CeBIT 2012: dotSource stellt mit Product Designer einzigartiges Mass Customization Tool vor

Verfasst am 28. Februar 2012 von .

dotSource Mass Customization ToolDer Mass Customization Markt wächst rasant. Wettbewerbsvorteile sichert sich, wer individuell auf Kundenwünsche reagiert. Auf der CeBIT stellen wir unsere neue Lösung vor, die es für Shopbetreiber jetzt noch einfacher macht, durch Mass Customization neue Zielgruppen anzusprechen und die Kundenbindung langfristig zu stärken.

Mit unserem dotSource Product Designer können die Kunden in einem Shop selbst kreativ werden: Eine intuitive Benutzeroberfläche ermöglicht es, Produkte schnell und einfach selbst zu entwerfen, z.B. farblich zu verändern und Grafiken oder Texte einzufügen. Dabei kann der Kunde über eine Ansichten-Auswahl schon während der Bearbeitungsphase eine detaillierte Vorstellung von seinem Produkt erhalten.
Weiter


Es wird eng im Online-Retail-Bereich – Social Commerce und Individualisierung als Lösung!

Verfasst am 31. Januar 2012 von .

In den letzten Wochen häuften sich die Nachrichten um die Marktführer. Amazon ist im Weihnachtsgeschäft (und überhaupt) unangefochten, eBay präsentierte erstaunliche Zahlen, Google greift überall an und Apple bleibt Apple. Die Freunde von KonversionsKRAFT sprachen sogar schon vom möglichen Weltuntergang durch Amazon in 2012. Thomas Promny zeigte auf, worin die Schwierigkeiten im Online-Retail liegen. Die Preisvergleiche verringern die Margen und ein fehlendes eigenes Angebot macht einen nicht konkurrenzfähig. Außerdem drängen die Online-Retailer auch in den Offline-Markt.

Media Markt ist den nötigen Weg in die andere Richtung gegangen, um die mögliche Pleite abzuwenden. Ob der Schritt vom reinen Offline-Händler zum Multichannel-Retailer gelingt, bleibt bei den starken Online-Pure-Playern im Technikbereich abzuwarten.

Eins ist klar! Für jeden wird es schwer Fuß zu fassen, denn die Ressourcen der Großen sind im Vergleich zu den Nischenanbietern selbstverständlich überlegen. Amazon z. B. überzeugt durch Geschwindigkeit, Vertriebswege, Vielfalt und Transparenz. eBay hat die Erfahrung, eine Marke und ein riesiges Netzwerk. Google als Dritter im Bunde hat seine fast Monopolstellung im Suchmaschinenbereich und dadurch eine gute Basis für alles.

Es wird eng im Online-Retail-Bereich – Social Commerce und Individualisierung als Lösung

Trotzdem gibt es für jeden Anbieter mindestens eine Möglichkeit sich immernoch erfolgreich im Retailing-Bereich zu etablieren. Der Shopper an sich gerät oftmals in den Hintergrund. Das Einkaufen in solchen Riesenshops ist im Vergleich zu guten Konzepten und dem Einzelhandel sehr unpersönlich und starr.

Die großen Stichwörter heißen Social Commerce und Individualisierung. Nicht nur unserer Meinung nach ist der Social Commerce die Zukunft der Alleinstellungsmerkmale. Egal ob in Zusammenarbeit mit den Großen, wie bei Konzepten wie Polyvore oder Stylight, oder als komplett eigener Shop. Der Aufbau einer aktiven Community mit ständigen Weiterentwicklungen und Aktionen kann ein Baustein für den Erfolg von kleineren Anbietern sein. Das perfekte Konzept gibt es nicht. So kommt man auch zum zweiten wichtigen Punkt. Abgrenzung durch Individualität. Im Zeitalter der Preisvergleiche ist es schwer mit Standardprodukten viel Geld zu verdienen und noch schwerer in den umkämpften Markt einzudringen. Deswegen ist es wichtig entweder eigene Produkte exklusiv anzubieten oder die Produkte zu individualisieren. Nicht umsonst wird der Mass-Customization-Industrie auch eine rosige Zukunft vorrausgesagt. Nicht nur die Fashionindustrie bietet dafür eine gute Möglichkeit und auf jeden Fall gibt es genügend Möglichkeiten sich im Onlinemarkt zu positionieren.

Neue Konzepte erwarten uns und die dotSource freut sich die eigenen Ideen und Lösungen für die kommenden Entwicklungen in den Bereichen Social Commerce und Mass Customization auf der CeBIT mit Vorträgen und einem Stand auf der Webciety Area (eCommerce Park) zu präsentieren. Wer noch kostenlose Tickets möchte schaut hier!

Kommentare deaktiviert für Es wird eng im Online-Retail-Bereich – Social Commerce und Individualisierung als Lösung!

dotSource auf der CeBIT 2012 – und ihr seid mit dabei

Verfasst am 30. Januar 2012 von .

Die wichtigste Messe für den ITK-Sektor öffnet vom 06.03.-10.03.2012 wieder ihre Türen. Wir von dotSource sind auch in diesem Jahr mit von der Partie. Auf der Webciety Area (Halle 6, Stand 02(03)) stellen wir die neuen Funktionen unseres Social-Commerce-Baukastens SCOOBOX vor sowie unsere aktuellen Referenzen, die nun auf den Shopsystemen Magento und Intershop laufen.

Alle Interessenten haben hier nun die Chance eines von 50 begehrten Fachbesuchertickets für die CeBIT zu erhalten. Hinterlasst einfach einen Kommentar und euren Namen, um eines der Tickets zu bekommen.


Auf der CeBIT geht´s heiß her – Brand am Google-Stand

Verfasst am 2. März 2011 von .

Wahrscheinlich gibt es keine Messe ohne Zwischenfälle. Gründlich werden Stände, Flyer, Broschüren und die für das Event notwendigen Mitarbeiter organisiert. Und dann plötzlich gibt es doch irgendetwas, das schief geht. Gleich am zweiten Tag ist uns eine Maus ausgefallen, die nun von dem zweiten Team, das für dotSource auf die CeBIT fährt, ersetzt werden muss. Viel härter traf es den Suchmaschinenriesen Google. In Halle 6 ging der Stand in Flammen auf und nach einigen Löschversuchen mit den lokalen Feuerlöschern musste letztendlich doch die Feuerwehr anrücken.

Böse Zungen behaupten ja schon, Google wäre wohl nicht “cool” genug. Auch unser Team hat kurzzeitig die Halle verlassen, aber zum Glück ist dotSource auch noch auf einem zweiten Stand vertreten, was bedeutet, dass unsere Kollegen in Halle 9 von dem Brand verschont geblieben sind.

dotSource auf dem Thüringen Gemeinschaftsstand auf der Cebit 2011


Die letzten CeBIT 2011 Tickets sichern

Verfasst am 28. Februar 2011 von .

Die CeBIT ist nun schon voll im Gange, trotzdem könnt ihr euch noch die letzten kostenlosen E-Tickets sichern. Einfach ein Kommentar unter den Artikel setzen und eine gültige E-Mail-Adresse angeben (Bitte keine Fantasie-Adressen, E-Mail wird nicht im Kommentar angezeigt!), der Code und alle anderen wichtigen Details werden dann bequem per Mail zugeschickt.


CeBIT 2011 – kostenlose Fachbesuchertickets

Verfasst am 22. Februar 2011 von .

Wir von dotSource sind vom 01.03.-05.03.2011 auf der CeBIT anzutreffen. Unter dem Motto „Wie geht Social Commerce“ präsentieren wir im eCommerce-Park unseren Softwarebaukasten SCOOBOX® (Social Commerce Out Of the Box) für die Shoplösungen Intershop und Magento. Die Softwarelösung beinhaltet unter anderem einen Facebook Shop sowie Schnittstellen zu dem sozialen Netzwerk und umfangreiche Twitterfunktionen. Zu finden sind wir in Halle 6 Stand J03/1

Das Team der Liveshoppinplattform Preisbock. de und des neuen Shoppingangebots für Männer MansBox.de werden mit uns anreisen und ebenso auf der CeBIT anzutreffen sein (Halle 9 Thüringenstand).

Für die CeBIT bieten wir noch kostenlose Fachbesuchertickets an. Einfach ein Kommentar unter den Artikel setzen und eine E-Mail-Adresse angeben (wird nicht im Kommentar angezeigt!), der Code wird dann per Mail zugeschickt.

Den ersten Kommentatoren ist ein Ticket sicher!!

Zur Aktualisierung: Auch für alle anderen sind noch genügend Tickets vorhanden, bitte beim Kommentieren den richtigen Namen angeben!


Vergünstigte Tickets

Verfasst am 7. Februar 2011 von .

In diesem Frühjahr ist das Team der dotSource GmbH wieder auf einigen Messen und Veranstaltungen präsent. Wir informieren dort nicht nur über unsere Leistungen, sondern in einigen Vorträgen auch über die neusten Trends im Social- und E-Commerce. Für alle dotSource-Kunden, -Partner und Leser unserer Blogs stellen wir vergünstigte Tickets zur Verfügung. Das Ein-Tages-Ticket-Ticket für die Internet World ist für 450,- € unter folgendem Code zu erhalten: PROiwk11dos1. Für das Zwei-Tages-Ticket für 750,- € ist dieser Code einzugeben: PROiwk11dos2. Außerdem vergeben wir noch vergünstigte Besuchertickets für die CeBIT und den Fachkongress it@commerce. Ihre Anfrage können Sie an die info@dotsource. de richten.

Kommentare deaktiviert für Vergünstigte Tickets
Kategorie: Messen & Events

Handelskraft verschenkt Fachbesucher-Tickets für die CeBIT 2010

Verfasst am 4. Februar 2010 von .

CeBIT2010[UPDATE 2: Es sind jetzt über 30 Tickets weg. Könnte aber noch mal 20 Tickets in den Pot schmeißen. Wer will noch ein kostenloses CeBIT-Fachbesucher-Ticket?]

[Update: Es stehen zusätzlich zu den 20 bereits vorhandenen, noch 11 weitere Karten zur Verfügung. Habe noch weitere auftreiben können.]

Genau wie letztes Jahr verschenkt Handelskraft.de wieder 50 Eintrittskarten für die CeBIT, die dieses Jahr vom 2.-6. März in Hannover stattfindet. Es handelst sich bei den Tickets um Fachbesucher-Tickets.

Wer an einer kostenlosen Eintrittskarte interessiert ist, der hinterlasse unter diesem Beitrag bitte einen Kommentar samt valider E-Mailadresse, da ich das Fachbesucher-Ticket dann umgehend als Code ganz unkompliziert per E-Mail zurückschicke.

Und wer zuerst kommt, mahlt zuerst: Die Karten werden an die ersten 20 Kommentatoren verlost.

Vielleicht sehen wir uns ja auf der CeBIT wieder, am Thüringer Gemeinschaftsstand in Halle 9, Stand B 47.


Handelskraft verschenkt Karten für die CeBIT 2009

Verfasst am 19. Februar 2009 von .

cebit_logo1Nein, wir meinen das ganz Ernst. Handelskraft hat noch ein paar Karten über und will diese an den Mann bringen. Insgesamt haben wir 20 Eintrittskarten für die CeBIT, die vom 3.-8. März in Hannover läuft, zu verschenken (Fachbesucher-Tickets).

Wenn  Du also eine der Eintrittskarten haben möchtest, dann hinterlasse einen Kommentar samt valider E-Mail-Adresse. Wir benachrichtigen die  ersten 20 Kommentatoren bis spätestens kommenden Donnerstag, 26.02. über ihren Erfolg. Die Eintrittskarte gibt es dann schnell und unkompliziert als Code per E-Mail.

Vielleicht sehen wir uns dann ja auf der CeBIT am gemeinsamen Thüringen-Stand der Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) und des Wirtschaftsministeriums Halle 9/A12).


dotSource präsentiert Social Commerce-Standardlösung auf der CeBIT 2009: SCOOBOX

Verfasst am 18. Februar 2009 von .

cebit_logoVom 3. bis 8. März 2009 findet auf dem Messegelände Hannover die diesjährige CeBIT statt. Und auch die Social Commerce Agentur dotSource GmbH wird dort vertreten sein (gemeinsamer Thüringen-Stand der Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) und des Wirtschaftsministeriums Halle 9/A12) und ihre Social Commerce Standardlösung SCOOBOX („Social Commerce out of the Box”) präsentieren, die bereits auf der Meet Magento angesprochen wurde. SCOOBOX liefert maßgeschneiderte Lösungen für Online Shops.

Die CeBIT plakatiert unter dem Motto „Webciety” und meint damit „Internet is coming home”. „Webciety”, ein Neologismus, der sich aus den Begriffen „web” und „society” zusammensetzt, proklamiert die derzeit wichtigste technische Entwicklung: Das Internet.
Weiter


Startseite zurück zur Startseite