verschiedenen Salesforce-Lösungen.

CRMs sind bereits das wichtigste Tool für Händler, Hersteller und Marken. Das können wir zumindest mit den Daten aus der neusten Schätzungen von Gartner schließen.

Weiter


Google verbessert Online-Shopping-Angebot für Händler [5 Lesetipps]

Verfasst am 9. April 2018 von .
Quelle: pexels.com

Quelle: pexels.com

Die Übermacht von Amazon im Leben eines Käufers wurde deutlich, als Amazon SEO an Bedeutung zu gewinnen begann und seit die Mehrheit der Suchanfragen auf Amazon stattfinden. Seitdem hat Google, als größte Suchmaschine der Welt, die eigene Führungsposition in der Produktsuche bedroht gesehen. Aber sie ist nicht untätig geblieben.

Die letzte Erweiterung, das „Shopping Actions Programm“, bietet große Vorteile für Nutzer, Händler und Marken. Davon können vor allem Einzelhändler profitieren und ihre Produkte nun ohne Amazon erfolgreich verkaufen.

Weiter


Startseite zurück zur Startseite