Wenn der Zähler auf 0 steht: Stellt Google FeedBurner ein?

Verfasst am 9. Oktober 2012 von .

Google Feedburner LogoDass FeedBurner immer mal wieder Probleme macht, ist unter Bloggern und RSS Nutzern hinlänglich bekannt. Vor zwei Wochen war es mal wieder so weit, FeedBurner streikte, der Zähler stand tagelang auf Null.

Feedburner steht auf NullWährend das in der Vergangenheit mangels Alternativen meistens Abwarten und Teetrinken hieß, brach dieses Mal Panik aus. Grund ist die Ankündigung von Google, dass Adsense für Feeds und die Programmierschnittstelle (API) für FeedBurner ab September 2012 schließt.
Weiter

Kommentare deaktiviert für Wenn der Zähler auf 0 steht: Stellt Google FeedBurner ein?
Kategorie: Social Web

Feedburner: Googles Eroberung der Neuen Welt

Verfasst am 3. Juli 2007 von .

feedburner.gifDurch die Feedburner-Übernahme von Google kann es sich Feedburner erlauben, ein paar der Premium-Features gratis der Nutzergemeinde darzubieten. Für die beiden Dienste TotalStats und MyBrand musste früher bezahlt werden, jetzt stehen sie frei zur Verfügung. Ein Lockstoff?
Weiter


NextBigDeal: Google kauft Feedburner!

Verfasst am 24. Mai 2007 von .

feedburner.gifVor knapp einer Woche kursierte das Gerücht, dass Google Feedburner kaufen will. Nun meldet Techcrunch, dass die Übernahme mit einem Volumen von rund 100 Millionen US-Dollar bestätigt sei und beruft sich auf eine nicht genannte vertraute Quelle.

Der Fragr-Blog stellt sich die Frage, ob Feedburner wirklich 100 Millionen wert ist oder Google nur Geld verbrennt.

Über die Wertschätzung kann ich nur sagen, dass die 420.000 Kunden und knapp 750.000 verwaltete Feeds ihren Preis haben. Dass Google Geld verbrennt, dem stimme ich nicht zu. Denn Google kann es sich leisten und es passt auch ins Portfolio. Zumal der Preis von 100 Millionen eher Taschengeld für Google ist und der Wert von Feedburner in 5 Jahren mit Sicherheit deutlich höher sein würde.

Was die Wettbewerber wie Yahoo oder Microsoft zu bieten haben, berichtet uns Robert vom Basic Thinking Blog.

[via: golem]

Früherer Beitrag: Nextbigdeal: Google kauft Feedburner?

Kommentare deaktiviert für NextBigDeal: Google kauft Feedburner!
Kategorie: Online Marketing

NextBigDeal: Google kauft Feedburner?

Verfasst am 21. Mai 2007 von .

feedburner-logo.pngZur Zeit kursiert das Gerücht das Google den Feedburner übernehmen will. Der angebliche Wert beträgt 100 Millionen US$. Das macht bei ca. 420.000 Kunden, deren RSS-Feeds verwaltet werden, 240 US$/Kunden.

Aber: Was will eigentlich Google mit dem Feedburner?
Weiter

Kommentare deaktiviert für NextBigDeal: Google kauft Feedburner?
Kategorie: Online Marketing

Startseite zurück zur Startseite