Die feierliche Eröffnung unseres neuen Domizils

Verfasst am 13. April 2012 von .

Wie schon berichtet ist unser Umzug vom Turm in die neuen Räumlichkeiten über der Goethegalerie geglückt. Inzwischen sind die letzten Umzugskartons ausgepackt, anfängliche technische Schwierigkeiten behoben, die Wände dekoriert und ein erstes Gefühl von Alltag macht sich breit.

Gestern war es dann so weit, wir öffneten unsere Türen für unsere Partner, befreundete Firmen und Förderer sowie Banken, Vertreter von Stadt und Thüringer Wirtschaftsministerium, beider BAs, der FH und der Uni.

Christian informierte unsere Gäste über die Entwicklung der dotSource und gab Einblicke vom Umbau der früheren Zeiss-Werkstatt (hier wurden übrigens früher Kameras zusammengebaut) in unser neues Loftbüro. Anschließend hatten alle bei einem Glas Sekt und leichten Jazzklängen die Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen und die neuen Räumlichkeiten in Augenschein nehmen.

Als besonders anziehend erwies sich unsere Dachterrasse, die – außer während des kurzen April-Regenschauers – stets sehr belebt war.

Einen Presseartikel zur gestrigen Veranstaltung findet ihr auf otz.de.

In der Diashow haben wir einige Impressionen von der Eröffnungsfeier und unseren neuen Räumlichkeiten zusammengestellt:

Kategorie: Intern

Archiv für Magento Webinare und Screencasts

Verfasst am 8. Januar 2010 von .

Magento-490_02Für Anwender oder für Betreiber von Webshops auf der Basis von Magento (oder die, die es noch werden wollen) gibt es hier ein wirklich nützliches Archiv mit momentan sieben Magento Webinaren. Neben der vollständigen Abschrift der Vorträge, sind auch Videos vorhanden, die zum Download bereit stehen:

These webinars provide information on setting up promotions to maximize margin and increase average order size, targeting demographics in their native language, and setting up niche sites to increase your market-share.

Neben dem Inhalt sind diese Magento Webinare vor allem auch in einem weiteren Punkt erwähnenswert: Varien profitiert vom Positionierungswillen einiger Magento Dienstleister und Agenturen, die ebenfalls für interessanten Input sorgen.

Die chronolgische Reihenfolge der Magento Webinare:

  1. Getting the Most out of Multi-Store Management
    Inhalt dieses Webinars sind Webseiten, Shops und Shop-Ansichten und wie diese funktionieren; wie man Magento für multiple Online-Storefronts konfiguriert; wie man die Multi-Store-Funktionalität anwendet um lokal-spezifische Storefronts zu managen (Sprache und Zahlungsmittel); etc.
  2. Getting the Most out of Promotions
    Hier wird unter anderem besprochen, wie man mit regelbasierten Bedingungen und Ausnahmen ausgefeilte Marketing-Aktionen kreiert oder Nutzen aus Versand-Aktionen zieht um den durchschnittlichen Bestellwert zu erhöhen. Hierzu gibt es auch eine Einführung zu Warenkorb-Preisen, sowie zu Katalogpreis-Regeln.
  3. Optimizing Conversions with Website Testing – Google Website Optimizer Integration in Zusammenarbeit mit Google Website Optimizer
    Inhalt: Wie kann man mit Google Website Optimizer und Magento seine Conversion Rate radikal steigen? Eine Einführung zum Testen von Webseiten und warum man überhaupt testen sollte, ist ebenfalls Thema dieses Webinars.

    Ein wirklich interessantes Magento Webinar ist das folgende in Zusammenarbeit mit der Lyons Consulting Group, was ich mir inhaltlich auch im Diskussions-Panel „Open Source im E-Commerce – Risiko im Betrieb oder Chance für Innovationen“ auf der 3. Insight E-Commerce gewünscht hätte, an der Roy Rubin (Varien), Roland Felsenmayr (OXID) und Stefan Hollmann (Intershop) vergeblich versuchten das Thema klar zu positionieren:

  4. Open Source: Hype vs Reality
    Fragen wie “Was sind die Vor- und Nachteile einer Open-Source-Palttform?“, „Ist eine Open-Source-Lösung das Richtige für mein Geschäft?“ oder „Was sind die Realkosten einer Open-Source-Lösung?“ werden hier behandelt.

    magento webinare

  5. Enterprise Edition 1.6
    Vorstellung der Magento Enterprise Edition (Version 1.6).
  6. 7 Tips to Accelerate Your eCommerce Evolution in Zusammenarbeit mit Razor 360
    Themen: Ein ganzheitlicher Blick auf die Anforderungen für E-Commerce-Operationen und Erfolg; Strategien zur Sicherung von Produktkatalogen und wie man Angebote online bereit stellt; Wie man seine Kundenbasis beurteilen und entscheiden kann, ob man ein klares Bild der Kundenneugewinnung, Transaktion und Aufrechterhaltung hat.
  7. Strategic E-Commerce: Making the Right Decisions (Teil 1) in Zusammenarbeit mit One Pica Present
    Themen: Wie man seine Marktchancen und Business-Unterscheidungsmerkmale identifiziert, die über die eigene Online-Strategie Auskunft geben; Anwenden von E-Commerce-Lösungen, die den Brick-and-Mortar-Handel der Old Economy und andere Vertriebskanäle ergänzen; Das Erstellen eines Produkt- und Merchandising-Plans um die eigenen Linien zum eigenen Vorteil auszubilden; Kreieren von Kauf-Trends durch smarte Designs, gezielte Aktionen und Community-Builing (Anm. Handelskraft: im Sinne von Social Commerce); uvm.

Insbesondere die letzten beiden Webinare zeigen auf, wie wichtig Magento und die Arbeit damit auch für die aktive Außendarstellung von Magento Dienstleistern geworden ist. Varien erschließt sich damit die Praxis im Sinne der Community und des Voneinander-Lernens.

Was diese produktive (Zusammen-)Arbeit angeht, müssen deutsche Magento Agenturen dieses Jahr noch einiges nachholen. Die Meet Magento ist eine hervorragende Erstleistung und sollte weitergedacht werden, was Inhalte und Präsentation angeht.

Und wem das Magento Webinar-Archiv nicht genügt, der kann sich auch im prallgefüllten Magento Screencast-Archiv bestens informieren.


Startseite zurück zur Startseite