Digitales Omnichannel Marketing – kostenloses Webinar am 19. Juni [Last Call]

Verfasst am 12. Juni 2018 von .

Kaffeetasse, Tablet und Pen Kundenbidnung. Kanalwahnsinn. Marketingstrategie. Um diese drei Schlagwörter kommen Händler und Hersteller im Zuge der digitalen Transformation nicht herum. Mehr noch, muss es ihnen gelingen, eine effektives Zusammenspiel des Wer – Wann – Wo und Wie zu schaffen. Im Strudel der kanalübergreifenden Lösungen bedeutet das also, mit dem richtigen Konzept, Kunden zu gewinnen oder zu reaktivieren. Wie das gelingt, zeigt unser nächstes Webinar »Digitales Omnichannel Marketing mit der Salesforce Marketing Cloud – Kundengewinnung & -reaktivierung im Kanalwahnsinn«.

Weiter


Adobe kauft Magento für 1,68 Milliarden Dollar

Verfasst am 22. Mai 2018 von .
Adobe mit Magento Shoppingbeutel

Adobe kauft Magento – Bild: pexels – Bearbeitung: dotSource

Und wieder eine Allianz mehr! Gestern Abend verkündete Adobe in einer Pressemitteilung den Kauf von Magento für 1,68 Milliarden Dollar. Adobe erhält mit Magento das fehlende E-Commerce-Puzzleteil für seine Experience Cloud und will im B2B und im B2C erfolgreich werden, indem jeder Moment erleb- und kaufbar wird.

Kaum zwei Jahre nach dem Salesforce den E-Commerce-Software-Anbieter Demandware für spektakuläre 2,8 Milliarden Dollar übernahm, gibt es so den nächsten Megadeal. Adobe geht damit auf Konfrontationkurs mit Salesforce und SAP, die sich 2013 mit Hybris E-Commerce-Kompetenz für eine nicht genannte Summe – man munkelt zwischen 1 bis 1,5 Milliarden Dollar – kauften.

Was bedeutet der Deal für die Community Edition, die Marktbegleiter und Partner? Müssen die verbleibenden unabhängigen E-Commerce-Lösungsanbieter nun dichtmachen?

Weiter


Effektives Kundendaten-Management – kostenloses Webinar am 15. Mai [Last Call]

Verfasst am 8. Mai 2018 von .

neon farbkreis

Quelle: pexels

Kundendaten auf Post-Its oder in super langen Excel-Tabellen? Man möchte meinen, solche Vorstellungen gehören im digitalen Zeitalter der Vergangenheit an. Doch weit gefehlt, denn für viele Unternehmen sind diese Szenarien noch bittere Realität. Lästige- in einfache Datenpflege umzuwandeln, ist aber nicht die einzige Herausforderung.

Weiter


Single Point of Truth – Kundendaten Management mit der Salesforce Sales Cloud [Webinar]

Verfasst am 18. April 2018 von .

kostenloses Webinar am

kostenloses Webinar am 15. Mai 2018

„Daten sind das neue Öl“ heißt es im Zuge der digitalen Transformation immer öfter. Doch welche komplexen Strukturen sich hinter diesem Statement verstecken, steht auf einem anderen Blatt.

Weiter


Kundenservice digitalisieren – kostenloses Customer Care Webinar am 17. April

Verfasst am 10. April 2018 von .

Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Top-Service unterscheidet exzellente Onlineshops von ihren Wettbewerbern. Insbesondere After-Sales-Services bleiben Kunden im Gedächtnis, wenn etwas mit der Ware nicht passt. Die wenig positive Erfahrung des Kunden kann hier relativiert werden und am Ende positiv auf die eigene Marke einzahlen.
 
Was logisch klingt, ist in Zeiten der Omnichannel-Kommunikation jedoch für viele Händler und Hersteller eine große Herausforderung. Wie kann der Überblick behalten werden über Service-Portale, Chat- und Service-Bots, Messenger und “das gute alte” Faxgerät?

Weiter


Customer Care mit der Salesforce Service Cloud [WEBINAR]

Verfasst am 21. März 2018 von .

Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Service-Level-Agreement, Entitlements oder Field Service – Begriffe, die im Leben eines Service-Mitarbeiters Alltag sind. Dass die Customer Journey nach dem Klick auf den “Kauf”-Button noch lange nicht zu Ende ist, wissen bereits viele Unternehmen, doch die wenigsten setzen das in der Praxis auch um.

Weiter


Salesforce Basecamp-Tour macht 2018 vier Mal in Deutschland Station [Eventtipp]

Verfasst am 13. März 2018 von .

Der CRM-Riese Salesforce startet am 11. April in der Frankfurter Commerzbank Arena seine diesjährige Basecamp-Tour in Deutschland. Auf den kostenfreien Veranstaltungen soll es darum gehen, wie man von den Chancen der vierten industriellen Revolution profitiert und als Trailblazer Kunden mit außergewöhnlichen Erlebnissen begeistern kann. Dafür stehen in zwei Breakout-Sessions diverse Vorträge auf dem Programm, in denen unter anderem die Salesforce-Lösungen für Vertrieb, Kundenservice, Marketing und IT vorgestellt werden.

Weiter

Kommentare deaktiviert für Salesforce Basecamp-Tour macht 2018 vier Mal in Deutschland Station [Eventtipp]

Dreamforce 2017 – Künstliche Intelligenz für alle!

Verfasst am 16. November 2017 von .
Grafik:Asma Stephan

Grafik: Asma Stephan

Letzte Woche war es wieder soweit: Vom 06. bis zum 09. November fand im sonnigen San Francisco die nunmehr 15. Dreamforce statt. Die Hausmesse von Salesforce bot insgesamt über 2700 verschiedene Sessions – von Workshops bis hin zu den großen Keynotes – für alle, die sich in irgendeiner Art und Weise für die Zukunft des Kundenbeziehungsmanagments interessieren.

Sieht man die Dreamforce nicht als eine einzige, riesige Marketing-Veranstaltung, bekommt man eine Idee davon wohin sich die CRM-Tools in den kommenden Jahren entwickeln werden. Gerade die Weiterentwicklung der künstlichen Intelligenz “Einstein” bietet viel Raum für das Arbeitsleben der Zukunft: Automatisiert, perfektioniert und vor allem auf die Bedürfnisse des individuellen Kunden angepasst. Doch ist wirklich alles Gold was glänzt?

Weiter

Kommentare deaktiviert für Dreamforce 2017 – Künstliche Intelligenz für alle!

Dynamics Marketing end-of-service bekanntgegeben – Microsoft räumt auf, was nun?

Verfasst am 31. August 2017 von .
Quelle: pexels

Quelle: pexels

Nachdem Microsoft seine Lösung “Microsoft Dynamics Marketing” seit November 2016 nicht mehr für Neukunden lizensiert, teilte das Unternehmen am 18. August nun das endgültige Datum des end-of-service mit. Stichtag für das umlegen des Schalters ist der 15. Mai 2018.

Zögerliche Nutzer können die Hoffnung auf ein langsames – also wirklich laaaaaangsames – Ausschleichen nun begraben. Oder anders: Du hast ab jetzt genau 9 Monate Zeit, deine Zeit NACH Microsoft Dynamics Marketing zu gestalten! Für Unbelehrbare: Das klingt nach viel mehr Zeit, als es ist!

In seiner sogenannten Awareness Notification schlägt Microsoft den Wechsel zu Dynamics 365 for Marketing oder Adobe Marketing Cloud vor. Schauen wir genauer hin, was das Ende von Microsoft Dynamics Marketing für den Softwarehersteller und seine Nutzer bedeutet.

Weiter

Kommentare deaktiviert für Dynamics Marketing end-of-service bekanntgegeben – Microsoft räumt auf, was nun?

Welches Buzzwort passt zu mir? Shopsysteme und die Vision ihrer Hersteller.

Verfasst am 29. August 2017 von .

Quelle: pexels

Quelle: pexels

Es ist Zeit die Taschentücher rauszuholen, denn die Nachricht ist sehr traurig. Die Nachricht lautet: „Die Commerce-Branche hat es schwer!“ Damit sind wirklich alle gemeint. Händler und Hersteller, die ihr Geschäft von Marketing über Vertrieb bis zu den Services intern und extern digitalisieren müssen, haben es schwer. Stationäre Händler haben es schwer. Marktplatzhändler haben es schwer. Softwarehersteller von Shopsystemen haben es schwer. Das Marketing der Shopsystemherstellern hat es schwer. ALLE HABEN ES SCHWER!
 
Ich gebe zu, der letzte Absatz ist eine zynische Polemik. Ganz so laut klagt keine der erwähnten Gruppen. Dennoch hat mich ein Interview der FashionUnited mit CEO und Mitgründer der commercetools GmbH, Dirk Hörig, letzte Woche nachdenklich gestimmt. Denn, wie jedes Jahr, wenn sich die dmexco nähert, das Jahr sich seinem Ende neigt und allenthalben nach neuen Trends gesucht wird, scheint es, als walze man in den Marketing- und PR-Abteilungen den letzten Krümel Kreativität aus den Mitarbeitern. Positionierung und Abgrenzung vom Wettbewerb um jeden Preis! Neue Buzzworte inklusive.
 
Nun möchte ich mich gar nicht künstlich selbst erhöhen. Ich bin schließlich Teil der Marketing-Industrie, die im Fahrwasser der digitalen Transformation Herausforderungen zu Forderungen formuliert. Beschreiben Händler und Hersteller beispielsweise, wie schwer es ihnen fällt stationär UND online erfolgreich zu sein, ruft mit Sicherheit jemand „multi-channel“ oder „omnichannel“, gefolgt von einer bunten Utopie des aufwandslosen digitalen Geschäftserfolgs über alle Kanäle. Halleluja, wieder eine Frage vorbildlich durch Buzzworte „beantwortet“!
 
Doch woran liegt das und welche Vision verbirgt sich hinter den Marketing-Nachrichten der Lösungshersteller? Zeit, genauer hinzusehen.

Weiter


Startseite zurück zur Startseite