Netzfund der Woche: Die Uniqlo Lucky Machine

Verfasst am 24. September 2010 von .

Warum sich nicht mal zum Start eines Onlineshops eine nette Kampagne einfallen lassen? – dachte sich das Team rund um den japanischen Modehersteller Uniqlo.

Für den Livegang auf dem britischen Markt wurden dann auch prompt die beiden Kreativagenturen aus Japan Dentsu und Roxik beauftragt. Heraus kam die Uniqlo Lucky Machine, ein 3D Pinball Game, das stark darauf setzt sich viral zu verbreiten und nebenbei auch noch den britischen Onlineshop bekanntmacht. Das Besondere ist die Anbindung an Twitter und Facebook. Wenn alle Bälle verspielt sind, muss der Spieler die sozialen Netzwerke nutzen, um weiterspielen zu können. Je mehr Freunde er zu dem Spiel einlädt, umso mehr Bälle kann er erhalten und  hat darüber hinaus noch die Chance auf einen Rabatt im Onlineshop.

uniqlo lucky machine

Siehe auch:


Startseite zurück zur Startseite