Raufeld Media startet mit Onlineshop für Artikel und redaktionellen Content

Verfasst am 7. Juli 2011 von .

Die Agentur für Redaktion, Kommunikation und Gestaltung „Raufeld Medien“ startet mit dem neuen Onlineshop „raufeld content“ für redaktionelle Inhalte. Redaktionsleiter ist der „Bildblog“-Mitgründer Christoph Schultheis.

Spezialisiert auf Service- und Kulturthemen bieten sie Texte, Bilder und sogar Videos für alle Arten von Medien. Die Themenbereiche erstrecken sich von Beruf und Karriere über Gesundheit bis hin zu Recht und Finanzen.

Die derzeitigen Angebote, welche aus Paketen von Texten und Bildern bestehen, kosten 40 bis 120€. Als Varianten der Zahlung bieten sie einen Einzelkauf, ein PrePaid-Konto oder auch Abonnementmodelle.

Auch Specials und Serien von mehreren Artikeln werden Angeboten. Auf der Startseite wird geworben mit Artikeln über das Grillen, Außenduschen oder romantische Kurztrips. Ausserdem wird extra betont, dass in den Artikeln darauf geachtet wird, keine versteckten PR-Inhalte einzubauen.

Ähnliche Inhalte bietet zum Beispiel DieRedaktion.de. Ganz neu ist die Idee eines Online-Shops für Artikel auch nicht, denn Spredder.de ging schon 2010 mit der gleichen Idee an der Start.

Die ursprüngliche Idee stammt, wie so häufig, aus Amerika. Einer der ersten Anbieter war dabei DemandMedia, mit seinen Content Channels. Die Idee an sich zeigt uns wieder einmal, dass man fast alle Dienstleistungen in einem Shop anbieten kann.

Kommentare deaktiviert für Raufeld Media startet mit Onlineshop für Artikel und redaktionellen Content

Startseite zurück zur Startseite