Wie digital ist der deutsche DIY-Handel? [5 Lesetipps]

Verfasst am 29. Mai 2017 von .

Quelle: pexels.com

Quelle: pexels.com

Nun, da das Sommerwetter Einzug gehalten hat, beginnt die Saison der Heimwerker und Hobbygärtner, die ihre Häuser und Gärten aufmöbeln und generalüberholen. Die Suche nach farbenfrohen Pflanzen und passenden Übertöpfen scheint kein Ende zu nehmen. Balkons werden mit trendy Dekoartikeln ausstaffiert. Es braucht neue Möbel für unvergessliche Nächte im Mondschein und Grills sind die absoluten Bestseller.
 
Viele dieser Käufe werden online getätigt. Aber wie stabil verläuft die Digitalisierung des deutschen DIY-Handels? Wie entwickelt sich der DIY-Sektor? Wer ist in der Branche führend und wo liegen ihre Schmerzpunkte?

Weiter

Kommentare deaktiviert für Wie digital ist der deutsche DIY-Handel? [5 Lesetipps]

Startseite zurück zur Startseite