Case Study Lesershop24 (BILD GmbH & Co. KG) – damit aus Klicks Leser werden!

Verfasst am 17. Januar 2018 von .
Lesershop24 Case Study Online-Shop

Quelle: BILD (bearbeitet: dotSource)

Egal ob auf Papier, Smartphone, Tablet, Smartwatch oder internetfähigem Fernseher – BILD begleitet den Leser den ganzen Tag. Sie ist Europas größte Zeitung und Deutschlands größtes Online-Nachrichtenportal. Mit ihrem direkten und unverwechselbaren Stil erreicht BILD täglich ein Publikum, das sich aus allen Bevölkerungsschichten zusammensetzt.

Lesershop24 Onlineshop dotSource

Quelle: Lesershop24 (bearbeitet: dotSource)

Lesershop24, die E-Commerce-Plattform der BILD GmbH & Co KG, bietet interessierten Lesern Zugang zu verschiedenen Abonnements von Zeitungen und Zeitschriften wie BILD, DIE WELT oder B.Z.

Da das bestehende System den aktuellen technologischen Anforderungen nicht mehr gerecht wurde, beauftragte BILD die dotSource mit der Umsetzung eines neuen Shops, der moderne Webtechnologien unterstützt und dem Lesershop auch für die nächsten Jahre einen zeitgemäßen Online-Auftritt garantiert.

Der neue Shop sollte einen ähnlichen Funktionsumfang abbilden, jedoch neben einem zeitgemäßen Design vor allem die einfache, effektive und variable Produktdatenpflege ermöglichen. Zusätzliche Anforderung war eine technisch einwandfreie, schnelle, stringente und optisch ansprechende Kauf-und Zahlungsabwicklung, ohne gesonderten Kundenbereich.

Weiter


Die Kälte lässt uns nicht erstarren, sondern motiviert uns – Unsere Highlights im Oktober/November

Verfasst am 7. Dezember 2017 von .

Photo by freestocks.org on Unsplash

Photo by freestocks.org on Unsplash

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür: Glühwein- und Mandelduft strömt derzeit durch die Straßen. Gebäude, Läden und Häuser sind schon weihnachtlich dekoriert und die Stimmung ist überall friedlich und lebhaft. Aber nicht nur wegen der Weihnachtszeit! Unsere rastlosen Content-Elfen haben gegen die herbstliche Langweilige angekämpft, um euch frische und bunte neue Formate zu präsentieren.
 
Wir auf Handelskraft.de möchten eine engere Beziehung zu euch aufbauen und unseren Innovationsgeist auch visuell verbreiten. Aus diesem Grund haben wir ganz begeistert zwei neue Kanäle eröffnet: unser WhatsApp-Newsletter und unser Instagram-Profil. Wir freuen uns sehr auf euch!
 
Zusätzlich haben wir erfolgreich das erste Webinar zum Thema Marketing-Automation durchgeführt. Für nächstes Jahr sind noch mehr Webinare geplant.

Weiter


5 Schritte für einen erfolgreichen Full-Service-Ablauf

Verfasst am 23. November 2017 von .

Photo by Lindsay Henwood on Unsplash

Photo by Lindsay Henwood on Unsplash

Immer neue Trends, smarte Technologien und ein gewandeltes Konsumentenverhalten, die sich zum Bespiel in dem Erfolg der amerikanischen Cyber-Monday-Woche wiederspiegeln, stellen Händler und Hersteller vor neue Herausforderungen. Full-Service-E-Commerce kann alle Services aus einer Hand anbieten, um einen bequemen und gezielten Einstieg in den Onlinehandel zu ermöglichen oder um die Neuausrichtung der Onlineaktivitäten zu arrangieren.
 
Wir haben bereits gezeigt, welche Bestandteile der Full-Service-E-Commerce normalerweise umfasst und welche Vorteile die Rundumlösung für Unternehmen bieten kann. Heute zeigen wir anhand eines Use-Cases, wie der Ablauf des Full-Service-Prozesses funktioniert.

Weiter


Kein Sommerloch bei Handelskraft – Unsere Highlights im Juli/August/September

Verfasst am 2. Oktober 2017 von .
Photo by Alessio Lin on Unsplash

Photo by Alessio Lin on Unsplash

Der Sommer ist schon vorbei und wir sind mit voller Kraft in den Herbst gestartet, aber denk nicht, dass wir nichts zu erzählen haben! Bei Handelskraft gab es kein Sommerloch. Unsere fleißigen Content-Ameisen haben das Meiste aus den leeren und lautlosen Büros herausgeholt und sich von der sommerlichen Laune inspirieren lassen. Das Resultat ist vielversprechend, bunt und reichhaltig.

Weiter

Kommentare deaktiviert für Kein Sommerloch bei Handelskraft – Unsere Highlights im Juli/August/September

Case-Study EMP – Die digitale Lösung für eine effiziente Retourenabwicklung

Verfasst am 12. April 2017 von .
EMP Case Study Titelbild

Quelle:EMP

Nach stundenlangem Stöbern ist der Warenkorb gefüllt, die Bestellung abgeschlossen – Ziel erreicht! Doch ist das Paket einmal da, folgt das große Erwachen: Brauche ich das alles denn wirklich?

Das rasante Tempo im Digital-Commerce bringt nicht zuletzt auch die Retourenquoten zum Steigen. Die Möglichkeit Rücksendungen in vielen Onlineshops kostenlos durchzuführen, führt zu einer enormen Anzahl retournierter Produkte. In diesem Sinne sind effektive Retourenmanagement-Strategien fundamental, um Zeit zu gewinnen, Prozesse zu optimieren und zurückgeschickte Waren wieder in den Vertriebszyklus zu bringen.

Weiter

Kommentare deaktiviert für Case-Study EMP – Die digitale Lösung für eine effiziente Retourenabwicklung

Auch im Winter emsig wie die Bienen – Die Handelskraft-Highlights im Januar/Februar

Verfasst am 8. März 2017 von .

Quelle: pexels (bearbeitet von dotSource)

Quelle: pexels (bearbeitet von dotSource)

Januar und Februar stehen immer für die Begriffe „Bilanz“, „Start“ und „neue Projekte“. Die Büros sind schön warm und heiße Getränke sind mehr als notwendig. Trotz der grauen und kalten Tage sind unsere Köpfe nicht eingefroren – an den Schreibtischen bleibt es geschäftig. Neue Ideen, Anforderungen, und Projekte warten nur darauf realisiert zu werden.

Jetzt, da die Sonne wieder häufiger scheint und die Blumen zu blühen beginnen, holen wir euch in den Mittwinter zurück und zeigen euch was im Januar und Februar los war und was ihr eventuell verpasst habt.

Weiter


Case-Study BayWa AG – Das Beste aus beiden Welten

Verfasst am 19. Januar 2017 von .
B2B-Onlineshop Baywa Baustoffe

B2B-Onlineshop Baywa Baustoffe | Foto: Case Study BayWa

Die Digitalisierung im B2B-Handel ist derzeit ein heiß diskutiertes Thema. Neben Online Marktplätzen wie Amazon Business oder Wucato bietet sich zum Vertrieb der Produkte auch ein eigener Onlineshop an.

Der Baustoff-Fachhändler BayWa wollte für die Zukunft gerüstet sein und das Konzept lokaler, kundennaher Märkte mit einem überregionalen B2B-Onlineshop verbinden. So kann der professionelle Kunde zusätzlich zum persönlichen Kontakt im Markt vor Ort auch von umfassender Produktrecherche und bequemer Kaufabwicklung im Internet Gebrauch machen – egal, ob vom Schreibtisch aus oder von unterwegs. Dies bedeutet für BayWa, aufgrund der zunehmend internetbasierten Informationsbeschaffung im B2B-Bereich, einen essentieller Schritt zur Digitalisierung ihrer Marketing- und Vertriebsprozesse.
Im Baustoff-Fachhandel gehört die BayWa mit rund 150 Standorten in Teilen Süd- und Ostdeutschlands und rund 30 Standorten in Österreich zu den größten Komplettanbietern für private und gewerbliche Kunden.

Weiter

Kommentare deaktiviert für Case-Study BayWa AG – Das Beste aus beiden Welten

Case-Study Verlag an der Ruhr: Keiner darf zurückbleiben – vor allem nicht im digitalen Zeitalter

Verfasst am 21. Juli 2016 von .
startseite_imac

Case-Study Verlag an der Ruhr

Keiner darf zurückbleiben! – So das Motto des in Mühlheim an der Ruhr ansässigen Fachbuchverlags Verlag an der Ruhr. Mit seinen Publikationen bietet der Verlag Arbeits- und Organisationshilfen sowie Lehr- und Lernmaterialien für Pädagogen aller Arbeitsbereiche, Schulformen und Schulstufen, Erzieher, engagierte Eltern, Kinder und Jugendliche jeden Alters. Und nicht nur bei dem breit gefächerten Produktportfolio ist man seinem Claim treu – auch in puncto Digitalisierung hinkt das Unternehmen nicht hinterher.

Der mit zahlreichen renommierten deutschen Verlags- und Buchpreisen ausgezeichnete Fachbuchverlag gehört seit 2003 zur Franz Cornelsen Bildungsgruppe und beauftragte uns mit dem Relaunch seiner Onlinepräsenz – Nach veritas.at und cornelsen.de setzten wir damit schon das dritte Projekt für die Cornelsen-Gruppe um.
Weiter

Kommentare deaktiviert für Case-Study Verlag an der Ruhr: Keiner darf zurückbleiben – vor allem nicht im digitalen Zeitalter

In eigener Sache: dotSource realisiert XXL B2B für hagebau auf hybris 5

Verfasst am 10. März 2016 von .

Spalte-3-BildAuf dieses XXL-B2B-Projekt sind wir mächtig stolz! Für die hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG hat dotSource eine Multimandanten-Platform auf Basis von hybris 5 umgesetzt. Damit unterstützen wir das B2B E-Commerce-Konzept, das von hagebau und 30 Gesellschaftern rund zwei Jahre entwickelt wurde. Sie ermöglicht es B2B-Onlineshops ihrer Gesellschafter mit geringem Aufwand zu integrieren.

Weiter

Kommentare deaktiviert für In eigener Sache: dotSource realisiert XXL B2B für hagebau auf hybris 5

Ein Shoppingerlebnis, das rockt: dotSource dreht an den Verstärkern von MUSIC STORE

Verfasst am 16. Februar 2016 von .
© Ana Blazic Pavlovic / Adobe Stock

© Ana Blazic Pavlovic / Adobe Stock

Musiker kennen die nebulösen Phrasen, die auf der Suche nach dem perfekten und einzigartigen Sound unweigerlich fallen. Die Gitarre klingt nicht matschig genug. Die Bassdrum macht zu viel Druck. Die Becken müssen sich in den hohen Lagen wie ein Roland Synthesizer aus den 80ern anhören. Kaum überraschend, dass auch MUSIC STOREs Anforderungen ähnlich ambitioniert waren: Überall die beste Rock’n’Roll-Performance abzuliefern.

logo_musicstore_smallMUSIC STORE gehört zu den zehn größten Musikinstrumente-Versandhäusern der Welt. Sowohl im Fachhandel in Köln als auch im Onlineshop bietet MUSIC STORE alles, was »live on stage«, im Studio oder zu Hause gebraucht wird. Der Onlineshop Musicstore.de versorgt anspruchsvolle und ambitionierte Künstler, Produzenten und Profis in mehr als 30 Ländern und 10 Sprachen mit einer breiten Auswahl an Produkten, wie Instrumente, Sound- und Lichtanlagen, Bühnen-, Studio- und DJ-Equipment sowie Noten und Zubehör.

dotSource hat sich der Herausforderung in den Bereichen Responsive Design, Online Marketing und Web-Development gestellt, um die optimale Customer-Experience über alle Kanäle hinweg zu liefern. Hier zeigen wir euch, wie:

Weiter

Kommentare deaktiviert für Ein Shoppingerlebnis, das rockt: dotSource dreht an den Verstärkern von MUSIC STORE

Startseite zurück zur Startseite