Dem Interest Graph gehört die Zukunft des Social Commerce

Verfasst am 4. Oktober 2012 von .

Twitter Startseite 2011 Follow Your Interests

Social Media befreien sich derzeit endgültig von ihrer anfänglichen Funktion als Multimedia-Adressbuch mit angeschlossener Unterhaltungsplattform. Wohin geht die Reise? Die einen sagen, uns erwartet das “Junk Web”, also das digitale Gegenstück zur Spaßgesellschaft. Andere wiederum hoffen auf eine Zunahme nützlicher Inhalte. Social Media können demnach künftig nicht mehr als Selbstzweck bestehen, sondern müssen einen Mehrwert für das Leben ihrer Nutzer bieten.

Diese Theorie stützt auch der neue Report von Mindshare, der über aktuelle Entwicklungen im Social Commerce aufklärt und daraus Prognosen ableitet. Kernaussage ist, dass Social Media und Social Commerce Dienste vor allem das Kriterium der Nützlichkeit aufweisen müssen, um zu weiter zu bestehen.

Im Zuge dessen gewinnt der “Interest Graph” (Was interessiert mich?) an Bedeutung, im Gegensatz zum “Social Graph” (Wen kenne ich?), dem Facebook zugrunde liegt.
Weiter


Neudefinition von F-Commerce: Facebook führt Geschenke Funktion ein [5 Lesetipps ]

Verfasst am 1. Oktober 2012 von .

Facebook führt Möglichkeit, Freunden Geschenke zu machen, ein

Und immer wieder Facebook: Wie kaum ein anderes Unternehmen schafft es der blaue Riese unter den sozialen Netzwerken, permanent in den Schlagzeilen zu bleiben. Vergangene Woche kochten die Emotionen mal wieder hoch, als angebliche private Nachrichten auf den Timelines von vor 2010 auftauchten. Auf Beweise wartet man noch. Außerdem wurde, was sogenannte “Fake Fans” angeht, Nägel mit Köpfen gemacht und mit der Löschung der Accounts begonnen.

Weniger brisant aus Nutzersicht, dafür sehr interessant für Unternehmen ist der neueste Streich von Facebook: Bald soll es mit “Gifts” möglich sein, Geschenke direkt zu bestellen, wenn Freunde bestimmte Lebensereignisse teilen oder Geburtstag haben. Zum “XYZ hat heute Geburtstag, schreibe an seine Pinnwand” in der Sidebar kommt die Aufforderung hinzu, gleich ein Geschenk zu senden. Auch direkt auf der Timeline wird zukünftig neben den Post/Photo Buttons ein Geschenke-Symbol erscheinen.

Facebook Gifts Symbol auf der Timeline

Foto: allfacebook.de

Das Geschenk wird über einen hauseigenen Onlineshop bestellt, auch eine virtuelle Karte gehört dazu. Der Beschenkte muss das Geschenk bestätigen und seine Adresse angeben, erst dann wird versendet und gezahlt.

Die Idee, einen Shop mit einer bestehenden Funktion zu verknüpfen, ist clever und könnte die Berührungsängste, die Nutzer gegenüber Facebook-Shops noch immer haben, abbauen. Durch die prominente Platzierung des Geschenk-Symbols positioniert sich Facebook neu, als Ort, an dem man auch einkaufen kann. Wie eine aktuelle Studie zum F-Commerce zeigt, ist dies nicht unwichtig, denn das soziale Netzwerk wird von 74 Prozent der Nutzerschaft nicht als Vertriebskanal wahrgenommen.

Hier bleibt nur zu wünschen, dass der schlechte Ruf, den die Geburtstags-Erinnerungen auf Facebook (zumindest hierzulande) genießen, nicht auf die Geschenke-Funktion transferiert wird. Allerdings wird sich über Geschenke kaum jemand beschweren, oder?

Update August 2013: Facebook stellt den Service für alle nicht-digitalen Geschenke wieder ein, noch bevor er in Deutschland überhaupt verfügbar war. Damit wurde Gifts nun schon zum zweiten Mal eingestellt.

Unsere Lesetipps der Woche:

Kommentare deaktiviert für Neudefinition von F-Commerce: Facebook führt Geschenke Funktion ein [5 Lesetipps ]
Kategorie: Lesetipps der Woche

Baur und das Facebook Experiment

Verfasst am 19. März 2012 von .

Oh nein, Baur verdient mit seinem Facebook Shop kein Geld, dann ist es Zeit Facebook Commerce, Social Commerce und Social Media für Unternehmen zu begraben.

Denn in so gut wie allen Fällen haben diese Dinge die feuchten Träume und hohen Erwartungen der Branche nicht erfüllt. (Was zumeist auch der technologiefokussierten Denke geschuldet ist.)

Fakten und Learnings

Wir können ein paar Dinge von Baur’s Facebook Ambitionen lernen, zunächst noch mal die Hard-Facts zum Facebook Shop, die Christian Martin, Leiter Online-Marketing von Baur, auf der TW-Konferenz E-Fashion zum Besten gab:
Weiter


Facebookshops werden präsenter – 5 Lesetipps der Woche

Verfasst am 4. Oktober 2011 von .

Das Thema Facebookshop entwickelt sich in den letzten Monaten. Verschiedene Anbieter, wie die Otto-Gruppe oder Threadless, experimentieren derzeit mit der neuen Möglichkeit. Auch die Facebook Applikationsseite Applosive bietet in der zusammengestellten Auswahl verschiedene Umsetzungsmöglichkeiten an. Der Usabilityblog geht in diesem Zusammenhang  auf 2 Beispiele und ihren Aufbau und die Gestaltung ein.

In den weiteren Lesetipps geht es um SEO Tipps für IPad Darstellungen, die Antwort von Media Markt auf die Preisspirale, Konversionsoptimierung mit Hilfe von QR-Codes und eine Betrachtung von verschiedenen Logo-Historien mehrerer StartUps.

Unsere Lesetipps der Woche:

Kommentare deaktiviert für Facebookshops werden präsenter – 5 Lesetipps der Woche
Kategorie: Lesetipps der Woche

Ein Besuch bei dotSource auf der Mail Order World 2011 – kostenlose Tickets für alle Interessenten

Verfasst am 30. August 2011 von .

Mail Order World

Im Oktober startet mit der Mail Order World eine der mittlerweile wichtigsten Fachmessen für den Versandhandel. Über 100 Referenten berichten über Best Practices und andere zukunftsweisende Themen aus der Branche. Die Vorträge, wie auch die gesamte Veranstaltung, richten sich nach dem Motto „Shop Everywhere – Angekommen in der Multichannel Realität“.

Getreu dieser Devise präsentiert dotSource unter anderem den hauseigens entwickelten Facebook-Shop (SCOOBOX-Komponente). Zum Einsatz kommt das Shopping-Feature bei dem Versandhändler BAUR, der dort auf spezielle Aktionsangebote setzt.

Brandaktuell für den Versandhandel ist auch der Rechnungskauf, der durch das Magento-Paymentmodul von Computop abgedeckt wird. Der Zahlungsanbieter berät auf der MOW zusammen mit uns als Lösungspartner zu dieser und allen anderen relevanten Funktionen für ein gelungenes Online-Payment.

Wir freuen uns auf  Ihren Besuch auf der Mail Order World!

Wann: 04.-06. Oktober

Wo: Rhein-Main-Hallen Wiesbaden, Halle 5/514

Tickets: 25 Tickets sind gegen einen Kommentar zu erhalten und werden ca. eine Woche vor Veranstaltungsbeginn versendet.


Bis morgen noch zum Facebook-Webinar anmelden

Verfasst am 10. August 2011 von .

facebook_webinarMorgen startet unser dotSource Webinar zum Thema Facebook im E-Commerce.  Unter anderem stellen wir interessante Ansätze vor, die zu den Innovationstreibern im F-Commerce gehören  –  Was gilt es zu beachten und welche Vorteile bringt zum Beispiel ein eigener Shop auf Facebook.

Starttermin: 11.08.2011; 17.00 Uhr

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Kommentare deaktiviert für Bis morgen noch zum Facebook-Webinar anmelden

Webinar zu Facebook – Chancen für den Onlinehandel

Verfasst am 5. August 2011 von .

Nächsten Donnerstag ist es soweit, wir von dotSource informieren über aktuelle Trends und Chancen für den Onlinehandel auf Facebook. Unter anderem geht es um die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der Like Buttons und Facebook als zusätzlicher Vertriebskanal. Was gilt es hier zu beachten und welche Best Practices sind bereits auf dem Markt etabliert? Am 11.08. um 17.00 Uhr klären wir diese und andere Fragen.

Webinar zu Facebook - Chancen für den Onlinehandel

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Schöne Grüße,
das dotSource-Team

Kommentare deaktiviert für Webinar zu Facebook – Chancen für den Onlinehandel

Startseite zurück zur Startseite