PIM-Systeme: Das ultimative strategische Tool, um das meiste aus eurem Digital Business rauszuholen [5 Lesetipps]

Verfasst am 1. Februar 2016 von .
dotSource

Bild: © arahan / Fotolia.com

Heutzutage bieten Unternehmen mehr Produkte und Services als jemals zuvor, wobei sie den Sprung in internationale Gewässer immer schneller und leichter schaffen. Das Datenvolumen wächst dabei massiv, aufgrund des Einsatzes neuer Technologien, der Verbesserung des Kommunikationsflusses und der Popularisierung des E-Commerce.

Parallel zu diesem Szenario werden die Verbraucher zusehends anspruchsvoller, indem sie von Unternehmen verlangen, ihnen den Weg zum Produkt einfacher und effizienter zu gestalten.

Seit ein paar Jahren suchen Marketer und Entwickler nach immer neuen Wegen, den bestmöglichen Mechanismus zu entwerfen, um all die Informationen miteinander zu verknüpfen, zu einem verständlichen Code zu verarbeiten und diesen dann schnellstmöglich zu übermitteln. Die Mechanismen, die all dies tun und die grundlegenden Säulen des E-Commerce verstärken, sind die sogenannten PIM(Produkt-Informations-Management)-Systeme.
Weiter

Kommentare deaktiviert für PIM-Systeme: Das ultimative strategische Tool, um das meiste aus eurem Digital Business rauszuholen [5 Lesetipps]

Home24, Görtz, Thalia: Es geht rund im deutschen Versandhandel [5 Lesetipps]

Verfasst am 3. September 2012 von .

Home24, Thalia, Baur LogosMan könnte meinen, pünktlich zum Ende des Sommers weht auch in der Versandhandelsbranche ein frischerer Wind. Die Umgestaltung der Branche geht in großen Schritten weiter.

Erkennbar ist das nicht nur am Weggang des E-Commerce-Leiters des angeschlagenen Schuhhändlers Görtz, sondern auch an folgenden Meldungen, die aktuell die Runde machen:

  • Home24.de will die Online-Alternative zu IKEA werden und bläst zum Angriff auf die stationären Möbelhäuser. Der Werbespot dazu ist jedenfalls schon mal ein Anfang, der es mit seinem frechen Witz mit den Spots der Schwester Zalando aufnimmt.

  • Schon seit Monaten stehen Douglas und Thalia zum Verkauf, nun könnte sich die Suche nach einem Käufer erledigt haben. Laut excitingcommerce liegt ein Übernahmeangebot von US-Finanzinvestor Advent International vor, wobei eine anschließende Zerschlagung und strategische Neuausrichtung als wahrscheinlich gilt.
  • Besser stehen die Karten aktuell für Otto und Tochter Baur. Der Fokus auf die Shop-Optimierung für mobile Endgeräte trägt erste Früchte. Die stark optimierte Performance, was Ladezeiten und Konversion angeht, schlägt sich positiv auf den Umsatz nieder.

Unsere Lesetipps der Woche:

Kommentare deaktiviert für Home24, Görtz, Thalia: Es geht rund im deutschen Versandhandel [5 Lesetipps]
Kategorie: Lesetipps der Woche

Social-Commerce-Agentur dotSource sponsert Meet Magento #3.10 in Leipzig

Verfasst am 18. Mai 2010 von .

Auf der dritten Meet Magento ist die Jenaer Social-Commerce-Agentur dotSource erneut als Platinum Partner vertreten. Das offizielle deutsche Magento Treffen beginnt am 31. Mai. Es lädt interessierte Anwender, Entwickler und Partner der erfolgreichen Open Source Shopsoftware an zwei aufeinanderfolgenden Tagen nach Leipzig ein. Angemeldet haben sich namhafte Vertreter der internationalen Magento Szene.

Die dotSource GmbH präsentiert am 31. Mai im Business-Forum den Vortrag „Social Commerce mit Magento“. Er richtet sich an Shopbetreiber und Marketing-/Vertriebsverantwortliche und erklärt, was sich hinter dem Schlagwort Social Commerce verbirgt, welches Potenzial dieses Thema für Shopbetreiber bietet und wie sich Social-Shopping-Konzepte im Magento Shopsystem umsetzen lassen. Beispiele aus der Praxis runden das Thema ab. Der Referent Sebastian Herold ist Redakteur des Fach-Weblogs www.handelskraft.de, das von dotSource betrieben wird.
Weiter


Startseite zurück zur Startseite