Die 9 wichtigsten Hebel im Blogmarketing [Infografik]

Verfasst am 4. Juni 2014 von .

Blog-Marketing

Grafik: Mike Licht

  1. Der Blog muss rocken: Nützlicher, einzigartiger Content, in dem Experten zu Wort kommen, Aktualität und gutes Storytelling sind ein Muss.
  2. Ohne Keyword-Recherche finden die guten Inhalte keine Leser.
  3. Ansprechendes Design, Infografiken und originelle Bilder (keine Stockphotos), die SEO-optimiert und mit Text versehen sind, werten den Blog weiter auf.

Diese 8 Tipps machen Corporate-Blogs erfolgreich

Verfasst am 23. Januar 2014 von .

Lufthansa BlogDeutsche Coprporate-Blogs haben ein Interaktionsproblem. Zu diesem Ergebnis kommt Social Media Strategieberater Jochen Mai, der in einer Studie die Blogs aller Dax-30-Unternehmen untersucht hat. Nicht etwa, weil man schreibfaul wäre, im Schnitt erscheinen zwei Artikel pro Woche. Besonders am Dienstag hauen Deutschlands Top-Unternehmen in die Tasten, dann erscheint auf jedem zweiten Blog ein frischer Beitrag. Gebloggt wird überwiegend auf Deutsch (64 Prozent).

Trotz dieses Fleißes erhalten 64 Prozent keine Kommentare, nur fünf der Blogs genießen den Luxus von drei und mehr Kommentaren pro Artikel.

Mit folgenden Tipps können Unternehmensblogs die Interaktionsrate und den allgemeinen Erfolg steigern:
Weiter

Kommentare deaktiviert für Diese 8 Tipps machen Corporate-Blogs erfolgreich

Die verspielte Alternative zum Captcha: AreyouaHuman.com

Verfasst am 3. Januar 2013 von .

Areyouahuman.com The Fun, Free CAPTCHA Alternative

Captchas, Akronym für “Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart”, sind die lästigen Türsteher des Internets. Wie ihr Äquivalent aus dem realen Leben, dienen sie der Sicherheit und halten lästige Eindringlinge ab. Sie bergen allerdings eine Reihe von Nachteilen. Zum einen sind sie nicht barrierefrei, da sie nicht von blinden Internetnutzern gelöst werden können.

Zudem sorgen sie häufig für Nutzungsabbrüche, Fehlermeldungen und Frust beim Nutzer. Laut Google’s ReCaptcha verbringen Internet-Nutzer weltweit insgesamt 150.000 Stunden pro Tag mit der Lösung von Captchas. Perspektivisch ist außerdem anzumerken, dass es zunehmend gelingt, Captchas auch maschinell lösen zu lassen.
Weiter


Content-SEO für Blogredakteure

Verfasst am 18. Dezember 2012 von .

Suchmaschinenoptimierung IllustrationsbildUnsere Artikelserie zum Thema Blog-Marketing geht weiter. Dieses Mal geht es um SEO für Blog- und Onlineredakteure. Genauer gesagt, was diese direkt im Artikel, auch ohne SEO-Plugins oder technische Kenntnisse, tun können, damit ihre Artikel besser gefunden werden.

Suchmaschinenoptimierung innerhalb des Artikels

  • Keywords in der Überschrift verwenden
  • Kategorien anlegen und konsequent verwenden
  • Tags (Schlagworte) nutzen
  • Backlinks zu relevanten Artikeln und Quellen setzen
  • Auf themenverwandte interne Artikel verlinken
  • Titel-Text bei Links verwenden
  • Bei Links nach Möglichkeit Keywords verlinken („Zahlen zur Nutzung von Smartphones“ statt “hier” verlinken)

Weiter


Welche WordPress Plugins wir bei Handelskraft verwenden und warum

Verfasst am 4. Dezember 2012 von .

Wordpress LogoGerade Blog-Einsteiger sind angesichts der schieren Menge der WordPress Plugins oft überfragt. Unser Handelskraft Blog besteht nun schon fast seit 6 Jahren und läuft seitdem auf WordPress. Es gab Phasen, in denen sehr viel mit Plugins gearbeitet wurde, über die Zeit haben wir uns jedoch zugunsten der Performance auf die nötigsten beschränkt.

Wegen der wechselnden Autoren, und den damit unterschiedlichen Kenntnisständen und Blog-Erfahrungen, müssen die Plugins durchweg für Blog-Einsteiger bedienbar sein. Unsere Liste richtet sich daher insbesondere an Anfänger und soll als Übersicht grundlegender Plugins dienen.

Wer das Thema Social Media vermisst, verweisen wir auf den Artikel
5 attraktive Social Media Widgets für die WordPress Sidebar.
Weiter


5 attraktive Social Media Widgets für die WordPress Sidebar

Verfasst am 26. Juni 2012 von .

Wer seine WordPress basierte Webseite Social Media-technisch pimpen möchte, aber nicht auf die immer gleichen Buttons und Counter zurückgreifen will, dem seien folgende 5 WordPress Plugins ans Herz gelegt:

1. Social Media Tabs

Wordpress Social Media Tabs

Foto: designchemical.com

Saubere Lösung: Hier werden alle Kanäle in Tabs angezeigt. Genauer gesagt sind das: Twitter, Facebook, Google+, Flickr, YouTube, RSS sowie Pinterest + eine Custom Option. Das Plugin ist in großem Maße anpassbar, was Icons, Skins, Sprachen und Einzeleinstellungen angeht. Mehr Informationen gibt es bei designchemical.com
Weiter


Tipp: SEO Software von SEOlytics gibts jetzt kostenlos als Starter-Version

Verfasst am 13. Juni 2012 von .

SeolyticsSEO ist kein Rocket Science, will aber trotzdem beherrscht werden. Die Masse an SEO Tools, für Keywords, Backlinks und Analysen, machen es da nicht leichter. Tools, die jeden Bereich gut bedienen können, sind jedoch meistens kostenpflichtig.

Das Für und Wieder von kostenpflichtigen SEO-Tools ist bereits hinreichend diskutiert worden. Wir von Handelskraft finden, dass sich die Nutzung professioneller Programme (nicht nur im Bereich SEO) selbst für ambitionierte Blogger lohnt, von Unternehmen ganz zu schweigen:

  1. Es spart viel Zeit und Nerven, nicht alles aus verschiedenen Tools in einer Excel Tabelle zusammenzutragen. Zeit, die man an anderer Stelle besser genutzt hätte.
  2. Es ist etwas ganz anderes, eine Gesamtauswertung aller Daten zu sehen, in der alles miteinander verknüpft dargestellt wird. Das erleichtert das Ziehen von Schlussfolgerungen und Handlungsempfehlungen – denn darum sollte es ja eigentlich gehen.

SEOlytics hatten wir bereits 2010 vorgestellt und für gut befunden. Seitdem hat sich natürlich sowohl im Bereich SEO als auch im Tool selbst einiges getan.
Umso besser, dass die Starter-Version von nun an gratis zu haben ist. Wir sind schon überzeugt und wünschen euch viel Spaß beim Testen!

Kategorie: SEO & SEM

Startseite zurück zur Startseite