Schmeißt eure Kreditkarten weg! Das Smartphone ist die neue Payment-Methode [5 Lesetipps]

Verfasst am 7. November 2016 von .

Quelle: Denis Prikhodov - Fotolia.de

Quelle: Denis Prikhodov – Fotolia.de

Es sind spannende Zeiten für schnelle und einfache Zahlverfahren. Google, PayPal, Apple und Samsung sind in der letzten Zeit im Rennen um die Reichweitensteigerung ihrer Online- und Mobile-Payment-Lösungen vorgerückt. Die neuen Zahlverfahren sollen die Conversion-Raten im Checkout ankurbeln, indem sie die Customer-Experience im Payment-Prozess auf jedem Gerät, ganz besonders dem Smartphone, verbessern. Wohin bewegen sich die neuen Payment-Methoden?

Weiter


Digital Wallets: Zahlen per Smartphone kommt nach Deutschland

Verfasst am 3. Juli 2012 von .

Mobile Payment Creative Commons

Foto: Håkan Dahlström (flickr.com)

Schaut man 2-3 Jahre zurück, verstand man unter Mobile Payment noch überwiegend Couponing und Transaktionen per SMS. Inzwischen ist viel passiert. Die zunehmende Verbreitung von Smartphones, Kreditkarten und Payment-Diensten wie Paypal sorgt dafür, dass sich dieser Bereich rasant entwickelt.

Um eine Übersicht zu gewinnen ist der Artikel “Die digitalen Wallets kommen – der Versuch einer Übersicht” auf mobile-zeitgeist.com sehr empfehlenswert. Dort findet man eine Liste aller Bezahlsysteme und der jeweiligen Anbieter.
Weiter


Veranstaltungstipp: Computop Planet Trade 2012 in Frankfurt/Main

Verfasst am 20. Juni 2012 von .

Planet Trade Roadshow 2012

Zum 4. Mal findet in der kommenden Woche der Planet Trade Fachkongress statt. Ort des Geschehens ist das „The Squaire“ Businesszentrum am Flughafen Frankfurt/Main. Die Veranstaltung für Online-Händler und Finanzdienstleister findet in diesem Jahr in Form einer Roadshow statt.

Zwischen 8.30 und 13.00 Uhr wird es in fünf Vorträgen um die Themen E-Commerce und Multi-Channel gehen. Das Halbtages-Event ist für Besucher kostenlos und bietet Fachbeiträge und Praxisbeispiele zu Online-Bezahlsystemen, Ressourcenplanung, Marketing und Security.

Neben dem inhaltlichen Aspekt liegt der Schwerpunkt der Veranstaltung klar auf dem Networking und bietet daher viel Zeit, im Anschluss beim gemeinsamen Lunch Kontakte zu Partnern und Kunden zu pflegen.

Auch wir sind am 25. Juni vor Ort und freuen uns darauf, euch auf dieser exklusiven Fachveranstaltung zu treffen!

Kommentare deaktiviert für Veranstaltungstipp: Computop Planet Trade 2012 in Frankfurt/Main
Kategorie: Messen & Events, Payment

In eigener Sache: Neue Payment-Schnittstelle für die Magento Community

Verfasst am 21. September 2010 von .

Heute hat dotSource das offizielle Computop Payment-Service-Modul veröffentlicht. Wir freuen uns, die neue Extension der Community ab sofort zum kostenlosen Download zur Verfügung zu stellen.

Die Meldung dürfte Magento Shopbetreiber durchaus interessieren, denn das Modul verspricht eine sichere Anbindung an die recht bekannte Bezahlplattform Paygate von Computop, und diese hat laut Hersteller folgende Funktionen (Ausschnitt aus unserer Pressemeldung):

„Im Zusammenspiel mit dem Computop Paygate verfügt der Magento Shop über viele gängige Zahlungsarten, wie Kreditkarten (MasterCard, VISA, American Express, JCB, Diners Club), Debitkarten (Maestro International, Carte Bleue, Dankort), PayPal und PayPal Express, giropay, sofortüberweisung, iDEAL, mpass und Lastschrift (Deutschland).

computop_dotsource_lightboxDarüber hinaus bietet die Computop Schnittstelle für Magento nützliche Serviceleistungen für die Betrugsprävention und das Risikomanagement im Webshop. Dazu zählen: 3D-Secure (MasterCard SecureCode und Verified by VISA), BIN und IP Filter, individuell konfigurierbare Velocity Checks, Black- und White-Lists sowie Bankleitzahl- und Konto-Verifizierungen.

Zu den Leistungen von Computop gehören außerdem die automatisierte Abwicklung von Zahlungen, das erweiterte Transaktionsmanagement (ETM), Gutschriften und (Teil-) Stornierungen von Zahlungen aus dem Magento Backoffice sowie die detaillierte Nachverfolgung von Zahlungstransaktionen im Magento Backoffice.

Onlineshops, die ihren Kunden Kreditkartenzahlungen anbieten, vermeiden mit Computop Paygate die eigene aufwändige Payment Card Industry Zertifizierung (PCI), denn Paygate erfüllt bereits die strengen Sicherheitsvorschriften gemäß dem PCI Data Security Standard von VISA und MasterCard.“

Weitere Infos und ein paar Screenshots zu den Backoffice-Funktionen und Storefront-Ansichten der Computop Schnittstelle gibt es hier:  http://www.magentocommerce.com/magento-connect/dotSource+GmbH/extension/4515/official_computop_payment_module.

Achtung: der Link ändert sich bei künftigen Updates, dann werden Interessenten eher über die Suchfunktion innerhalb der Kategorie „Payments und Gateways“ fündig.

Kommentare deaktiviert für In eigener Sache: Neue Payment-Schnittstelle für die Magento Community
Kategorie: Intern, Magento, Payment

E-Commerce ist offen für alternative Bezahllösungen

Verfasst am 2. September 2010 von .

Er kürzlich veröffentlichte das E-Commerce-Center Handel eine Studie über die Entwicklung des Online-Zahlungsverhaltens aus Händlersicht. Neben den üblichen Bezahlformen wie Lastschrift, Vorauskasse oder Rechnung, können Alternative Modelle wie Pay Pal oder Click and Buy einen Zuwachs verbuchen. Zum einen liegt dies an dem gestiegenen Vertrauen in die Transaktionssicherheit, zum anderen besteht hier ein enormes Potential für neuen Gaming und Shopping-Möglichkeiten, die im Netz zu finden sind. Besonders Facebook könnte von diesem Wandel profitieren, denn hier sind alternative Paymentlösungen am häufigsten anzutreffen.

Seit dem Start der Facebook Credits hat sich einiges getan. Viele Spiele in dem sozialen Netzwerk haben die Credits bereits als Zahlungsmöglichkeit angenommen. Mittlerweile kooperiert das Netzwerk mit dem malaysischen Zahlungsanbieter MOL. Die Credits können nun auch in 500.000 stationären Läden in Asien und Australien erworben werden.

Auch der Paymentanbieter Click and Buy, der, laut Studie, zu den alternativen Bezahlmöglichkeiten gezählt wird, geht seinen Weg in Richtung Facebook. Mit Buxter hat das Unternehmen Ende Juli einen Dienst gestartet, der das Bezahlen über eine Applikation möglich macht. Das Geld, das sich auf dem Click-and-Buy-Konto befindet, kann zu der Anwendung transferiert werden. Der Nutzer hat nun die Möglichkeit, seinen Freunden über Facebook Geld zu senden, einzufordern oder Applikationen zu kaufen. Auch weitere Umsetzungen sind für die Zukunft angedacht. Zugang zu der Anwendung Buxter erhält der Nutzer durch ein zusätzliches Passwort. Für die Sicherheit der persönlichen Daten kann Click and Buy unter anderem Gütesiegel des TüV und von McAfee vorweisen, diese haben auch für die Anwendung Geltung. Von Click and Buy wird ausdrücklich versichert, dass keine Daten an Facebook oder andere weitergegeben werden.
Weiter

Kommentare deaktiviert für E-Commerce ist offen für alternative Bezahllösungen
Kategorie: Payment

Startseite zurück zur Startseite