Die digitale ID

Verfasst am 2. Mai 2018 von .

mann mit barcode im nacken

Quelle: fotolia

Exzellentes Omnichannel-Marketing ist eine Herausforderung. Doch bereits mit dem Kanal E-Mail kann der richtige Grundstein für den Erfolg gelegt werden. Warum? Weil dieser Marketingkanal bei einem einzigartigen Erkennungsmerkmal ansetzt, das Kunden für die verschiedensten Dinge nutzen: ihrer digitalen ID.

Weiter


Aus persönlich wird individuell

Verfasst am 10. April 2018 von .

Menschen schauen auf ihr Smartphone

Quelle: pathdoc

In der digitalen Ära gilt: Was nichts kostet, bezahlt man mit seinen Daten. Weil Nutzer es bequem mögen, gehen sie recht sorglos mit ihren Daten um. So lang das Angebot am Ende stimmt, lassen Kunden sich von Unternehmen tief ins digitale Ich blicken und belohnen die personalisierte Customer-Journey. Auf Grund der Informationsvielfalt heißt das Ziel im Marketing aber häufig nicht mehr personalisierte, sondern individuelle Kundenansprache.
 
Der Unterschied ist ganz einfach.

Weiter


Die Sport- und Messebranchen nehmen die Digitalisierung ernst [5 Lesetipps]

Verfasst am 19. Februar 2018 von .
Photo by Johannes Waibel on Unsplash

Photo by Johannes Waibel on Unsplash

Die überragende Leistung der deutschen Olympiamannschaft bei den Winterspielen in der südkoreanischen Region Pyeongchang ist Tag für Tag in aller Munde. Ein anderer Grund dafür ist allerdings die zunehmende Digitalisierung der Sportbranche, die dieses Jahr besonders relevant und präsent ist.

Weiter

Kommentare deaktiviert für Die Sport- und Messebranchen nehmen die Digitalisierung ernst [5 Lesetipps]

Vorwärts zur exzellenten Personalisierung

Verfasst am 30. Januar 2018 von .

Daten, Personalisierung, Usability - Oak Labs, Inc. zeigt mit The Oak Interactive Fitting Room wie exzellente personalisierte Kundenerlebnisse aussehen können.

Daten, Personalisierung, Usability – Oak Labs, Inc. zeigt mit The Oak Interactive Fitting Room wie exzellente personalisierte Kundenerlebnisse aussehen können. (Bild: Videoscreenshot)

Rund ein Viertel der deutschen Konsumenten ist durchaus bereit, Händlern zu erlauben persönliche Daten über smarte Geräte zu sammeln, wenn dadurch das Einkaufserlebnis verbessert wird. Dabei spielt schon jetzt die künstliche Intelligenz eine immer größere Rolle: Maschinen lernen aus der Interaktion mit Daten und können diese Erkenntnisse gewinnbringend nutzen.
 
In einer Welt, in der alles vernetzt ist, profitieren Händler und Hersteller von immer größeren Datenmengen.

Weiter

Kommentare deaktiviert für Vorwärts zur exzellenten Personalisierung

Ist Individualität überbewertet? Kundensegmentierung gibt die Antwort.

Verfasst am 5. September 2017 von .

Bild: pexels - Edit: dotSource

Bild: pexels – Edit: dotSource

Konsum ist Teil der Persönlichkeit. Was kauft man, warum, wo und wie? Große homogene Zielgruppen gibt es nicht mehr. Die Motive und Geschichten, die Kunden mit dem Kauf verbinden, sind fragmentiert und individuell! Darauf geht beispielsweise die Dove-Kampagne #MyBeautyMySay ein und zeigt Geschichten von Frauen, die dazu aufrufen sich für die eigene Schönheit einzusetzen.

Weiter

Kommentare deaktiviert für Ist Individualität überbewertet? Kundensegmentierung gibt die Antwort.

Commerce trifft Marketing-Automation – triff dotSource auf der dmexco [Last Call]

Verfasst am 29. August 2017 von .

dotsource auf der dmexco

Quelle: dmexco (bearbeitet: dotSource)

Kundenakquise und Kundenbindung stellen Händler mit der zunehmenden Digitalisierung vor immer neue Herausforderungen. Marken erreichen den einzelnen Nutzer nur noch dann, wenn sie über alle Touchpoints hinweg individuellen Content ausliefern. Das wird durch die zunehmende Anzahl an Geräten und Kanälen jedoch nicht gerade einfacher. Kunden erwarten persönlich auf sie zugeschnittene Produkte und Services – egal, wie und wo.
 

Commerce trifft Marketing-Automation

Aus diesem Grund steht der Messeauftritt der dotSource auf der dmexco in diesem Jahr ganz im Zeichen der erfolgreichen Verbindung von Commerce und Marketing-Automation. Unsere Digital-Business-Experten erläutern vor Ort, wie sich die Kundenansprache durchgängig individualisieren lässt und demonstrieren wie das mithilfe der Cloud-Lösungen von Salesforce möglich ist.

Weiter

Kommentare deaktiviert für Commerce trifft Marketing-Automation – triff dotSource auf der dmexco [Last Call]

Digital-Frühstück Marketing-Automation am 8. September in Berlin [Last Call]

Verfasst am 24. August 2017 von .
Digital-Frühstück Marketing-Automation

Quelle: dotSource

Nur noch wenige Wochen bis zum Handelskraft Digital-Frühstück Marketing-Automation – jetzt noch schnell Tickets sichern und von hochwertigen Business-Insights und Best Practices profitieren!

Neben interessanten Keynotes und dem aktiven Netzwerken, können sich die Teilnehmer auf ein gemeinsames Frühstück in einem exklusiven Rahmen mit viel Raum für neue Inspirationen freuen. Das Digital-Frühstück findet am 9. September im #openspace in Berlin statt, eine Location, die passend zum Event für Innovation, Kreativität und Digitalisierung steht.

Weiter

Kommentare deaktiviert für Digital-Frühstück Marketing-Automation am 8. September in Berlin [Last Call]

Wie, du personalisierst noch nicht?? 😱

Verfasst am 23. August 2017 von .
Personalisierung

Quelle: pixabay

Personalisierung hier, Personalisierung da, Personalisierung ist gerade in aller Munde. Angebote müssen relevant sein und Inhalte auf den Kontext zugeschnitten, keine Gießkannenkommunikation, die User langweilen sich sonst, verschwinden wieder und sind für immer an den Wettbewerb verloren. So oder so ähnlich klingt derzeit die Online-Gemeinschaft. Alle wollen personalisieren, aber wie und wo fängt man damit am besten an? Die Antwort lautet: Keep calm and start with a personalization strategy.

Weiter

Kommentare deaktiviert für Wie, du personalisierst noch nicht?? 😱

Digital-Frühstück Marketing-Automation am 8. September in Berlin

Verfasst am 10. August 2017 von .
Digital-Frühstück Marketing-Automation

Quelle: dotSource

Nach einer kleinen Sommerpause geht es am 8. September weiter mit unserer Digital-Frühstücksreihe, dieses Mal zum Thema Marketing-Automation – mit freundlicher Unterstützung von Salesforce und #openspace. Neben einem leckeren Frühstück, erwarten die Teilnehmer hochwertige Business-Insights und Best Practices, außerdem bleibt genügend Zeit zum Austausch und Netzwerken mit Branchenkollegen und –experten rund um die Themen Commerce und Marketing-Automation.

Weiter

Kommentare deaktiviert für Digital-Frühstück Marketing-Automation am 8. September in Berlin

4 Strategien, um die Umsatzentwicklung auf dem Online-Kosmetikmarkt voranzutreiben [5 Lesetipps]

Verfasst am 17. Juli 2017 von .
Quelle: pexels.com

Quelle: pexels.com

Heutzutage kann man fast alles online kaufen: Unterwäsche, Schuhe, Arzneimittel und Brillen. Auch Schönheits- und Kosmetikartikel gibt es online. Deren Onlineumsatz soll zwischen 2009 und 2019 jährlich um 8 Prozent wachsen.

Die Branche für Schönheits- und Pflegeprodukte wagt entschlossen den Schritt ins Internet, indem sie das Potential des Kanals zusammen mit neuen Technologien wie künstlicher Intelligenz und Augmented Reality effektiv nutzt. Die Ziele sind klar: großartige, personalisierte Kundenerlebnisse bieten und sich gleichzeitig von der Konkurrenz abheben.

Wie sprechen Kosmetikmarken und -händler ihre Kunden erfolgreich an? Wie reagieren sie auf die Wünsche des Kunden? Können Marken und Händler anderer Branchen von den Erfolgsgeschichten des Onlinekosmetikhandels profitieren?

Weiter

Kommentare deaktiviert für 4 Strategien, um die Umsatzentwicklung auf dem Online-Kosmetikmarkt voranzutreiben [5 Lesetipps]

Startseite zurück zur Startseite