Neue Initiative: Was wollen die “Women in E-Commerce”?

Verfasst am 22. Juli 2015 von .


Es lässt sich nicht viel drum herumreden, die E-Commerce Szene ist noch immer in Männerhand. Die galt lange als Techie-Spielart des Handels, in der man sich mehr um Systemlandschaften, Schnittstellen und Serverwartung kümmert als um die Frage, wie es Kaufimpulse zu wecken gilt.

Dieser Zustand hat sich längst gewandelt. In den letzten Jahren überlegen Händler, Systemanbieter und Agenturen unter Schlagwörtern wie Emotionalisierung und Female Commerce, wie man online Kauferlebnisse erschaffen kann. Der weibliche Blick als Weiterentwicklung bisheriger E-Commerce Konzepte hat sich einen festen Platz auf der Agenda der E-Commerce Dauerthemen erkämpft.

Aus diesem Grund empfand ich es als längst überfällig, als ich davon las, dass sich eine Gruppe mit dem Namen “Women in E-Commerce” zusammenfindet. Bei näherem Hinsehen stellen sich mir allerdings einige Fragen. Jochen Krisch hat bereits angemerkt, dass ausgerechnet der Händlerbund vorprescht. Während dies jedoch eher als Kritk an der Organisation selbst zu verstehen ist, will mir das Ziel der “WIE” nicht recht einleuchten.
Weiter

Kommentare deaktiviert für Neue Initiative: Was wollen die “Women in E-Commerce”?

Gender Commerce: Top-Marken begeistern Frauen & Männer

Verfasst am 20. Februar 2014 von .

Female bzw. Gender Commerce ist mehr als ein Trendthema. Onlineshops, die auf eine bestimmte Zielgruppe anlegen, müssen auch auf geschlechterspezifische Anforderungen hin optimiert werden. Beispielsweise gehört es für ein Unternehmen, dessen Umsatz zu 90 Prozent auf das Konto von Frauen geht, schlichtweg zur Kundenorientierung, sich auf die Bedürfnisse der weiblichen Kundschaft zu konzentrieren.
Weiter
Kommentare deaktiviert für Gender Commerce: Top-Marken begeistern Frauen & Männer

Beratung und Inspiration an erster Stelle: Interview mit Kisura

Verfasst am 30. Juli 2013 von .

Kisura LogoNachdem Startups wie Outfittery und Modomoto das (männerdominierte) Modell Curated Shopping bereits sehr erfolgreich etabliert haben, ist kürzlich mit Kisura der erste Personal-Shopping-Service nur für Frauen gestartet. Uns hat besonders interessiert, wie das Geschäftsmodell für die weibliche Zielgruppe angepasst wurde, die ja bekanntlich zu den letzten Rätseln im E-Commerce zählt. Wir haben mit Geschäftsführerin Tanja Bogumil über Curated Shopping und Gender Commerce gesprochen.
Weiter

Kommentare deaktiviert für Beratung und Inspiration an erster Stelle: Interview mit Kisura
Kategorie: Fashion, Interviews

E-Commerce Jahr 2012 im Zeichen der Frauen und Emotionen – 5 Lesetipps der Woche

Verfasst am 5. Dezember 2011 von .

Schon seit geraumer Zeit gerät die Rolle der Frauen im E-Commerce weiter in den Mittelpunkt. Neben den stetig wachsenden Umsatzzahlen durch weibliche Onlinekäufer, werden weibliche Berater und Macher auch auf der Seite der Verkäufer noch wichtiger. Die Rolle von Frauen für den Erfolg von Fashionnetzwerken haben wir schon vor ein paar Tagen diskutiert. Das Jahr 2012 wird in diesem Zusammenhang wohl richtungsweisend, wie auch Jochen Krisch in unserem ersten Lesetipp feststellt.

Desweiteren gibts einen Überblick über die Rollen der verschiedenen Mitarbeiter eines Unternehmens auf die Konversion, eine Betrachtung von verschiedenen Faktoren im Zusammenhang zum Datenschutz, eine Diskussion zur Einfachheit beim Verkaufen und einen statistischen Überblick zum diesjährigen Weihnachtsfest.

Unsere Lesetipps der Woche:

Kommentare deaktiviert für E-Commerce Jahr 2012 im Zeichen der Frauen und Emotionen – 5 Lesetipps der Woche
Kategorie: Lesetipps der Woche

Startseite zurück zur Startseite